1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schweden: Ministerin tritt wegen nicht bezahlter TV Gebühren zurück.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mor, 16. Oktober 2006.

  1. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    Anzeige
    Etwas sehr OT und kurios aber eben gerade in den DLF Nachrichten. In Schweden musste die gerade neu im Amt befindliche Kultus-Ministerin (unter deren Ressort u.a. die ÖR Medien fallen) wegen nicht bezahlter Fernsehgebühren zurücktreten.
    Sehr bizarr + lesenswert:
    http://www.sueddeutsche.de/,Ple5Lhp/ausland/artikel/743/88655/

    PS:mad:mods wenn zu OT dann bitte löschen
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Schweden: Ministerin tritt wegen nicht bezahlter TV Gebühren zurück.

    Politiker die Verantwortung für ihre eigenen Taten übernehmen und daraus Konsequenzen ziehen?

    Sowas könnte in Deutschland nicht passieren :D

    Gruß
    emtewe
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Schweden: Ministerin tritt wegen nicht bezahlter TV Gebühren zurück.

    *LOL*..schwarzsehen ist eben kein Kavaliersdelikt :LOL: , auch wenn einem das Programm nicht gefällt
     
  4. zockererwin

    zockererwin Board Ikone

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    4.580
    Ort:
    bei Freiburg
    AW: Schweden: Ministerin tritt wegen nicht bezahlter TV Gebühren zurück.

    In Schweden haben die Politiker wenigstens noch Rückgrat:mad: :mad:
     

Diese Seite empfehlen