1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von niles, 3. Januar 2007.

  1. niles

    niles Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo
    ich bin neu hier im Forum und bräuchte dringenst Hilfe.
    Ich bin grad auch Urlaub in Schweden, wohne aber in Österreich.
    Dort muessen ja jetzt alle auf DVB-T umstellen und in Schweden is dieser prozess auch im Laufen.
    Jetzt wollte ich die Gelegnheit ergreifen und in Österreich schwedisches digital TV ueber Satelit empfangen.
    Ich weiss das es geht weil ich das von jemandem erfahren habe, aber ich hab echt keine Ahnung wie.
    Welche Box muesste man in Schweden kaufen?
    Ein bekannter könnte sie ja anmelden...
    Und wir wollen natuerlich österreichisches TV auch empfangen.
    Leider kenne ich mich da nicht besonders gut aus und wir muessen morgen schon wieder heim
    Also heute oder morgen wär die letzte Chance.

    Danke fuer eure hilfe,
    Nils
     
  2. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    Hi, bin zwar auch nicht so der super experte aber da die Schweden Ihr Sat TV verschlüsselt haben brauchst Du ein ABO mit Karte usw..
    Das kann nur ein "strohmann/frau" mit schwedischer Sozialversicherungsnummer für dich abschliessen.

    Anbieter gibt es 2: Viasat (sendet über Sirius) CanalDigital (sendet über Thor)

    ABER: beide Anbieter senden ihre Pakete über den "nordic beam" - d.h. inwieweit die Sats Ihren Footprint an Deinem Standort in Östereich hinterlassen, und welche Antennengröße Du brauchst kann ich nicht sagen. Ich wohne im Rheinland und mit einer 85er "Schüssel" bekomme ich das CanalDigital Paket absolut super rein.

    Geh am besten mit Deinem in Schweden wohnendem Strohmann in ein Fachgeschät (vergiss ON/OFF oder ELGIGANTEN) und lass dich mal beraten ...

    feiba
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    In Österreich ist im schlimmsten Fall (Sirius 3 Nordic beam ist der schwächste) der Empfang mit 1.10m möglich. Da neue Satelliten in den nächsten Jahren geplant sind, sprich Sirius 4, Thor 2R/3R weiß noch niemand ob evtl. größere Spiegel vonnöten sein werden. Mitte der 90er noch zu Tele-X Zeiten war leider 2m+ in A Alltag.
     
  4. niles

    niles Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    Ok danke
    CanalDigital wäre eh eine gute Wahl
    aber wie muss man das dann mit den Boxen machen?
    Kann man da eine beliebige in Schweden und eine in Österreich kaufen?
    Und wie sind die kompatibel bzw wie muessen die zusammengeschalten werden? (Mit Sat-Reciever oder is das bei den Boxen dabei?)
    Kenn mich leider wirklich wenig aus.
    In einem Geschäft waren wir aber die haben uns nicht wirklich helfen können.
    Auch weil sie nicht wissen welcher Standart in Österreich gilt glaub ich.

    die Schuessel und das kann man dann ja in Östereich besorgen
    Aber was die DVB-T Box angeht die muesste man morgen noch besorgen.
    Vielleicht könnte ich ja hier ein paar Empfehlungen bekommen?

    Vielen Dank
    Nils


    PS: Wir wohnen in Graz (wegen Empfang und so, falls das was ausmacht)
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    Back to the basics:
    In Aut wird z.Z. von analog terrestrisch auf digital terrestrisches Fernsehen umgestellt (DVB-T) (Ab März? in Graz nur noch via DVB-T)
    Satempfang = DVB-S != DVB-T

    ORF in Graz:
    _a via DVB-T: DVB-T Receiver + Zimmerantenne
    _b via DVB-S : sendet auf ASTRA 19.2 du benötigst Schüssel 60 -80cm freier Blick nach Süden, einen ORF fähigen Receiver (oder CI Receiver + Kartenmodul) + ORF Karte (bekommst du als GIS Zahler gegen einmalige Gebühr ca 30 EUR)
    Vorteil : du bekommst zusätzlich alle deutschen ÖR + Private

    Schwedisches TV in Graz = DVB-S . Sendet auf Thor oder Sirius . (andere Position als Astra 19.) Schüssel >> 100cm. Receiver muss canal + /Viasat kompatibel sein + Smartcard (via Schweden mit Soz.versicherungsnummer)
    monatliche Gebühr

    Selbst wenn du eine canal+ Smartkarte bekommst. Knackpunkt wird neben der Schüsselgrösse der Receiver sein da er Canal+ und ORF fähig sein muss.
    (Es sei denn du verzichtest auf den ORF oder du akzeptierst zwei Receiver)
    Also lass dich eingehend beraten ! (Schüsselgrösse + Receiver )
     
  6. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    hi nochmal

    bei Abschluss eines CanalDigital Abos gibt es eine sog. Combobox dazu, mit der man DVB-S, DVB-T und analoges Terrestrisches Fernsehen empfangen kann. Der Receiver hat aber nur einen Kartenslot (CA - Conax wird für CanalDigital gebraucht)
    Der Receiver kann grundsätzlich alle FTA (unverschlüsselten) Sender empfangen.

    Wenn man in Österreich für ORF etc über Sat auch eine Karte braucht, dann brauchst Du einen weiteren Kartenslot im Receiver. Dann musst Du dir einen Receiver mit mehreren Kartenslots kaufen, oder eben 2 benutzen.

    http://www.canaldigital.se/templates/generalarticle____5561.aspx


    Es wäre evtl. hilfreich zu wissen ob bei dir zu Hause DVB-T geht oder nicht...

    Vielleicht is es am einfachsten mal etwas "hausaufgaben" zu machen und die kontakte in Schweden warmhalten, damit die dann zu einem späteren Zeitpunkt einfach ne Karte (oder gleich ein ganzes Paket) kaufen gehen und Dir dann zuschicken ...

    feiba
     
  7. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    hi nochmal, hab gerade gelesen dass die CanalDigital ComboBox mit einem zusätzlichen Kartenleser ausgestattet werden kann,
    kan med hjälp av en korthållare även ta emot kodade marksända kanaler. Korthållaren köps separat, ingår ej.
    die schreiben zwar dass der zum Entschlüsseln terrestrischer Signale dienen soll, aber ich würde mal vermuten dass dass genausogut für DVB-S signale geht.

    feiba
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Schwedisches Digitalfernsehen in Österreich?

    wenn niles aus Graz kommt geht DVB-T ;)
     

Diese Seite empfehlen