1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schwarze Balken trotz 16:9

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von narrendoktor, 27. Februar 2006.

  1. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Ich nehme meine Filme mit Hilfe einer Nexus 2.1 und WatchTV Pro auf.

    Als Aufnahmeoption kann ich "Pan&Scan", "Letterbox" oder "16:9" einstellen. Zur Zeit habe ich "16:9" eingestellt. Zusatzlich kann ich noch die Optionen "anamorphe 16:9 Sendungen skalieren" und "Softwareskalierung" aktivieren. ich habe "anamorphe 16:9 Sendungen skalieren" aktiviert.

    Nehme ich jetzt einen Film auf der in 16:9 ausgestrahlt wird, hängt mir das WatchTVPro oben und unten schwarze Balken dran. Das könnte daran liegen das ich schon 5min vorher auf die Aufnahmetaste drücke und das WatchTVPro denkt das komplett in 4:3 ausgestrahlt wird.

    Warte ich, bis der Film angelaufen ist, ist alles in Butter. Dann bekomme ich eine 1a 16:9 Aufnahme (bei der der Anfang fehlt). Nehme ich BBC Sendungen auf, habe ich immer eine saubere 16:9 Aufnahme, die scheinen komplett in 16:9 senden.

    Frage: Sind meine Einstellungen richtig? Kann ich die Balken ohne große Neukodierung wieder entfernen? Wie ich bisher gelesen habe wohl nicht. Das mir die schwarzen Balken angehängt werden ist mir bisher gar nicht aufgefallen weil ich mit einem 4:3 Monitor schaue. Ich habe den ganzen Abend damit verbracht mir Wissen anzulesen, aber weder hier im Forum, noch über meine Suchmaschine etwas gefunden. Kann mir jemand Auskunft geben, was bei mir schief läuft?

    P.S. Ich habe mir gerade eine DVD mit dem WatchTVPro angeschaut: Herr der Ringe. Da werden mir ebenfalls oben und unten schwarze Balken angezeigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2006
  2. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: schwarze Balken trotz 16:9

    Was für Balken wenn ich vorher aufnehme bleibt bei mir 4:3 und das Bild ist verzerrt in diesem Fall muss man mit dem DVD-Patcher die Aspect Ratio auf 16:9 umstellen dann sollte es gehen.
     
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: schwarze Balken trotz 16:9

    Habe ich schon probiert. Der DVD Patcher löst das Problem nicht. Mein Problem ist, das mir die Software oben und unten schwarze Balken zum Film hinzugefügt hat. Die haben da eigentlich nichts zu suchen - es sei denn, meine Software denkt das sie eine 16:9 Sendung empfängt und auf einem 4:3 Gerät ausgeben muß.

    Kann es vielleicht daran liegen das meine Graphikkarte etwas älter ist und notwendige Videomodi nicht kennt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2006
  4. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: schwarze Balken trotz 16:9

    Das kann garnicht sein. Weder WatchTVpro noch irgendwelche andere "normale" DVB-TV-Software hängen schwarze Balken dran oder läßen sie weg. Dies würde ein Echtzeitreencoding erfordern und das machen die Tools nicht!
    WatchTVPro speichert den Stream einfach nur ab und verändert am Stream höchstens die Anzahl der einzelnen Spuren, also ob mit AC3 und MP2 oder nur Mp2 usw und setzt evtl nen Flag im Header. Aber an den Eigentschaften der Videospur wird definitiv nix geändert.

    Nein kannst du nicht. Um Balken zu entfernen, musst du -wie schon erwähnt- reencodieren.

    Wie schon erwähnt wird da nix angehangen jedenfalls nicht von den TV-Tools, sondern von den Sendeanstalten.

    Nix, wenn die Sender den Film so ausstrahlen, dann ist es so.

    Noe, das juckt die eigentlich recht wenig, ob da nun nen 16/9 Film kommt oder eine 4/3 Film. Bei Vollbild auf nem 4/3 Monitor ist ja wohl klar, dass oben und unten scharze Streifen entstehen, aber ansonsten stellt sie das Bild in 16/9 dar, es sein denn es ist nicht amorph.

    mfg erbse
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.601
    Ort:
    Kärnten
    AW: schwarze Balken trotz 16:9

    Wie bitte soll denn das funktionieren??? Der Datenstrom wird so gespeichert, wie er daherkommt.

    Dann wird der Sender es auch nicht in 16:9 ausstrahlen, sondern in 4:3.
     
  6. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: schwarze Balken trotz 16:9

    Letterbox versteht sich.
     

Diese Seite empfehlen