1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Martyn, 4. März 2013.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    In insgesamt zwei von drei Volksabstimmungen haben die Schweizer an diesem Sonntag für die Begrenzung von Managergehältern ausgesprochen und zugleich für eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie votiert.

    Die Volksabstimmung über die Begrenzung der Managergehälter, der eine Volksinitiative zugrunde liegt, konnte mit 67,9% dabei die höchste Zustimmung überhaupt verbuchen.

    Aber man hat bzw. hätte sich ebenso auch mit 54,3% für eine bessere Vereinbarkeit vom Arbeit und Familie ausgesprochen. Diese scheitere aber an den Kantonsstimmen (Ständemehr) die sich mit 10:13 dagegen ausprachen.
     
  2. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.659
    Zustimmungen:
    1.161
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Die Schweizer sind doch nicht so neutral. Zumindest was die Gehälter angeht. Sehr gut. :)
     
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Ohne direkte Demokratie ist so etwas kaum durchzusetzen. In der Lobbyrepublik Deutschland sogar undenkbar. Ich beneide die Schweizer, auch wenn sie mit ihren Volksabstimmungen manchmal etwas überreiben. Stichwort: Minarettstreit. :)
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Grober Unfug, basierend auf einer Neiddebatte, Gehälter einer Berufsgruppe zu beschneiden.
    Erinnert mich an das Makler-Tamtam.

    Was ist eigentlich mit denen, die es sich leisten können, Manager zu halten?
    Die tauchen in keiner Schlagzeile auf.:)
     
  5. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Erst informieren, dann schreiben! :winken:

    In dem Volksentscheid geht es doch darum, dass den Aktionären, denen die börsennotierten Unternehmen schließlich gehören, mehr Mitspracherecht bei den Manager-Vergütungen bekommen sollen.

    Unabhängig davon, sollten Bezüge alleine schon deshalb keine astronomischen Auswüchse annehmen, weil das den sozialen Frieden stört. Das Schlagwort Neiddebatte ist hier unangebracht.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Das heißt die Manager Gehälter könnten jetzt durchaus von den Aktionären noch weiter erhöht werden...
     
  7. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Genau. Wer den Besitzern (Aktionären) am meisten bringt, wird sicherlich auch entsprechend entlohnt werden. Das ist auch gut so. Es ist schließlich das Geld der Besitzer, das der Manager im Zweifelsfalle vernichtet. Da sollen sich die Herren Politiker mal schön raushalten.
     
  8. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Der "soziale Frieden" kann nur durch Neid gestört werden. Und warum sollten die Bezüge nicht sehr hoch sein? Das ist doch Sache der Besitzer eines Unternehmens. Diese tragen schließlich das Risiko und niemand sonst.
     
  9. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Wer bestimmt denn das Managergegehalt jetzt?
    Der Manager selbst?:)
     
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Schweizer votieren für Begrenzung von Managergehälter und bessere Vereinbarkeit

    Zumindest taugt "Neid" noch als universales Totschlagargument.

    Richtig. Die taugen aber wenig für "volksempörende" Debatten.
    Das sind ja die "Guten":

    Naja, wird überbewertet.
    Wer sich Manager mit Millionengehältern leisten kann, trägt für gewöhnlich kein großes Risiko mehr.
    Im dümmsten Fall springt der Steuerzahler ein. :)
     

Diese Seite empfehlen