1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwarzseher nicht nur negativ

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Hulkman1000, 19. Januar 2002.

  1. Hulkman1000

    Hulkman1000 Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo!

    Ich persönlich finde das Schwarzsehen moralisch schlecht ist. Allerdings für die Geldbörse wieder gut.
    Wer also leidet als einziger über diesen Umstand? Premiere World.

    Die Konsumenten investieren dann halt ihr Geld anstatt in Premiere in andere Sachen. Daher finde ich es rechtlich sehr bedenklich wenn jemand sagt, Schwarzseher schaden der Volkswirtschaft.
    Das stimmt überhaupt nicht.

    Schwarzgeld ist in Deutschland ja in Milliardenbeträgen vorhanden. Ja sogar weltweit.
    Gäbe es das Schwarzgeld nicht, gäbe es keine gesunde Volkswirtschaft, meiner Meinung nach.

    Es ist für PremiereWorld ein großer Schaden, allerdings und das muss man noch viel lauter sagen: Die Hauptschuld an der Finanzlagen tragen die Manager der Kirch Gruppe.

    Meine Meinung.
     
  2. galaxius

    galaxius Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Lübeck
    Dann findest Du wahrscheinlich Diebstahl auch in Ordnung. Denn Schwarzsehen ist Diebstahl.
    Und Diebstahl schadet sehr wohl der Wirtschaft.
    Premiere World will ja schliesslich Geld verdienen, und durch Schwarzseher geht eine Menge Gewinn verloren. Genau wie den Unternehmen im Einzelhandel. Nur die schlagen den entgangenen Gewinn auf die Preise auf. Premiere World kann das nicht machen, da sonst alle Abonnenten abspringen würden. Aber es ist ja ein leichtes PW die Schuld zu geben, und die Schwarzseher in den Himmel zu loben [​IMG]
    Aber die Schwarzseher tun tatsächlich was für die Wirtschaft. Sie schaden ihr. Und das haben Diebe nun mal so an sich.
     
  3. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    Volkswirtschaften sind und waren schon immer ein Nullsummenspiel. Durch Schwarzsehen wird kein Schaden angerichtet, sondern umverteilt. Hier liegt der Hund begraben.

    Preise verlieren Ihre Funktion als Indikator für die Knappheit eines Gutes. PW hat natürlich einen materiellen Schaden, dafür hat irgendjemand anderes (Mc Donald z.B., wenn die Schwarzseher da Ihr "gespartes Geld" verfressen [​IMG] )einen Vorteil.
     
  4. galaxius

    galaxius Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Lübeck
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Raiders2k1] Durch Schwarzsehen wird kein Schaden angerichtet, sondern umverteilt.</strong><hr></blockquote>


    Das sehe ich anders. Den Händlern wie Media Markt entsteht sehr wohl ein finanzieller Schaden.
    Wenn keine Abos verkauft werden schadet es der Wirtschaft.
    Schwarzsehen ist und bleibt Diebstahl.
    Zu sagen der entgangene Gewinn wird umverteilt ist Unsinn.
    Unternehmen haben durch Diebstahl einen finanziellen Schaden, keinen materiellen.

    [ 20. Januar 2002: Beitrag editiert von: Galaxius ]

    [ 20. Januar 2002: Beitrag editiert von: Galaxius ]</p>
     
  5. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    Nabend,

    Also für mich ist materieller Schaden u.a. auch finanzieller Schaden.

    Die Einnahme, die z.B. Media Markt nicht macht, macht früher oder später ein anderes Unternehmen oder es wird gespart.

    Natürlich ist dies aus Sicht vom betroffenem Unternehmen ein schwacher Trost. Volkswirtschaftlich gesehen ändert sich ausser der Fehlallokation aber nichts. Der Volkswirtschaft entsteht nun mal KEIN direkter Schaden. Wenn keine Abos verkauf werden, wird das Geld woanders unter die Leute gebracht.

    Das macht das Schwarzsehen natürlich um keinen Deut besser, das ist klar. Dies ist ja nicht Sinn einer Marktwirtschaft.

    Gute Nacht zusammen!

    [ 20. Januar 2002: Beitrag editiert von: Raiders2k1 ]</p>
     
  6. Hulkman1000

    Hulkman1000 Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Deutschland
    Ich denke sowieso das dass Budgetloch von Kirch nicht mehr zu stopfen sein wird.
    Murdoch wird früher oder später den Laden übernehmen müssen, Kirch kann aus der finanziellen Lage nicht mehr eigenständig herauskommen.

    Somit darf man sich wohl auf ein dahinvegetieren von Premiere "freuen", die nächsten 12 Monate.

    In meinem Falle nicht mehr so lange, denn per 05/02 bin ich entgültig von Premiere weg.
    Ich werde allerdings wieder abonieren, sobald Murdoch Premiere übernommen hat, oder andere gravierende Änderungen eintreten werden.

    Allerdings werde ich das Programm bei meinem Onkel, der Fußballfanatiker ist, weiterhin beobachten.
    Nur momentan so kommt es mir vor, ist das gebotene Programm von PremiereWorld äusserst schwach.

    Ich gehe sogar noch weiter und sage:
    Seit Jänner 2000 war es noch nie so schlecht wie heute.
    Momentan ist man völlig am Boden. In einer derartigen Verfassung habe ich Premiere niemals gesehen.
    Mit Wehmut sehe ich, wie das Premiere Programm leidet.

    Ich habe immer zu Premiere gehalten, ich habe immer gezahlt, auch in Krisenmonaten. Ich war immer stolz Premiere zu haben.

    Heute schäme ich mich dafür.
    Und somit bin ich einfach nur entäuscht.

    Auch zu TV-Sendern kann man gewisse emotionale Gefühle entwickeln. Ähnliche Effekte gab es damals bei Tele5! Bis heute weinen Leute diesen einwandfreien Sender nach.
    Mieser Nebeneffekt: Die Kirch-Gruppe war Schuld das der Sender verschwand, sie haben Tele5 damals aufgekauft, und per DSF verstümmelt.

    Als TV-Historiker kann man also mit den Namen Kirch sowieso nichts gutes entwickeln.
    Es wäre sicherlich besser gewesen wenn Premiere bei Bertelsmann geblieben wäre.

    Diskutieren wir darüber!

    Tele5 FOREVER!!!
     
  7. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hannover
    Also das ist doch wirklich eine frechheit so etwas zu sagen.
    Du meinst die Leute die Schwarzsehen investieren halt ihr Geld woanders. Ja das können sie ja von mir aus auch aber dann können sie halt auch nicht Premiere gucken. Ich habe keine Lust mich hier dran zu beteiligen an der Diskussion, denn ich finde Schwarzsehen absolut Scheixxe.

    Was ist eigentlich mit den Abonennten die für PW bezahlen, was sollen die denken.

    Und vor allen Dingen zerstört Schwarzsehen die existenz von PW und wenn es immer mehr Schwarzseher gibt, geht PW pleite und wer sendet dann die BL jedes Spiel und so...........keiner Also zerstören Schwarzseher den Fussball im TV.

    PW müsste auch Kopfgelder geben, ich würde jeden anzeigen bei PW den ich kenne, der PW schwarz sieht.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Eine vollkommen kranke Einstellung*, die das fehlende Unrechtbewusstseit der heutigen Gesellschaft wiederspiegelt.

    Gag

    * Sorry, Hulkman, ist nicht persönlich gemeint.
     
  9. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Was ist denn das bitte für eine Einstellung?!? [​IMG] [​IMG]

    Ich kann mich nur Lucky99 und Gag Halfrunt anschließen!
    Schwarzseher gehören in den Knast, wie jeder andere Dieb (Kriminelle) auch!

    Pro Abo - contra Schwarzseher!

    Gruß,
    Karsten
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ach, äm, Hulk, gib mir mal bitte Deine Privatadresse. Ich komme dann mal mit ein paar Kumpels vorbei und werde Dein Eigentum ein wenig "umverteilen"... [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Es entsteht ja auch kein vorlkswirtschaftlicher Schaden dabei, ich werde mein Geld dafür ja dann in andere Dinge investieren. Und was ich nach dem Verkauf Deines Hab und Guts verdiene, bringe ich auf Schwarzgeldkonten in die Schweiz. [​IMG]

    SCR
     

Diese Seite empfehlen