1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Michael5, 5. Dezember 2004.

  1. Michael5

    Michael5 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo !

    Ich will einen Digireceiver mit Platte und Übertragungsmöglichkeit zum PC. Meine Auswahl habe ich jetzt auf den Topfield 5000 und den Humax 8000 reduziert, kann mich aber zwischen den beiden nicht entscheiden. Der Topfield ist wohl der Mercedes unter den PVRs, hat dafür aber auch seinen Preis. Der Humax ist preiswerter und hat zusätzlich einen Wechselrahmen um die Platte ohne Garantieverlust tauschen zu können. Dafür hat er wohl Schwächen bei der Bedienung.

    Was würdet Ihr mir raten ?
    Ist der Topfield bei der USB-Übertragung eigentlich schneller als der Humax, oder ist da kein Unterschied ?
    Topfield scheint selbst keine Niederlasssung in Deutschland zu haben. Wie sieht es mit dem Service aus, wenn z.B. mein Händler pleite geht ?

    Hoffe Ihr könnt mir etwas behilflich sein, bin für jede Antowort dankbar.

    Gruß
    Michael
     
  2. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Ich kann Dir nur was zum Humax sagen. Die Bedienung finde ich persönlich nicht so schlimm, da man sich nach einer Weile einfach daran gewöhnt und nicht mehr registriert das man ein oder zwei Tasten mehr betätigt hat.
    Über seine Vor- und Nachteile ist hier ja reichlich im Forum zu finden.
    Die USB- Übertragung kannste aber doch vergessen mal ein Film, okay, alles andere dauert ewig!! Platte ausbauen ist sicherlich die sinnvollste Variante!

    Also, mein Vorschlag:
    Du machst Dir ne Liste mit den Funktionen oder Features die der Topfield gegenüber dem Humax hat und umgekehrt (ordentlich im Forum suchen), streichst dann alle durch die für Dich nicht gerade lebenswichtig sind. Die Sachen die das teurere Gerät mehr kann, beurteilst Du dann danach ob sie das Geld für Dich auch wert sind.
    Hast Du noch Fragen zu einzelnen Funktionen oder Features (vom Humax), sprich die hier ruhig nochmal an.
     
  3. june1976

    june1976 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    hi,

    stand vor genau dem selben problem, allerdings war für mich die dreambox noch ne mögliche option.hab mich dann letztendlich für den pvr 8000 entschieden warscheinlich der optik wegen - schwer zu sagen -.
    schade das die dreambox noch nicht wirklich zuverlässig arbeitet :-(

    gruß june
     
  4. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Ich kann auch nur für den Humax sprechen, den ich jetzt auch etwa seit nem Monat mein eigen nennen kann. Mit neuestem Softwareupdate läuft der 8000er bei mir auch ohne Probleme. Da man sich bei jedem neuen Gerät an unterschiedliche Bedienmöglichkeiten gewöhnen muß, fällt einem das beim Humax auch garnicht so schwer. Es ist also garnicht soo schlimm, wie man öfters mal nachlesen kann. Für mich war die Wechselrahmengeschichte, sowie die Optik des Geräts ausschlaggebend für den Kauf, den ich bis jetzt absolut nicht bereut habe. Ich weiß zwar nicht wie´s beim Topf ist, aber die Humax Festplatte ist Fat32 formatiert, wird also im PC als normale Festplatte erkannt. Also kann man, wenn die Platte nicht gerade bis zum Abwinken mit Filmen vollgestopft ist, die Filme direkt auf dieser Platte (wenn sie dann im Wechslerahmen des PC steckt) soweit bearbeiten, daß man die Daten auf DVD brennen kann. Das spart einem genügend großen zusätzlichen HDD-Speicher im PC.

    Außerdem gibt es wohl hier auch jemanden im Forum, der sich mit der Softwarebearbeitung ganz gut auskennt, und evtl. ein passendes Update nach wünschen der 8000er User etwas anpassen kann.

    Gruß Andy
     
  5. Michael5

    Michael5 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Also die Bedienung macht mir weniger Sorgen, da kann man sich bestimmt daran gewöhnen. Die Übertragungsmöglichkeit möchte ich schon gerne habe, es ist aber nicht so, daß ich das täglich nutzen würde (andererseits kommt der Appetit meist beim Essen...). Von daher ginge es auch mit USB, auch wenn es länger dauert.

    Die Geschichte mit dem Wechselrahmen ist aber sehr interessant. Braucht man dazu das passende Gegenstück, das dann in einen freien 5,25"-Einschub des PC eingebaut wird, um die Schublade vom Humax in den PC zu bringen oder wie funktioniert das ?
     
  6. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Du kannst den Wechselrahmen leider nicht für den PC benutzen ist ein Humaxspezifischer!
    D.h. Du musst die Platte aus dem Humaxrahmen ausbauen.
    Es gibt auch noch zwei Umbaulösungen die das erleichtern, die eine ist das Vergewaltigen des Humaxgehäuses, nicht vor Ablauf der Garantie zu empfehlen, wenn überhaupt. Die zweite ist ein Adapterkabel selber zusammenzzimmern.(Werden manchmal auch bei Ebay fertig angeboten, doch Vorsicht hat der Verkäufer etwas falsch gemacht, zerschießt es Dir die Platte oder schlimmstenfalls den Humax)
    Steht hier in den Humaxthreads ausführlich beschrieben.

    Solltest Du Dich für den Humax entscheiden und über Internet kaufen; aufgepasst, manche Händler bieten die Plattengrössen als Kundenumbauwunsch an, d.h. Rückgabe bei Nichtgefallen problematisch und Du bekommst nicht das ganze Geld zurück.
    Achte also darauf, das Humax in der Beschreibung des Angebotes ausdrücklich mit der Plattengrösse angepriesen wird!
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Achte auch darauf das es eine Samsung ist, bei 160GB ist die Samsung SV1604N wärmstens zu empfehlen. Seagate ist zu laut und wird zu heiß (Lebensdauer!!)
     
  8. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Lies Dir mal meinen anderen Thread "Wechselrahmenumbau - Neue Idee" durch.
    Vielleicht ist das ja auch für Dich interessant. So hat man dann Standart-PC-Wechselrahmen im Gebrauch und muß sich kein IDE-Kabel umlöten (was u.U. zu Beschädigungen der HDD führen kann). Das einzige was benötigt wird ist ein 40-poliges IDE-Verlängerungskabel (Buchse<->Stecker), eine 4-Adrige Stromleitungsverlängerung und 2 handelsübliche Wechselrahmen (gibt´s bei ebay schon für unter 10 EUR das Paar)

    Gruß Andy
     
  9. Michael5

    Michael5 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    @AndyP1:
    Das mit dem Wechselrahmenumbau hört sich nicht übel an, vor allem muß man am Receiver so keine echten Hardwareänderungen machen, die die Garantie gefährden. Läßt denn das Gehäuse des Humax es zu, daß man die beiden Kabel an der Rückseite nach außen führen kann ? Es müßte ja dazu eine kleine Ausparung da sein, sonst müßte man am Gehäuse ja was ändern.

    @HumaxPVR8000:
    Also eine Gehäuseänderung käme für mich nicht in Frage, da ich meinen Garantieanspruch nicht verlieren will. Das mit dem Adapterkabel klingt auch nicht sehr vetrauenserweckend. Dann lieber der Ausbau der Platte aus dem Rahmen. So, wie ich mir das vorstelle, sind doch nur ein paar Schrauben zu entfernen und die Verbindung zu lösen, oder ? Ist nur die Frage, wenn man das öfter macht, wie gut das der Verbindung Platte/Rahmen bekommt.
    Kaufen würde ich den Humax eher beim Händler vor Ort, da habe ich im Servicefall gleich jemanden an der Hand. Welche Platte dann drin ist, hängt ja von Humax selbst ab. Kann man den Humax auch ohne Festplatte kaufen und diese selbst einbauen (ohne Garantieverlust) ?
     
  10. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    AW: Schwere Entscheidung: Topfiel 5000 oder Humax 8000

    Den Humax gibt es auch ohne Platte zu kaufen, achte aber darauf , das auch der Wechselrahmen mit bei ist (ca. 50€ extra Kosten). Das ist nicht selbstverständlich! Der originale Humaxkarton beinhaltet keinen Wechselrahmen der wird im seperaten Karton beigelegt!(So war es zumindestens bei mir)

    Das mit dem Rausnehmen denke ich ist kein Problem zumindest nicht die Platte aus dem Wechselrahmen (Acht Schrauben und normaler PC-Gleicher Stecker für die HD)
    Eher wäre der eigentlich Humax-Wechselrahmen Kontakt als kritisch einzustufen, ist vom Prinzip so wie der Kontakt bei PCI-Karten.
    Wie oft der ein Wechseln mit macht, kann ich Dir aber nicht sagen.
    Platte darfst Du immer wechseln ohne Dir um die Garantie sorgen zu machen, benutzt Du aber keine von Humax "vorgeschriebene" Seagate gibt es vielleicht eine Garantiediskussion mit Humax, wie gesagt nur vielleicht!
    Soweit ich weiss, machen das die Händler mit der Platte selbst und da Humax (vielleicht aus dem Grund) die Garantieabwicklung nur über die Händler macht, d.h. gleich direkt zu Humax ist zwecklos, such Dir einen der auch voraussichtlich nicht gleich seinen Laden wieder schliessen muss.
    Ohne Garantieverlust klappt es nur, wenn Du das Adapterkabel nach vorne rausführst, eine IDE-Kabel ist aber so schmal, das Du es problemlos zwischen Gehäuse und Gehäusedeckel nach hinten rausführen kannst ohne es zu beschädigen.
    Ob Humax merkt, wenn Du an den Gehäusedeckelschrauben warst, glaube ich nicht wirklich, also....
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen