1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Secret Agency

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von seagal1, 4. Oktober 2015.

  1. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Anzeige
    Inhalt von verleihshop.de:

    "Nr. 83 ist 16 und Klassenbeste. Sie kann Waffen blind zusammenbauen, fahren wie ein Rennfahrer, zuschlagen wie Jackie Chan und schießen wie Wyatt Earp. Aber sie hat keine beste Freundin, gehört zu keiner Clique und war noch nie auf einer Party. Denn Nr. 83 wird an einer geheimen staatlichen Schule für jugendliche Killer-Agenten erzogen. „Keine Bindungen“ ist das Motto von Ausbilder Hardman. Doch seine Starschülerin möchte lieber ein ganz normaler Teenager sein. Bei einem Einsatz täuscht sie ihren Tod vor und taucht als Austauschschülerin Megan Walsh an einer kleinen Highschool wieder auf. Und hier bekommt sie es mit richtig harten Gegnern zu tun: ihren Mitschülern. Vollends brenzlig wird die Situation, als die skrupellose Terroristin Victoria Knox sie aufspürt …"

    Dies ist mal ein gutes Beispiel, dass nicht alles, was als BD-Neustart auf den Markt kommt, gut ist. Für mich ist dieses Action-Teenie-Filmkomödchen ein fast Totalausfall. Da habe ich mich etwas von dem Cast wie Samuel L. Jackson oder Jessica Alba täuschen lassen. Hat Jackson noch in tollen Filmen wie "Verhandlungssache", "Tödliche Weihnachten" oder "Jackie Brown" und in vielen anderen einen super Part gespielt, scheint er aktuell jede verquaste Rolle anzunehmen. Schade um ihn. Die Action in dem Film ist wie gewollt und nicht gekonnt und kommt so dilettantisch daher, man möchte glatt vorspulen. Storymäßig und schauspielerisch ist das alles mehr als dünn. Das Beste ist noch der Song im Abspann. Mit beiden Augen zudrücken 2/10 Punkte.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen