1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Second Screen - viel Lärm um nix?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neben dem Fernseher mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop im Internet zu surfen, wird seit zwei Jahren als immer größer werdender Trend ausgemacht. Eine aktuelle Studie zeigt nun: Der Zug zum Zweitbildschirm ist geringer als vermutet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.451
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Also PC / Notebook + Fernseher gleichzeitig, das mach ich schon seit Jahren. :)

    Deshalb kann ich auch nur Fernseher im 26" - 37" Bereich gebrauchen, denn grössere Fernseher würden das gesamte Gesichtsfeld beanspruchen, und dann würde der Notebookscreen denn Fernsehscreen teilweise verdecken. ;)

    Ansonsten ist es bei mir aber so das ich wesentlich mehr Zeit im Internet verbringe als mit Fernsehen. Fernsehen tue ich eigentlich garnicht soviel, und wenn dann oft nur nebenbei. ;)
     
  3. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für ein optimales Fernseherlebnis sitze ich entspannt und bequem im Wohnzimmer und genieße das HD- Fernsehbild auf einem großen LCD inkl. Tonausgabe über AV-Receiver und Standboxen.

    Alle anderen Monitor- und Smartfone- Spinnereien sind für mich absolut inakzeptabel. :eek: :eek:
     
  4. stormrider83

    stormrider83 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Schade dass man nicht öfters Danke sagen kann!!

    Dieses alles nebenher und nix richtig machen geht gar nicht. Entweder, oder. Ein Spiegel unserer Gesellschaft.
     
  5. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    IMDB auf dem iPad ist für mich der Second Screen beim Fernsehen.
    Und as nutze ich regelmäßig, um parallel zusätzliche Informationen zu Serien oder Filmen abzurufen.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.249
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Mache ich auch schon seit min. 10 Jahren so.
     
  7. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Wenn ich einmal parallel am Netbook Mails schreibe oder auf Facebook bin, dann kriege ich vom TV nicht mehr wirklich etwas mit und muß ständig zurückspulen.
     
  8. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Der "Second Screen" auf dem Tablet wird als komfortablere Fernbedienung genutzt, zur Mitschnitt-Programmierung sowie zum (Weiter-)Schauen der laufenden Sendung oder der Mitschnitte in der Küche oder anderen Räumen... :eek:

    Eine echte App, die den Second Scrteen via HbbTV unterstützt habe ich noch nicht gesehen, lediglich eine (auch in HbBig verlinkte) Demo der ARD...

    Was die hier vom Second Screen labern ist eher die unabhängige Parallelnutzung unterschiedlicher Medien. Das gibt's schon immer und ist kein neuer Trend - manche(r) mags und kanns das Multitasking, ich z.B. lass es lieber, weil eines der beiden Medien dann auf der Strecke bleibt. Da können sie drüber oraceln wie sie wollen...
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Manche Leute sind viel unterwegs und wollen wichtige Ereignisse nicht verpassen
    > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5415268-post20.html
     
  10. idm

    idm Guest

    AW: Second Screen - viel Lärm um nix?

    Die "Second Screen" Typen trifft man auch immer häufiger im Kino :wüt:.
     

Diese Seite empfehlen