1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zürich - Der größte Schweizer Kabelnetzbetreiber Cablecom hat innerhalb von drei Monaten 6 000 Kunden in sämtlichen Segmenten verloren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. achwas

    achwas Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    5.033
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    Wieviel Kunden haben Sie den.
     
  3. frank68

    frank68 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    @achwas, kannst Du Dir mit einfachem Dreisatz ausrechnen. Absolute Zahl der verlorenen Kunden und prozentualer Rückgang sind angegeben.
     
  4. achwas

    achwas Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    5.033
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    Ist ja gut.
     
  5. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    Der Grund des Verlustes sind die stromfressenden Zwangsboxen.
     
  6. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    Und das IPTV-Angebot der Swisscom über VDSL (BluewinTV). Das ist von der Versorgung her immerhin für knapp 35% der Bevölkerung verfügbar.
    Ein Stromfresser ist deren Box allerdings auch. Auch das Angebot an sich ist jedenfalls nichts für mich. Ich kenne aber viele die wegen des schlechten Service von der Cablecom zu BluewinTV gewechselt sind.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    Versteh ich gar nicht, die Cablecom bietet haufenweise gute deutschen Sender und auch österreischiche sind vorhanden.
    Von so einem Programmangebot ist man in Deutschland , jedenfalls bei UM sehr weit entfernt.
    Hier ist weit und breit vom schweizer TV oder österreischichen TV nichts zu sehen, dafür gibt es Blödelsender und Shoppingschrott zu hauf.

    Dazu gibts auch noch BBC Sender und französische Sender, ich glaub gar nicht was ich da in der Programmliste sehe.
    Bei HD sieht das ganze dann auch noch brauchbar aus, jedenfalls wenn man es mir dem UM Angebot vergleicht wo logischerweise HD Suisse , Arte HD , Anixe HD und BBC HD fehlen.
    Aber dafür hat man ja in Deutschland wenigstens den ARD HD Testkanal und das wars dann auch schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2009
  8. zoki_rs

    zoki_rs Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Echolite Receiver
    NDS
    100cm Schüssel (kann die marke net mehr lesen ;) )
    13/16/19.2 E
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    der schweizer an und für sich ist ein noch grösserer nörgler als der deutsche...
    deshalb das ständige jammern

    natürlich hat die cablecom ein besseres angebot als bluewintv...
    natürlich hat cableocm eine bessere auswahl an sendern...
    das einzige plus bei bluewintv sind die 24 sportsender von teleclub (im kabel nur 3 )....
    aber da der schweizer immer alles am liebsten gratis, dazu noch die beste qualität haben möchte muss man halt jammern...

    ich für meinen teil habe cablecom + bluewintv...

    wie gesagt, bluewin tv nur wegen den 24 sportsendern, ansonsten ist dieses zu gar nichts zu gebrauchen im vergleich mit der cablecom
     
  9. gmf

    gmf Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    Da muss ich Dir widersprechen!

    Ich habe fast jeden Tag mit Cablecom und Cablecom Kunden zutun. In Unserer Gegend sind die Bilder einfach bei 40% Kunden zu schlecht, oder das Gigi Angebot ist gar nicht verfügbar. Letztes Ärgernis Rauswurf von DSF und dafür den Hobby Sportsender der Schweiz (SSF) ist ja lächerlich. Sie setzten alles daran die Kunden auf Ihr Digital Angebot zu zwingen was wieder für die angeschlagene Cablecom mehr einnahmen bewirken. Ich hoffe der der Schuss geht hinten raus, und es werden noch viele abspringen.
    Cablecom soll mal bei den kleineren Netzbetreibern wie Yetnet oder KnS (Kommunikationsnetz Surselva) nachsehen wie es da geht, da gibt’s Auswahl für den Preis!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2009
  10. zoki_rs

    zoki_rs Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Echolite Receiver
    NDS
    100cm Schüssel (kann die marke net mehr lesen ;) )
    13/16/19.2 E
    AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

    na hoffentlich doch, wenn der durchschnitts schweizer es nicht einsieht dass man auf digital umsteigen soll dann muss man ihn halt zwingen....

    wenns nach mir gehen würde, würde ich alles analogen sender abstellen..

    und dass mit demm ssf ist ja das werk des bundesrats und des bakoms
     

Diese Seite empfehlen