1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seit 3 Wochen Premiere - Schnauze voll

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von corli01, 26. Januar 2004.

  1. corli01

    corli01 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Lev
    Anzeige
    Hallo,
    wie ich hier lesen kann bin ich nicht der einzige Premierekunde der mit einer verfehlten Servicepolitik von Premiere zu kämpfen hat. Meine Erfahrungen in 3 Wochen reichen von
    - ca. 2 Std. telefonieren über eine kostenpflichtige Hotlinenr
    - 2 Tauschaktionen der dbox II
    und Antworten der Hotline: Das Problem liegt beim Kunden und nicht bei Premiere: Gestern fielen Bild und Ton aus - die Dbox hatte sich wohl aufgehängt - also wieder mal Premiere (12 x in 3 Wochen) angerufen und alles gemacht was die "freundliche" Stimme am anderen Ende sagte. Ergebnis: nach rund 15 Minuten lief wieder alles, damit nach rd. 1 Std. das gleiche Problem wieder auftrat. Wieder telefoniert und was sagte die Hotline: das Problem liegt beim Kunden. Angeblich soll das Problem beim Kabelnetzbetreiber liegen - Probleme mit der digitalen Ausstrahlung. Das Dumme ist nur, dass unser Nachbar im Haus keine Probleme hat und am gleichen Kabel hängt wie wir. Dieses interessiert aber die Hotline von Premiere nicht im geringsten. Aussage: das Problem liegt beim Kunden. Selbst der Hinweis auf meine 2-jährige Garantiezeit für das Gerät und das ich diese auch durch meinen Rechtsanwalt (welch ein Vorteil wenn man Rechtschutzversicherung ist)einfordern werde, brachte den Hotline-Mitarbeiter nur zu der Aussage, dass er mal Rücksprache mir der Technik halten wird und man sich bei mir meldet. Es reicht jetzt!!!

    Solch eine verfehlte und kundenfeindliche und unfreundliche Servicepolitik ist mir bisher nur der Telekom untergekommen!!!

    Premiere hat heute eine letzte Chance bei mir, klappt es diesmal wieder nicht dann den ganzen Premieremist bei verkaufen und mein Geld doch lieber wieder für Leih-DVD's ausgeben als für einen PAY-TV-Sender der sich in absehbarer Zeit auf einem absteigenden Ast befinden wird.

    Gruß
    Corli
     
  2. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Und, mal mit dem KAbelnetzbetreiber gesprochen ? Du kommst aus Lev ? Ein Kollege auch, der hatte auch viele Probleme. Beim Hochfahren bleib die Box immer hängen. Lag an ISH.

    Da muss dann mal ein Service-Techniker von ISH rauskommen, dann weisst Du es sicher.
     
  3. TrapJaw

    TrapJaw Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Norden
    Ist wirklich meist nicht ein Problem an der Box. Nach nem FlashErase ist der Fehlerspeicher gelöscht, dann läufts vielleicht ne Stunde, aber wenn der wieder voll ist, gibts wieder das gleiche Problem! Premiere schickt dir nen Techniker, der kosten 50 €, wenn es aber wirklich an der Box liegt, brauchst du nichts zu zahlen! Wenn du dir so sicher bist, dass alles in Ordnung ist mit deiner Leitung, nutze diese Option!
     
  4. headbanger

    headbanger Guest

    @
    Corli01
    Wenn du ein Eigenheim hast würde ich dir sowieso empfehlen auf Sat - Empfanf umzusteigen.
    Ich hatte bis vor 6 Jahren auch noch Kabel und jede Menge Ärger damit.Seit ich auf Sat umgestiegen bin habe ich keine Probleme mehr.Das Bild ist besser,die Auswahl um ein vielfaches größer und ich spare auch noch jeden Monat Geld.
    Also ich kann dir nur zu einem Umstieg raten.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das hat überhaupt nichts zu sagen! Denn es reicht schon ein zu scharf geknicktes Kabel oder ein nicht hundertprozentig festsitzender Stecker. Das hat bei den Analogen Programmen meistens kein sichtbaren Unterschied.
    Die grenze zwischen "geht" oder "geht nicht" ist bei Analog fliessend, bei Digital aber (fast) abruppt. Ein 3dB zu hoher oder zu niedriger Pegel (ausserhalb der Normwerte) lässt das Bild schon komplett ausfallen!
    Gruß Gorcon

    PS: oft liegt es schon an einem fertig Konfektioniertem Koax Kabel das nichts mehr geht. Solche Kabel sind meist nicht zu gebrauchen.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Erst einmal ganz ruhig bleiben, ja? Digitales Fernsehen ist nun einmal etwas anderes, als mit 'ner Antenne sich ein paar UHF-Wellen einzufangen.

    1. Ob Dein Nachbar guten Empfang hat, sagt überhaupt nichts darüber aus, wie die Signalqualität an Deinem Endanschluss ist.

    2. Welche Box hat Dein Nachbar? Schließ doch mal Deine Box an seinen Antennenanschluss an und umgekehrt. So kann man die Fehlerquelle eingrenzen.

    Wenn Du schon zwei Boxen getauscht hast, ist wohl ein Fehler am Gerät auszuschließen. Dann ist es auch meiner Meinung nach ein Signalproblem, also Dein Problem.

    Entweder ist das Signal bei Dir zu stark gestört oder es hat andere Fehler, mit denen ggf. die Box Deines Nachbarn besser zurecht kommt. Leider ist DVB-Receiver nicht gleich DVB-Receiver. Dass es da Unterschiede gibt, solltest Du eigentlich aus der Computerwelt her kennen.

    Übrigens: Alberne Drohgebärden mit Anwalt solltest Du Dir verkneifen. Wenn die Box schon getauscht wurde, dann ist -- wie ich schon sagte -- ein Fehler auf der Seite auszuschließen. Und da von dieser Box eine nicht unerhebliche Menge abgesetzt wurde, ist davon auszugehen, dass das Dingens grundsätzlich funktioniert.
    Voraussetzung ist natürlich ein ordentliches Empfangssignal. Und genau hier ist Premiere einfach nicht der richtige Ansprechpartner.

    Gag
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Abonnieren sie eine gute Zeit ... breites_ (dämlichster Spruch des Jahres 2003)
     
  8. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Was hat der Spruch jetzt zum Thema beizutragen?
    Klär mich bitte auf
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Was hat das damit zu tun?

    Ich kaufe mir demnächst mal einen Ferrari F40 und nerve die dann täglich damit, dass der Wagen auf meinem Kartoffelacker nicht ordentlich fährt.

    Gag
     
  10. @corli01

    Man weiss genau das ich kein gutes Haar an Premiere lasse.......dennoch muss ich jetzt auch um Verständnis bitten.
    Also: Der nur unfähigen Technik von Premiere steht ein weiteres Heer unfähiger Kabelnetzbetreiber gegenüber.
    Und gerade an den Kabelnetzen pfuscht und murkst jeder rum der sich berufen fühlt.
    Ich rate jedem wo immer es möglich ist: WEG vom Kabel.Wie gesagt da wo es möglich ist,wer keine Chance zur Schüssel hat der ist arm dran.

    Wenn die D-Box 2 Dir gehört,dann bestücke sie so schnell wie es geht mit Linux.Da hast Du zumindest weniger Ärger als mit Betanova,welches sich hoffendlich bald zur Supernova entwickelt und verglüht.

    Premiere hat seit dem Umstieg auf Aladins Wunderlampe täglich mehr Probleme mit Freischaltungen,Umbuchungen und Steuerung der auf Betanova ausgerichteten Boxen.
    Das ist ja auch der Grund warum Herr Dr.Kofler die weitere Softwareentwicklung rigoros einstellen liess. Und das hat bitte nicht schon wieder anführen--keinerlei Rechtshintergründe.
    Der gute Rat: Never touch a running system hat wohl auch heute noch Bestand. Nur rannte bei Premiere noch nie ein System.Im Moment rennt nur eines,und zwar der Kunde--in Scharen davon. Und zurecht!!
     

Diese Seite empfehlen