1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von twinsdilemma, 14. November 2011.

  1. twinsdilemma

    twinsdilemma Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    HAllo Leute,
    habe ich da was verpasst?! Seit ca. 1 Monat habe ich einen schlechten bis gar keinen Empfang von Sendern wie Pro7,SAT1,RTL,VOX. Die 0815 Sender, wie z.B. ARDINFO und ZDF, WDR laufen ohne Probleme. Habe schon Werkseinstellung durchgeführt und neuen Sendersuchlauf, ohne Erfolg. Mit dem gleichen Reciever und der Antenne (passiv) habe ich zuvor nie Probleme gehabt (am selben Platz). Was kann das sein? Sollte ich auf eine Stärkere Antenne gleich umsteigen?!
     
  2. Helias

    Helias Guest

    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    Also bei durchgängigen keinen oder schlechten Empfang würde ich mal verschiedene Antennenplätze probieren. Bewirkt manchmal Wunder.
     
  3. twinsdilemma

    twinsdilemma Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    also an zwei Fenstern habe ich es ausprobiert, ist gleich. Und ich habe in dem Zimmer nur zwei Fenster.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    Das ist etwas komisch.

    Weil es ist dann ja nicht nur ein MUX betroffen, sondern gleich zwei oder drei.

    Ich hätte erst getippt, das sich vielleicht die Empfangsbedingungen verschlechtert hätte, und du die öffentlich-rechtlichen Programme über einen anderen Standort empfängst. Aber weil du ja im anderen Thread geschrieben hast das du in FFM wohnst, kanns das ja auch nicht sein.

    Was du noch machen könntest wäre vielleicht die Antenne mal nicht gerade auf die Fensterbank zu stellen sondern ein bisschen nach rechts oder links zu drehen. Und da die Sender im Raum Frankfurt vertikal polarisiert senden, solltest du drauf achten das der UHF Dipol der Zimmerantnne vertikal steht.
     
  5. twinsdilemma

    twinsdilemma Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    UHF Dipol der Zimmerantnne vertikal steht. Waz iz daz bidde?:eek:
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    vertikal ausgerichtet - für FFM richtig
    [​IMG]

    horizontal ausgerichtet - für FFM falsch
    [​IMG]
     
  7. Buccaneerfan

    Buccaneerfan Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    Naja, aber da es bis zur grossen Senderumstellung keine Probleme dieser Art gab, kann's ja wohl die Polung der Antenne nicht sein, ich benutze nur eine ganz einfache Antenne und hatte bis zur Umstellung auf keinem Kanal irgendwelche Probleme.
    Mein Eindruck ist, dass da bei der Umstellung irgendwo ein Fehler gemacht wurde. Wie man in dem anderen thread sehen kann, betrifft das ja doch schon ein paar Leute.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    Aber beim RTL Group MUX und ProSiebenSat1 Media MUX ist doch garnicht umgestellt worden.
     
  9. Buccaneerfan

    Buccaneerfan Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    Tja. Woran kann's dann liegen, dass zeitnah zur Umstellung der Empfang auf dem P7S1-Mux soviel schlechter geworden ist?
     
  10. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Seit ca. 1 Monat schlechter Empfang Frankfurt am Main

    Vielleicht hat sich ein Techniker bei der Hardwareseitigen Umstellung oben im Ginnheimer Spargel den Kopf gestossen und dabei das Glasfaserkabel welches für den P7S1-Mux zuständig ist etwas angeknickt, oder man hat, da ja die Baugruppen für den neuen ARD-Mux parallel installiert wurden, beim Einziehen der neuen Glasfaserkabel versehentlich den Biegeradius eines P7S1-Fiberkabel stramm gezogen, so dass dessen Signal jetzt nicht mehr sauber ankommt.
     

Diese Seite empfehlen