1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sehr seltsames phänomen bei t-online...

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von hutzelmann, 8. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hutzelmann

    hutzelmann Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    hoi!
    ich mach das jetzt einfach mal als neues thema auf, weil ich noch nix vergleichbares gefunden habe und die ganze sache äußerst seltsam ist!!!

    also meine frau und ich haben uns getrennt( kein grund zum mitleid...;-) )wir hatten die ganze zeit entertain premium, lief auch immer wunderbar!
    der vertrag lief auf den namen meiner frau, und als sie ausgezogen ist hab ich den vertrag auf meinen namen übernommen, und da ging der horror los!!!der umschalttermin war der 4.8. seitdem geht zwar mein internet aber entertain und telefon nicht!!!!ich kann zwar angerufen werden, aber nicht raustelefonieren!und bei entertain steht nur "kunde nicht vorhanden"!!!
    nach etlichen telefonaten und 5 störungsmeldungen sagte man mir immer wieder das alles in ordnung ist und alles gehen müßte...ne sperre oder so irgendwas wär auch nicht drin und alles müßte gehen...:-(
    halten die mich für blöd????entertain geht nicht, und mein telefon auch nicht!!!das bild ich mir doch nicht ein!!!!jetzt wollen se nächste woche nen techniker vorbeischicken...
    hat hier schon jemand erfahrungen mit sowas gemacht????
     
  2. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    das ist nicht seltsam, das ist ganz normal bei der telekom.

    Deine Daten und die (alten) Daten deiner Frau sind in verschiedenen Teil-Datenbanken unterschiedlich erfasst. Im Jargon der Telekom heisst das, dass eine "manuelle Bereinigung" vorgenommen werden muss. Da es Tausende solche Kunden gibt, wirst Du mindiestens 6 Wochen warten müssen, bis sich was tut. In der Zwischenzeit wirst du aber die volle REchnung für Entertain bekommen, weil die Rechnuings-datenbank komischerweise immer den höchsten Satz berechnet....
     
  3. Matze001

    Matze001 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    Was für ein Blödsinn... :rolleyes:
    Da reicht normalerweise eine normale Änderung des Vertragspartners aus, sowas dauert keine sechs Wochen... Er soll anrufen und sich den aktuellen Bestand in allen Systemen sagen lassen. Wenn der nicht übereinstimmt, muss das angeglichen werden, aber auch das dauert keine sechs Wochen. Also einfach anrufen und wenn er nicht weiterkommt, mit dem Entertain Fachteam verbinden lassen. Da sollte ihm auf jeden Fall geholfen werden... ;)
     
  4. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    da ist einer neu im forum und daher noch etwas naiv: ein anruf bei der entertain-hotline und alles wird :LOL: erledigt

    lies erstmal durch, seit wievielen monaten hier einige leute kämpfen, um ganz banale dinge ändern zu lassen
     
  5. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    Genau, klingt mir wie ein pop-Ableger..??
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2009
  6. jakomac

    jakomac Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    Schon "lustig", wenn hier manche Leute antworten, ohne im Geringsten verstanden zu haben, worum's eigentlich geht! ;)
     
  7. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    Die Lösung ist ja viel komplizierter (oder einfacher, je nach Sichtweise). Es geht hier ja darum, dass die (noch verheiratete, erwachsene) Ehefrau Vetragspartner der Telekom ist und nicht der Ehemann, der in der bis dahin gemeinsam genutzen Wohnung bleibt. Wenn die Telekom jetzt einfach den Datensatz ändern würde, hätte sie ihre Pflichten der Vertragspartnerin aber grob verletzt.

    Also muss die Ehefrau, wenn sie kein Telefon mehr möchte, dieses ordnungsgemäß kündigen, ansonsten den Umzug in ihre neue Wohnung beantragen.

    Der Ehemann muß dann einen neuen Anschluss beantragen. Ganz einfach.

    Wenn die Telekom dem Mann entgegenkommen will, braucht sie in jedem Fall den Änderungsantrag der Ehefrau (Vertragspartnerin). Und wenn die nicht mag?

    Das Ganze hat weder mit T-Entertain, noch Telekom oder sonst irgendeinem Anbieter zu tun, das ist Vertragssache zuwischen zwei Partnern, einer davon ist die Ehefrau, nicht ihr getrennt lebender Mann
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2009
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.371
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    Vor allen Dingen kommt es doch darauf an, von welchem Konto abgebucht wird. ;)
     
  9. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    @kugel: aber lesen, was der fragesteller geschrieben hat, kannst du oder nicht?


    ...als sie ausgezogen ist hab ich den vertrag auf meinen namen übernommen, und da ging der horror los!!!der umschalttermin war der 4.8.....

    wenn er den vertrag übernommen hat, was in solchen fällen üblich ist, dann läuft er auf seinen namen, und das ist halt die übliche geschichte mit dem chaos der telekom-datenbanken
     
  10. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: sehr seltsames phänomen bei t-online...

    Ist zwar ein :) dahinter, stimmt aber nicht. Du kannst als Vertragspartner jedes beliebige Konto angeben, solange der KONTOINHABER zustimmt. Dadurch wird er aber noch nicht zum Vertragspartner.

    Rechtsangelegenheiten in Trenningsgeschichten laufen oft sehr kompliziert, zumal in den meisten Fällen ja keine Harmonie mehr herrscht. Besser ist der saubere Schnitt: kündigen, dann soll jeder seinen Neuvertrag abschließen, dann muss man sich nur noch einigen (wenn möglich), wer die alte Nummer behält.

    Ich bin nicht berechtigt Rechtsauskünfte zu geben :) , das ist also nur meine persönliche Meinung . ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen