1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweizer Pay TV - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Altero, 13. Juli 2006.

  1. Altero

    Altero Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    225
    Anzeige
    Hallo an Alle! Ich wohne in Österreich, habe Sat-Anlage! Meine Eltern wohnen zur Zeit in Genf, Schweiz. Welche Pay-TV Angebote kommen mir somit in Frage? Welche Pay-TV Karten könnten meine Eltern abonnieren, die ich hier verwenden könnte? Wie schaut es mit Canal + aus? Lohnt es sich? Wie funktioniert es mit der SF Karte? Jeder Vorschlag ist willkommen !Vielen Dank!
     
  2. MasterMax180590

    MasterMax180590 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Ausser eine SF karte, nichts das du in Österreich nicht krigst!
     
  3. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Wie erwähnt. Höchstens SF.tv

    Die Schweiz ist auch ein Entwicklungsland in Sachen digital TV.
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Nicht in Digital Tv ,sondern in Pay TV
     
  5. Altero

    Altero Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    225
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Aha, und wie, oder wo bekommen meine Eltern nun eine FS Karte? Sie haben nämlich Kabel. Welche Kodierung hat denn so eine Karte? Danke!
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Die Karte können deine Eltern zum Beispiel bestellen. Alle nötigen Infos dazu findest du hier: Klick

    Gruß Indymal
     
  7. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    SF muss ja nicht wissen, dass sie Kabel haben.
    Einfach bestellen. Kostet 40 Franken so viel ich weiss
     
  8. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Teleclub ist schweizer Pa-TV. Ansonsten sollten diverse P@rn@sender zur Auswahl stehen. Kann man das MTV-Paket in der Schweiz abonnieren?
     
  9. MasterMax180590

    MasterMax180590 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!


    Joo kann man.
    http://www.satshop.ch/index.php?cPath=24_184

    Die erwähnten Erotik karten:
    http://www.satshop.ch/index.php?cPath=24_46

    Diverse:
    http://www.satshop.ch/index.php?cPath=24_47

    Und hier noch das Sat-Angebot von Teleclub:
    http://www.satshop.ch/product_info.php?cPath=143&products_id=425

    Und dan noch die SF Karte (Kostet übrigens 50FR) und mehr gibbets net in der Schweiz!
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Schweizer Pay TV - Hilfe!

    Wer in Deutschland oder Österreich wohnt und sich die Satvariante vom Teleclub abonniert, muss in meinen Augen irgend einen an der Klatsche haben:eek:
    Dann doch lieber gleich Premiere...

    Aber was mich generell mal interessieren würde... was machen eigentlich die knapp 40% der Schweizer, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die keinen Kabelanschluss besitzen?
    Müssen die sich ihr Pay TV als Grauimport aus dem Ausland besorgen, sofern sie über Sat empfangen wollen?

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen