1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.721
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    CSU-Chef Horst Seehofer legt führenden Mitarbeitern der öffentlich-rechtlichen Sender ein Offenlegen ihrer Bezüge nahe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Wildstern

    Wildstern Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Bei der Nachricht fehlt der wichtige Nebensatz: "Wir verzichten auf diese Forderung, wenn zukünftig nicht mehr vom Landesparteitag der Bayern-SPD berichtet wird."
     
  3. modus333

    modus333 Guest

    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Die Offenlegungs-Lawine hat sich in Gang gesetzt.
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.235
    Zustimmungen:
    2.001
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Jepp, alles aber nur Wahlgeplänker. Für mich zu offenkundig. Man will ja im Gespräch und demzufolge in Erinnerung bleiben, bei den Wahlschaafen.
    Nächstes Jahr um die Zeit, interessiert es eh keinen mehr.
     
  5. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.730
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Ein nicht vom Volk gewählter Provinzfürst, dessen Partei offen die Pressefreiheit untergräbt, sollte sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen.

    Sich jetzt da noch mit den ÖR anzulegen, zeigt das sein Realitätsverlust noch größer als seine Machtbesessheit ist.
    Dem ist echt nicht mehr zu helfen.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.235
    Zustimmungen:
    2.001
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Wie ich sehe, haben wir die selbe Ansicht. Speziell aber bei der Namensgebung "Provinzfürst". Jenes gebrauche ich auch des öfteren. ;)
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Soweit ist es also gekommen. Daß man über Gehälter, die mit Zwangsgebühren finanziert werden nicht mal fragen darf. Eigentlich müßte es selbstverständlich sein, alle Ausgaben der ÖR detailliert auf deren Seiten zu veröffentlichen...:rolleyes:
     
  8. Night-Hawk

    Night-Hawk Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vu+ Ultimo (Twin DVB-S2 & Single DVB-C)
    Elgato eyeTV 610
    Terratec T2
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Seehofer sitzt im Verwaltungsrat der ÖR und weiss daher, welche Gelder der GEZ in das normale Gehalt der ÖR-Oberen fließen :winken:
    Und Nebeneinkünfte sind damit ja nicht gemeint; Die legt die Union ja auch nicht vollständig offen wie man es bei Steinbrück forderte :eek:
     
  9. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Dieser Kerl ist so was von dreist: Schwarz/gelb hat eine Gesetzesvorlage vereitelt, die eine Offenlegung der Nebeneinkünfte der "Volksvertreter" auf Heller und Pfennig zur Folge gehabt hätte. Dann ist man aber so dreist und verlangt das von anderen. Ich begreife nicht dass CSU und CDU die dabei sind den Karren völlig vor die Wand zu fahren noch so einen Rückhalt in den Umfragen haben. Wie tönte Kohl noch so schön: Deutschland muß in Zukunft nicht für die Schulden anderer EU-Staaten aufkommen. Das das eine dreiste Lüge war, dürfte heute jedem klar sein.
     
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.834
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Seehofer: Chefs von ARD und ZDF sollten Bezüge offenlegen

    Und warum sollen wir das auch nicht wissen können? :eek:
     

Diese Seite empfehlen