1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von coke, 24. November 2005.

  1. coke

    coke Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    41
    Anzeige
    Hallo zusammen

    ich habe mir gestern das Championsleague Spiel Schalke gegen PSV Eindhoven angesehen.
    Dabei musste ich leider feststellen das die Qualität sehr schlecht war bei mir. (Die vom Bild - nicht vom Spiel)

    Also ich hatte Artefakte und Klötzchen ohne Ende. (Ich dachte das gibt es bei DVB-T nicht :confused: )
    Ich hatte die ganze Zeit eine Qualität von 100% und eine Signalstärke von 70 -80 %.
    Kann es an der schlechten Signalstärke liegen?
    Bei ZDF sieht das ganze viel besser aus.
    Zwar auch nicht perfekt aber besser als analog was ich von der Qualität auf Sat.1 nicht sagen kann.

    Alle anderen Sender sind so mittelmäßig von der Qualität her.
    Bei langsamen Bildern ist alles besser als analog aber z.B. bei Rauch oder bei schnellen Aktionszenen ist analog doch
    besser.

    Woran kann das liegen?
    Vielleicht daran das ich im Randgebiet wohne und das Signal vielleicht nicht ganz ankommt oder zwichenzeitlich
    kurz unterbrochen wird?
    Oder aber nur an der zu niedrigen Signalstärke?

    Bitte lasst es mich wissen wenn ihr ene Idee habt.

    Gruß
    coke
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Das gibt es bei jeder Art von DVB (also -T, -C und-S) und gerade bei Pro7Sat1.

    Du hast eine gute Signalstärke.

    Zum Einen an der niedrigen Datenrate. Ein DVB-T Multiplex hat rund 13mbps. Den müssen sich 3 bis 4 Sender teilen.
    Bei ZDF meist nur 3, daher ist hier die Bitrate höher als bei anderen. Aber auch auf Mulitplexen mit 4 Sendern schneiden die Privaten schlecht ab.
    Grund ist einfach, dass die das schon nicht optimale DVB-S Signal nehmen und es runterkomprimieren, um das DVB-T-Signal zu erzeugen.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2005
  3. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Steht in einem gut sichtbaren Thread ganz oben im Forum.

    Es hat, wie The Geek schon sagte, die niedrige Datenrate Schuld. Je komplexer das Bild, desto mehr Informationen enthält es, und desto größer muss die Datenrate sein um ein gutes Bild zu erzeugen. Da die Datenrate bei den meisten Multiplexen mit 4 Sendern für den einzelnen Sender recht niedrig ausfällt und dazu in ein Fussballspiel im allgemeinen ein sehr komplexe Bilder übertragen werden (Viele unterschiedliche Farben und Strukturen, schnelle Bewegung) sind die Aus- und Ansichten bei Fussball über DVB-T eher schlecht als recht. Du darfst dich zusätzlich noch über eine Zeitverzögerung von ein paar Sekunden gegenüber anderen Verbreitungsmethoden freuen.

    Mehr Klötzchen als bei DVB-T wirst du übrigens nur schwer finden. Bei - Hallo smartie - DMB auf dem Fernseher könnte es eventuell bissi schlimmer aussehen, aber dass grade bei DVB-T keine Klötzchenbildung vorkommt ist eine Falschinformation wie sie falscher garnicht mehr sein könnte.
     
  4. LHmaik

    LHmaik Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Pro7Sat1 hat in der Tat den meiner Meinung nach schlechtesten Mux unter den Hauptsendern. Wenn schon Gesichter (gerade da fällt mir sowas auf) bei geringster Bewegung zermatschen, dann scheint da keine Liebe hinterzustecken ;)

    Beim Start von DVB-T im Ruhrgebiet hatte ich den Eindruck, dass der RTL-Mux das Schlusslicht bilden würde (insbesondere der Ton gurgelte mit deutlichen Artefakten vor sich hin - und das Bild war auch nicht pralle). Nun habe ich das Gefühl, dass sie diese Probleme etwas in den Griff bekommen haben (mag aber auch Einbildung sein).

    Der beste vier-Kanäle Mux ist wohl der von der ARD. Die quetschen ARD, EinsPlus, Arte und KiKa/Doku (wenn ich mich recht entsinne) in ein Bouquet und erreichen trotzdem weitgehend akzeptable Qualität (zumindest besser als das, was die Privaten bieten).

    Weiss jemand, welches Equipment für die die einzelnen Muxe eingesetzt wird? Da scheint es wohl einiges an Unterschieden zu geben.

    Kennt jemand die (Mail)Adresse von den "DVB-Verantwortlichen" bei Pro7Sat1? Im Webseiten-Salat von denen finde sich zurecht wer kann...
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    schließlich ist DVB-T gerade DER digitale übertragungsweg mit den meisten und schlimmsten artifakten !
     
  6. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Falsch! Der Mischkanal KIKA/ZDF Dokukanal ist im ZDF-Multiplex zu finden. ARD hat stattdessen Phoenix an Bord. Der ARD-Digitalsender ist von Region zu Region auch unterschiedlich.
     
  7. LHmaik

    LHmaik Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Oups. Stimmt natürlich. :eek: Trotzdem ganz nett, was die ARD aus diesem 4er Mux rausholt :)
     
  8. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Ich finds schon eine Fechheit, dieses DVB-T ist für mich nur eine Verschlimmbesserung des terrestrischen Fernsehens, in seiner jetzigen Art. Beim analogen Fernsehen hatten wir solche Probleme nicht. Ich ärgere mich auch über diese ständigen Mosaikmuster in bewegten Bildern. Zu Analogzeiten hatten wir zwar nicht alle Privatsender zur Verfügung, dafür hatten wir eine weitaus bessere Bildqualität als mit dem Digital Mu(r)x. :D
    Ich frag mich auch, warum überhaupt 4 Sender in einen Kanal gequetscht werden müssen, es sind so viele Kanäle leer und ungenutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2005
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Weitere Kanäle belegen kostet sehr viel Geld (Strom) - außerdem müssen die Kanäle auch im gesamten Sendegebiet frei sein.
    Das mit der besseren Bildqualität analog kann man so auch nicht mehr stehen lassen: RTL und Sat.1 wären sowieso analog weggesprungen, auch ohne DVB-T-Einführung - dann hätte es diese Sender jetzt gar nicht mehr terrestrisch gegeben. Und: Zumindest Sat.1 hat in der "Schlussphase" der analogen Übertragung schon digital zugeführt - da war das Bild auch schon nicht besonders toll.
     
  10. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Sehr schlechtes Bild bei Fußball auf Sat.1

    Tja solange die Transponder nicht von 4 auf 3 Sender gekürzt wird wird sich DVB-T nicht verbessern von der Qualität.
     

Diese Seite empfehlen