1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SEG PVR 62-160S bei Norma

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von GolfAlfa, 23. September 2007.

  1. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    Anzeige
    ab Mittwoch, 26.9.07. Weiss zufällig jemand, was da für ein Hersteller dahintersteckt?. Beim googlen gibt es noch ProMarkt/Yagma als Anbieter dieses Gerätes (ohne Lieferzeit) zum gleichen Preis (199,00 €).
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    software kommt von Exatel
     
  3. Techni-Sack

    Techni-Sack Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    122
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    Hört sich für den Preis aber interessant an.
    Vor allem hat das Teil n USB-Ausgang um Aufnahmen auf den PC zu senden.

    Ma schauen.... :)

    ciao
     
  4. Techni-Sack

    Techni-Sack Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    122
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    ...und...hat sich einer das Teil zugelegt ?

    ciao
     
  5. martin53359

    martin53359 Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    10
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    Hallo!

    Ich!

    Leider kann ich kein Sat1 und Pro7 empfangen, weil Level zu gering.
    Der Zehnder-SAT hat das aber ohne Probleme hingekriegt.

    Muss ich da noch irgendwo was einstellen?
    Sind die o.g. Sender vielleicht noch auf Astra 1A ?

    Msg wäre nett...

    Gruss Martin :winken:
    Skype: martin53359
     
  6. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    Zu Testzwecken habe ich mir das Teil gestern mal in der NORMA (Discounter in Bayern) geholt.

    Die vorinstallierten Settings sind absolut veraltet und eine Zumutung!

    Komplett löschen steht bei mir als nächstes auf der Tagesordnung.

    Im Moment bastle ich aber noch an einer Excel-Tabelle, um die Transponderreihenfolge für manuelle Suchläufe festzulegen. Ziel ist es, den Aufwand für die Umsortierung in vernünftigen Grenzen zu halten. Einen Settingseditor scheint es nicht zu geben.

    Die Übertragung von Aufnahmen auf den PC über USB ist problemlos. Es kommt kein Transportstream, sondern ein MPEG-File auf dem PC an. Demuxen geht aber z. B. über ProjektX problemlos, so dass man ziemlich schnell zu einer DVD kommt.

    Fernbedienung und die Navigation in den Menüs sind (jedenfalls für mich) arg gewöhnungsbedürftig!

    Edit: "Als echten Bug sehe ich die Vermengung von TV- und Radiokanälen in einer Senderliste an."

    mfg
    Charlie24
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  7. readme

    readme Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    8
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    hallo zusammen

    Ja ich habe mir das Ding auch zugelegt - habe eine ankommende Leitung und via t1 over t2 auf Empfang gestellt.
    das gleichzeitige aufnehmen funktioniert bei mir.
    Die Umschaltzeiten liegen bei mir bei ca. 2-3 sek. Mein alter Hyundia HSS 830 ist definitiv schneller
    Die Bild-im-Bild Funktioniert nur ruckelt das kleine Bild abundzu

    als Sat Level habe ich nur 37 % obwohl 2 verschiedene andere receiver vorher nahezu 90 % hatten


    Von der Leistung her bin ich aber zufrieden wenn folgendes Feature funktionieen würde
    Die Übertragung zum PC
    es wird zwar vom Festplattenmanager eine HD erkannt und im Gerätemanger wird kein Fehler angezeigt (win XP mit allen derzeitigen Patches) aber die Festplatte wird als nicht initialisiert angezeigt (läßt sich auch nicht initialisieren)

    Ein einziges mal konnnte ich nach dem stromlos machen des Receivers Daten übertragen (da wurde die Platte dann auch korrekt angezeigt)

    habe das mit 2 verschiedenen Rechnern getestet

    Beim googlen fand ich einen ähnlichen Fall mit diesem Receiver (allerdings die 80 GB Version)
    Als Firmware hat er die version 1.2 - im Web ist momentan nur von einer 1.10 version die rede

    Insgesamt bin ich eigentlich zufrieden - nur wenn das übertragen nicht geht muß ich Ihn wohl zurückgeben

    Viele Grüße

    PS: die übertragenen MPG's waren Lippensynchron
     
  8. Dnjeper

    Dnjeper Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    Hallo,

    bin neu hier und hab mir gerade diese Woche eine SAT-Anlage bestellt.:)
    Jetzt suche ich noch einen TwinTuner der mittels Modul auch Premiere geeignet ist.
    Da ist mir der SEG auch ins Auge gefallen. Nun aber folgende Frage die ich bisher nicht klären konnte:
    Unterstützt der Receiver auch Premierefunktionen, insbesondere die Funktion des Sportportals, also alle Spiele auf einem Kanal?

    Danke
    Robert
     
  9. srrossi

    srrossi Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    1
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    Ich hatt mir den auch geholt (und obwohl ich am Mi der erste im Laden war waren angeblich schon keine mehr da und ich erhielt gnädigerweise einen für Angestellte "reservierten") und war anfangs schon begeistert - die Ausstattung liest sich gut.
    Umschaltzeiten sind aber wirklich lang und das EPG nicht das angenehmste. Dann hatte ich mich in der jämmerlich kurzen Anleitung zu den techn. Daten durchgeblättert und schaut euch mal den Stromverbrauch im Standby an: 29 Watt - das heiß das Dings frißt mehr Strom als meine Kühl/Gefrierkombi - rund 40EUR im Jahr. Nur beim Rumstehen, allerdings ists im Betrieb kaum mehr. Ich hielt das für einen Fehler (Kommastelle verschoben oder so) und hab gleich zu seg gemailt. Die Antwort war der Hit: Das stimme schon so, weil die Festplatte ständig gekühlt werden muss um einen schnellen Start zu ermöglichen und dann folgte der Satz: "Komfort hat eben seinen Preis". Als ich zurückschrieb, dass das doch nicht stimmen kann (andere HDD-Receiver starten auch schnell und brauchen im Standby 3-5 Watt) wurde der Herr Hotline4 sehr patzig und erklärte, wenn der Kunde alles besser weiß kann er auch nicht helfen.
    Ich hab das Teil dann heute zur Norma zurückgetragen. Es wird in der Tat im Standby sehr warm (seltsame Kühlung) und das kann dauerhaft nicht gesund sein. Wenn mans vom Strom trennt und nur zum Betrieb einschaltet (startet übrigens dann kaum langsamer als aus standby) brauchts halt ewig bis überhaupt ein EGP geladen wird weil man den Updatetermin früh um 4 ja verpasst hat.

    Ich leg noch 50 Eur drauf und kauf mir was "renommiertes". Da gibts dann auch zeitgemäßen Stromverbrauch, eine anständige Bedienungsanleitung und (aber nur vielleicht) eine kompetente Hotline.
     
  10. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: SEG PVR 62-160S bei Norma

    Nein! Die Subfeeds werden aber als Einzelkanäle angelegt.

    Die vorinstallierte Senderliste ist im Übrigen absoluter Schrott. Premiere z. B. ist veraltet und es sind viel zu viele Sender angelegt, die mit dem Gerät selbst mit aktuellen Cams nicht nutzbar sind, wie z. B. AFN (PowerVU-Verschlüsselung).

    Ich habe die Senderliste komplett gelöscht und anschließend 39 Astra- sowie 20-Hotbird-Transponder manuell gescannt. Es war eine Heidenarbeit, aber ich habe jetzt wenigstens eine einigermaßen übersichtliche Senderliste.

    Bei mir hat die Datenübertragung zum PC mit dem Vesteltool auf Anhieb funktioniert (XP Professional mit SP2). Mit Windows sollte man auf solche Festplatten nicht zugreifen, da sie zumeist ein proprietäres Dateiformat haben. Bei mir wurde zwar FAT32 angezeigt, aber lesen konnte Windows die Festplatteninhalte nicht.

    Ich bin noch am Überlegen, ob ich das Teil behalten soll.

    Das Gerät ist absolut billig und kann trotz mancher für mich ungewohnten Ungereimtheiten bei der Bedienung technisch mit deutlich teueren Geräten mithalten.

    Der Standbyverbrauch wäre jetzt für mich kein absolutes K.O.-Kriterium, da ich den Receiver ohnehin nur gelegentlich für Aufnahmen einsetzen würde, die ich auf DVD konservieren möchte.

    Was mich aber ernsthaft nervt, ist das Fehlen eines Settingseditor. Oder ist schon jemand bei einem anderen Hersteller, der auch EXATEL-Firmware einsetzt, fündig geworden?

    mfg
    Charlie24
     

Diese Seite empfehlen