1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweiz will Haushaltsabgabe für TV und Radio - Streit um Extrawurst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.260
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Schweiz konkretisieren sich die Pläne für geräteunabhängige Radio- und TV-Gebühren nach Vorbild der deutschen Haushaltsabgabe. Zahlen soll künftig auch, wer gar kein Empfangsgerät besitzt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Scope

    Scope Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6007, Kathrein UFS-910 (Neutrino), Panasonic PT-AT6000, iMac 21,5", AppleTV 4
    AW: Schweiz will Haushaltsabgabe für TV und Radio - Streit um Extrawurst

    Diese "Rundfunkgebühren" sind meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäss. Egal ob jeder bezahlt oder nur die welche ein Gerät haben (was wohl 99% sein dürften). Auch sind die Gebühren viel zu hoch.

    Gebühren Abschaffen und das Öffentlich rechtliche Radio und TV aus dem normalen Bundesbudget finanzieren. Dann müssten sie auch die Leistungen zurückfahren. Wozu brauchen wir 8 staatliche 24h TV-Programme und unzählige Radioprogramme?
     
  3. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Schweiz will Haushaltsabgabe für TV und Radio - Streit um Extrawurst

    Pflichtfinanzierte Staatssender sind Instrumente von Diktatoren aber nicht von Demokraten.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.461
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Schweiz will Haushaltsabgabe für TV und Radio - Streit um Extrawurst

    Die Schweiz hat eben durch die drei (wenn man rätoromanisch nicht mitzählt) Landessprachen höhere Kosten. Aber 2-3 Fernsehprogramme und die Radioprogramme finde ich jetzt schon angemessen.
     
  5. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schweiz will Haushaltsabgabe für TV und Radio - Streit um Extrawurst

    Ich denke nicht, dass die Anzahl der Sender bei uns zu hoch ist. 2 Sender pro "grosser" Sprachregion ist schon ok.
    Die beiden "Wiederverwertungs-TV Kanäle" HD suisse und SF info kosten unterm Strich nichts, die generieren höchstens Werbe-Einnahmen. Davon abgesehen wird HD suisse Ende nächsten Jahres sowieso abgeschaltet, wenn die anderen Hauptprogramme auf HD umgestellt werden.
    Wo man auf jeden Fall etwas tun sollte ist z.B. beim gemeinsamen Einkauf von Filmen und Serien, zum Teil tut man das schon, z.B. bei Sportereignissen. Generell wird auch recht viel Geld zum Fenster hinausgeworfen, durch die Zusammenlegung der Sparten zum SRF versucht man dort auch was zu machen.
    Wenn am Schluss der Übung die Gebühren nicht gesenkt werden, kann die SRG davon ausgehen, dass die Übung spätestens an der Abstimmungs-Urne ein Ende haben wird.
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schweiz will Haushaltsabgabe für TV und Radio - Streit um Extrawurst

    Ich sehe RTL und co. als viel grössere Gefahr als SF.
    Man schaue nur mal, wie politisch neutral StarTV oder Schweiz 5 sind. Da ist SF heilig
     

Diese Seite empfehlen