1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwerer Fehler in Samsung GX-MB540TL Software 202. Achtung, NICHT UPDATEN!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wechsler, 26. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Wechsler

    Wechsler Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Es gibt schon einen Thread über einen anderen Fehler, dieser betrifft nur Leute mit exotischen Netzwerkeinstellungen. Es ist allerdings ein noch gravierenderer Fehler in der neuen Version, der direkt das Fernsehen betrifft.

    Der Receiver schaltet in der neuen Version nach dem Einschalten aus dem Deep Standby grundsätzlich auf den Sendeplatz von RTL 2 or Pro Sieben (je nach Empfangsort).

    Das ist auch dann der Fall, wenn dieses Programm aus der Senderliste gelöscht wurde oder es gar kein Abo gibt. Dann erscheint die Pre-Enablement-Fehlermeldung:

    GX-MB540TL - unerwünschte Werbung als Startbild - Samsung Community

    Damit ist der Samsung GX-MB540TL nach dem Update nicht mehr als FTA-Receiver nutzbar! Ich muß mir ein neues Gerät kaufen, um wieder FreeTV gucken zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2018
  2. Wechsler

    Wechsler Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich habe noch ein paar weitere Tests durchgeführt.
    1. Gerät auf Werkeinstellungen zurückgesetzt.
    2. Manuelle Sendersuche auf den unverschlüsselten Multiplexen und Abspeichern in die Senderliste (insgesamt 19 unverschlüsselte Programme).
    3. Ausschalten des Receivers für mind. 30 min (inkl. Trennung vom Strom).
    4. Einschalten des Receivers.
    Der Receiver springt erneut auf RTL 2. Ohne weiteren Sendersuchlauf befinden sich plötzlich alle Programme der verschlüsselten Freenet-Muxe und die Connect-Programme in der Senderliste.

    Was soll das?
     
  3. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Auch ohne Antennenanschluss ?
     
  4. Wechsler

    Wechsler Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich bin jetzt erstmal zurück auf Werkseinstellungen, habe das Netzwerk gekappt und habe den Sender der ARD manuell programmiert, später füge den ZDF-Mux und die Dritten hinzu und als nächstes versuche ich es ohne Antenne. Man muß leider jedesmal 10 min warten, da Stecker ziehen den Receiver automatisch wieder einschaltet.
     
  5. Wechsler

    Wechsler Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das hat nicht geklappt, alle Muxe sind wieder da. Allerdings hat der Receiver sich wieder ins Netzwerk eingebucht, obwohl das ausgeschaltet war. Jetzt probiere ich es ohne Netzwerkstecker und Antenne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2018
  6. Wechsler

    Wechsler Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Der Receiver führt seit dem Update im Hot Standby ungefragt einen kompletten Sendersuchlauf durch und fügt alle empfangbaren Programme zur Kanalliste hinzu. Das ist offenbar ein neues, nicht abschaltbares "Feature". Dann wechselt er in den Deep Standby.

    Nach dem Einschalten geht er automatisch auf den ersten Stream im Mux auf E44 (658 MHz), was bei mir RTL 2 ist.

    Letzteres passiert auch ohne angeschlossene Antenne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2018
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    114.739
    Zustimmungen:
    5.212
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann macht er aber keinen Suchlauf (ohne Antenne dürfte das nicht funktionieren).
     
  8. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Habe überrascht festgestellt dass nach dem ausschalten (Stecker gezogen) tatsächlich RTL2 erschien obwohl ich kontolliert vorher ein anderes Programm eingestellt hatte . Bestätigt auch nach Rückkehr aus dem "deep standby" .

    Automatische Suchläufe im Hintergrund machte das Gerät schon immer . Jetzt wird die FAV Liste dadurch wenigstens nicht mehr in Unordnung gebracht .

    Hast Du mal bei "Sender bearbeiten" alle verschlüsselten Sender gelöscht müsste ja sehr schnell gehen mit anwählen /nur verschlüsselte . Weiss nicht was "sperren" gegenüber "löschen" bewirkt .

    Das ist dann tatsächlich ärgerlich für jemand der nur die FTA Sender nutzen möchte . Jedesmal nach dem Einschalten oder zurück aus dem deep standby die Fehlermeldung dass der Receiver nicht freigeschaltet ist .
    Der Receiver ist ja interessant auch für nur FTA Nutzer durch die HbbTV Fähigkeit .

    Im Receiver kann man auch den Grad / die Häufigkeit der Fehlermeldungen herabsetzen wie sieht es aus wenn die Benachrichtigungsstufe nur " Fehler" eingestellt ist ?

    Ansonsten die Wartezeit für deep standby hochsetzen dann wird man nicht so oft genervt ...

    Da wäre eine firmwarekorrektur schon sinnvoll . Am Besten das letzte eingeschaltete Programm oder wenigstens die Nr.1 der aktuellen FAV Liste .

    Aber als "schweren Fehler" würde ich das nicht bezeichnen es ist einfach noch nicht erkannt dass es Nutzer gibt die die box nur FTA nutzen wollen und dafür nicht andauernd geärgert werden wollen ...

    Für freigeschaltete Nutzer ist es vielleicht sogar gut da somit sichergestellt ist dass das Freischaltsignal für die regelmässige Aboverlängerung im Monatsabo immer schnell ankommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2018
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    23.710
    Zustimmungen:
    3.858
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wie willst du es denn nennen?
    Erhebliche Einschränkung der Nutzbarkeit?
    Da ich meinen Technisat Receiver ebenfalls nur für FTA Sender nutze, obwohl der auch diesen Freenet Kram könnte, kann ich den TE sehr gut verstehen. Wäre für mich auch ein schwerer Fehler!
     
  10. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    An diese Gruppe von nur FTA Nutzern hat man eben nicht gedacht kann ja auch nachgeholt werden .

    Ich könnte auch davon betroffen sein wenn ich mich mal von freenet verabschieden würde ...

    Man kann eben erstmal nur versuchen das irgendwie auszutricksen . Vielleicht auch ein anderes FTA Programm an den Platz verschieben ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2018

Diese Seite empfehlen