1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwierigkeiten mit DVB-T-USB-Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Taucheranzug, 4. Januar 2006.

  1. Taucheranzug

    Taucheranzug Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo an alle und erstmal frohes Neues!

    Bin seit heute Mitglied hier im Forum, also entschuldigt bitte, wenn ich sehr "Newbie"-mäßig rüberkomme...

    Ich habe seit Weihnachten eine Club-3D ZAP-TV 250 mini-USB-Karte und einige Schwierigkeiten damit... ich weiß, dass das wohl nicht das tollste Gerät ist, aber ein anderes hab ich nu mal nicht...

    Hier die Problematik:

    1.) Ich kann derzeit genau 21 Programme empfangen, wobei das ZDF, KABEL1, PRO7, SAT.1, RTL, N-TV und einige andere auch fast störungsfrei empfangen werden. Schlimm ist es aber bei allen Dritten (also NDR, hr3, WDR etc.). Starkes Geruckel und Bildaussetzer.

    Wie kann ich das verbessern? Ich verwende den Adapter derzeit an der mitgelieferten DVB-T-Antenne, die ich schon am "besten" Platz in meinem Zimmer aufgestellt habe... ich wohne übrigens in Großburgwedel bei Hannover (PLZ 30938).

    Ist das überhaupt ein Empfangsproblem? Ich weiß, dass es auch auf die Rechenleistung ankommt (habe einen Athlon XP 2400 mit 768 MB RAM), aber wie gesagt, viele Programme (s.o.) kommen ja auch (fast) störungsfrei an, also kann es doch daran nicht liegen - oder?

    Noch eine Info - ich verwende das Ding an einem USB 1.1-Anschluss (lt. Anleitung ist es auch zu USB 1.1 kompatibel, obwohl es ein USB 2.0-Gerät ist), kann es daran liegen? Aber auch dann dürfte es doch eigentlich bei keinem Programm funktionieren - oder?

    2.) Was mich sehr wundert: Ich kann komischerweise die ARD überhaupt nicht empfangen; nicht mal in schlechter Qualität... wird beim Scannen einfach nicht gefunden... auch nicht, wenn ich die Frequenz (198.50 MHz) manuell eingebe...

    Wäre super, wenn mir der ein oder andere von euch etwas Hilfestellung geben könnte!

    1000 Dank im voraus!

    Grüße,

    Taucher
     

Diese Seite empfehlen