1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.782
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bern/Zürich - Die Verhandlungen der ARD mit dem Schweizer Fernsehen (SF) über dessen Einstieg beim Tatort stehen offenbar kurz vor dem Abschluss.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    ...Synchronfassung?! $&%§! :wüt:
     
  3. kharuba

    kharuba Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    SAT Antenne Skymaster 80cm, Astra + Hotbird Multifeed, TV Sony LED 41 Zoll, Multicam und HD+ HD02
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Synchronfassung, haha. Aber mal ernsthaft: schwyzerdütsch ist eigentlich keine offizielle Amtssprache sondern ein deutscher Dialekt. Die SRG ist auch immer bemüht, falls schwyzerdütsch gesprochen wird dies auch mit deutschen Untertiteln zu versehen, bei live-Sendungen geht das natürlich nicht. Wichtige Sendungen wie Tagesschau kommt immer in Hochdeutsch. Die französisch, rätoromanisch und italienisch sprechenden Eidgenossen sollen ja nicht außen vor bleiben.
     
  4. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Da die Schweizer in Schwizerdütsch produzieren, muss mans eben synchronisieren.
     
  5. Pillendreher

    Pillendreher Gold Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 7700 HD PVR 160gb
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Dann sollten die Folgen,die in Bayern spielen auch in Bayerisch gedreht werden:D
     
  6. HerrJ

    HerrJ Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Auf SF1 und 2 wird nichts untertitelt, das wird nur bei den Übernahmen auf 3Sat gemacht. Auf Schriftdeutsch werden inzwischen fast nur noch die Nachrichten gesprochen, selbst der Wetterbericht ist inzwischen in Mundart.

    Beim Tatort würde eine Ausstrahlung in Mundart mit Untertiteln ganz sicher in Deutschland auf Proteste der Zuschauer stoßen, einfach weil der deutsche Konsument keine Untertitel gewohnt ist. Daher die Synchronisierung. Ich hoffe allerdings, dass die ARD digital als Option auch die Originalfassung anbietet.
     
  7. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Ich würde es beim Tatort allgemein begrüßen, wenn mehr Darsteller den Dialekt der Region, in der der Film spielt, sprechen würden. Aktuell sind immer ein paar unwichtigen Nebenrollen mit Dialektsprechern besetzt, die Hauptdarsteller sprechen hochdeutsch.
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Und? Der Zuschauer hat sich schon immer aufgeregt. Schon in den 50er gab es genügend zu meckern, das Programm war nicht anspruchsvoll genug, nicht unterhaltsam genug, über die Synchro hat man vereinzelt auch damals gemeckert und sogar den fehlenden Empfang von Sendern aus Europa wurde kritisiert.

    Da zeigt man den Tatort eben mit Untertitel, vielleicht wird es sogar akzeptiert.
     
  9. HerrJ

    HerrJ Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Ich hätte nichts dagegen, aber das würden sich die Programmchefs niemals trauen. Könnte ja (und würde wohl auch) auf Kosten der Quote gehen.
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schweizer Fernsehen verhandelt mit der ARD über "Tatort"-Einstieg

    Sollte den ÖRs nichts ausmachen.
     

Diese Seite empfehlen