1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweizer SF1 + 2 was ist zu tun

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von fritzle67, 4. Oktober 2006.

  1. fritzle67

    fritzle67 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    ich wohne an der Schweizer Grenze und möchte auf Digitalen Satelittenempfang umsteigen. Was muß ich beachten um den ORF und SF1+SF2 zu empfangen.
    Beim Fachhandel habe ich nur die Info bekommen das ich zwei Empfängern benötige aber was für ein Receiver ist zu bevorzugen, benötige ich noch irgendwelche Karten usw.
    Gruß fritzle67
     
  2. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Schweizer SF1 + 2 was ist zu tun

    Eine Karte bekommst Du nur von einem Schweizer Bürger. Offiziell bekommen Deutsche weder Karten, noch dürfen sie diese nutzen.

    Wie weit wohnst Du von der Schweizer Grenze weg? Im größeren Bodenseeraum kannst Du die Schweizer Sender digital über Antenne empfangen. Gesendet werden derzeit SF 1, SF 2, TSR 1 und TSI 1. Verrätst Du uns evtl. ungefähr den Ort bzw. die Gegend, wo Du wohnst? Mit dem ORF könnte es dann auch über Antenne klappen (dort werden ORF 1, ORF 2 und ATV über Antenne digital gesendet).
     
  3. fritzle67

    fritzle67 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Schweizer SF1 + 2 was ist zu tun

    Es sind nur 7 km bis zur Schweizer Grenze in der Nähe von Singen, über Antenne empfange ich ORF 2 und SF2 sehr gut ORF1 und SF2 aber sehr schlecht, außerdem ist die Antenne schon sehr alt und erneuerungsbedürftig sodaß ich diese eigentlich abbauen wollte.
    DBTV über Zimmerantenne geht bei mir leider auch nicht weil ich im Funkschatten des Schiener Bergs in (78239) Worblingen wohne. Für den Digitalen Empfang über Antenne brauch ich da nicht eine andere Antenne?
     
  4. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Schweizer SF1 + 2 was ist zu tun

    Zunächst einmal folgendes vorweg: Im Bodenseeraum eine Antenne abzubauen ist ungefähr vergleichbar damit, einen Schlüssel zu einem Tresor voller Gold freiwillig wegzuwerfen ...

    Wenn die Antenne sehr alt ist und Probleme macht, solltest Du sie erneuern bzw. durch eine neue ersetzen.

    DVB-T aus Österreich ist in Worblingen problemlos empfangbar. Ab nächstem Jahr wird DVB-T auf dem Kanal senden, auf dem Du jetzt ORF 2 empfängst. Das wird für störungsfreien Empfang massig reichen. Auf diesem Kanal senden dann ORF 1, ORF 2 und ATV gemeinsam.

    DVB-T aus der Schweiz wird ebenfalls gehen - wenn auch nicht unbedingt mit Zimmerantenne. Eine Dachantenne auf den Säntis oder auf den Uetliberg (je nachdem, was weniger abgeschattet wird) wird aber auch hier locker ausreichen.

    Wenn im Bodenseeraum auch deutsches DVB-T kommt, solltest Du drei Antennen betreiben und diese dann zusammenschalten.

    Dann hast Du folgende Programme digital über Dachantenne:
    ARD, ZDF, Südwest 3, Bayern 3, Hessen 3, WDR 3, arte, Phoenix, Eins Plus, 3sat, KIKA/ZDF Dokukanal, ORF 1, ORF 2, ATV, SF 1, SF 2, TSR 1, TSI 1.

    Reicht das? :D
     

Diese Seite empfehlen