1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SD-Abschaltung via Astra 19,2°Ost

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von transponder, 30. April 2017.

  1. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Die Planungen für ein gemeinsames Abschaltdatum der öffentlich-rechtlichen und privaten SD-Sender via Astra haben laut ZDF-Produktionsdirektor begonnen.

    Zu diesem Zweck wurde eine Arbeitsgruppe bei der Landesmedienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein eingerichtet, die den geordneten Wechsel und den geeigneten Zeitpunkt finden soll. Diese Gruppe arbeitet mit dem Segen des Bundeskartellamtes.

    Die RTL-Mediengrupppe erkärte zu einer möglichen SD-Abschaltung ihrer Sender: "Nicht 2020 und auch nicht danach". Verständlich, da laut den Zahlen aktuell nur 17% aller HD Satelliten-Haushalte ein Abo bei HD+ abgeschlossen hätten, über 80% begnügen sich mit der SD-Version der privaten Programme. Da würden bei einer schnellen SD-Abschaltung die Werbeeinnahmen doch gewaltig zurückgehen.

    Die KEF will bekanntlich eine Abschaltung der öffentlich-rechtlichen SD-Programme bis 2019. Der Produktionsdirektor des ZDF schätzt die Anzahl der SD-Haushalte 2019 auf 3,5 Millionen, was einen Anteil von 20 - 30 % an allen Sat-Haushalten entspricht. Er plädiert daher für ein Abschaltdatum 2021.

    TV: SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen - Golem.de
     
    PC Booster gefällt das.
  2. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    440
    Punkte für Erfolge:
    93
    Auch wenn es jetzt ein paar Tage später ist, haben wir immer noch nicht 2019. Und man weiß ja immer noch nix genaues. Daher ist das Thema hier Fehl am Platz.
     
  3. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie stur und verbohrt ist man eigentlich bei RTL? Will man etwa bis 2031 warten, nur weil man nicht einsehen will, dass es nix wird mit der HD Abzocke? Man wirds wohl nur raffen, wenn ARD, ZDF und Pro7Sat1 an einem Strang ziehen.
     
    PC Booster gefällt das.
  4. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.474
    Zustimmungen:
    10.182
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Geht es dir nun um die SD Übertragung oder um die HD+ Verschlüsselung ??
     
  5. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ohne SD wirds im Satbereich kein verschlüsseltes HD mehr geben. Dafür muss man kein Hellseher sein. Es sei denn, die Zusatzkosten fallen weg und man verschenkt die Hardware.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.030
    Zustimmungen:
    8.974
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die Aussagen sind doch interessant und heißen:

    - die Vereinbarung zwischen Kartellamt und Sender ist praktisch hinfällig geworden. Die Privaten werden völlig freiwillig die SD Verbreitung noch sehr lange Zeit fortsetzen. Deutlich über 2023 hinaus.
    Für sie ist der Zustand derzeit das beste aus beiden Welten: man hat die Zusatzeinnahmen via HD+, und kann sich mit SD die technische Reichweite, die für die Werbung nötig ist, erhalten. Es besteht für sie daher kein dringender Grund, am Status Quo etwas zu ändern. Die Transponder für SD zahlt man aus der Portokasse.

    - es bahnt sich ein Konflikt zwischen ARD/ZDF und der KEF an. Das typische Geschwurbel von Bereczky zeigt das zu deutlich. Die KEF will bis 2019/2020 raus aus SD bei ARD/ZDF. ARD/ZDF wollen aber nicht SD einstellen, solange die Privaten in SD senden - aus Wettbewerbsgründen.
    Also sucht Bereczky schon jetzt nach fadenscheinigen Ausreden, warum man SD nach 2019 weiter senden muss:
    " Man kann nicht gleichzeitig 2019 auch DVB-T2 umstellen". Das ist der größte Quatsch seit langem von ihm: das wird keine Zehntausend Haushalte mehr betreffen, denn die letzten DVB-T2 Umstellungen sind alles totale Landsender, wo es jetzt schon kaum DVB-T Nutzer gibt. Eine reine Ausrede.

    Und das andere Argument, dass es noch 3,5 Mio nur SD Satznutzer gibt.... warum kann man denen keinen Kauf eines HD Geräts zumuten, wenn man es bei 3 Mio DVB-T Nutzer bis Ende März zugemutet hat ?
    Nein, man will der KEF die Kohle für eine viel längere SD Parallelverbreitung abtrotzen, nur darum gehts.

    Letztlich ist HD+ das, als was es von anfang an galt: eine totale HD Bremse, die die SD Verbreitung auf viele Jahre verlängern wird.
     
    sanktnapf, VDR-Freund, TV_WW und 3 anderen gefällt das.
  7. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ganz genau so sehe ich das auch
     
  8. KTP

    KTP Platin Member Premium

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.862
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    vorhanden
    ... und ich habe die Info von einem mir bekannten KNB,dessen Name nicht genannt werden soll,das ARD/ZDF schon 2018 beginnen werden,ihre SD Programme über Satellit abzuschalten !
     
  9. Kreisel

    Kreisel Institution

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    15.654
    Zustimmungen:
    2.726
    Punkte für Erfolge:
    213
    Eventuell bei diesem Kabelnetzbetreiber, aber generell kann ich mir das nicht vorstellen. Man ist sich ja bezüglich des genauen Zeitplans noch nicht einig.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.030
    Zustimmungen:
    8.974
    Punkte für Erfolge:
    273
    Da ist dieser Kabelnetzbetreiber leider falsch informiert. 2018 wird sicher nicht abgeschaltet.
     
    wka72 gefällt das.