1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwankende Signalstärke/Qualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FiRE2k7, 13. Juli 2009.

  1. FiRE2k7

    FiRE2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo ich habe seit ungefähr 2 Wochen das Problem einer schwankenden Signalstärke sowie Signalqualität.
    Erstmal eine kleine Info am Anfang:
    Ich habe einen Quad LNB an meiner Schüssel, von dem direkt die Kabel zu den Receivern gehen, also so: LNB -> Kabel -> Receiver/TV-Karte

    An meiner TV-Karte funktioniert fernsehen nur noch sehr selten, schalte ich den DVBViewer ein, habe ich entweder eine Signalstärke von 80 - 90 % oder eben nur 31 - 40 %, was bedeutet dass ich kein Bild/Ton habe.
    An dem PC meines Bruders funktioniert es jedoch ohne Probleme (übrigens mit der gleichen TV-Karte sowie DVBViewer). An meiner Dreambox habe ich eine Signalstärke und Qualität von ungefähr 90%, nur manchmal habe ich das Problem, dass eben auch hier die Stärke und Qualität sehr schwankt.

    Ist es möglich, dass es sich hierbei um ein Feuchtigkeitsproblem handelt?
    Die Schüssel sowie der LNB sind bestimmt schon über 10 Jahre in Betrieb und haben noch nie irgendwelche Macken gehabt.
    Ist es eigentlich egal was man für eine Schüssel bei 4 Teilnehmern hat oder ist es empfehlenswert eine mit 100 cm zu nehmen?

    Ich hoffe Ihr könnte mir irgendwie helfen, denn ich versuch schon seit 2 Wochen selber was hinzubekommen, aber es will nicht wirklich klappen.
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schwankende Signalstärke/Qualität

    Dann klemm doch mal deine PC-Karte an den Ausgang des LNBs dran wo jetzt bei deinem Bruder alles OK ist !

    Dann siehst du ob dann das Problem bei ihm auftritt (=LNB-Ausgang defekt) oder ob das Problem bei dir bestehen bleibt (= anderes Problem)

    Und die Schüssel sollte ggf. mal ganz neu justiert werden !
     
  3. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schwankende Signalstärke/Qualität

    ... oder tausche mal die Kabel direkt am LNB untereinander.
    Dann siehst Du, ob das Problem mitwandert, oder nicht
    und kannst es besser eingrenzen.

    gruss
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Schwankende Signalstärke/Qualität

    Klasse Beitrag !!! :eek:

    Wiederholst du immer gerne was andere Stunden vorher schon genau gleich geschrieben haben ??????:eek:
     
  5. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Schwankende Signalstärke/Qualität

    Vielleicht habe ich ja Deinen Beitrag falsch interpretiert,
    Aber jedes Kabel hat ja 2 Enden...

    Und da gibt es die berühmten Pferde vor der Apotheke.

    PS: Deine "?"-Taste klemmt. :winken:
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schwankende Signalstärke/Qualität

    Das C/N (SNR) Maximun der Dreamboxen liegt bei ca. 95%. Wenn 90% erreicht werden, muss schlicht Empfang gegeben sein.
    Sogar runter bis 75% bei Sauwetter.

    Ist das Wetter stabil und gut, kann es ja nur am LNB liegen, wenn dennoch Schwankungen erfolgen.
    Möglicherweise liegt es aber auch an den F-Steckern, ect. - wie @Satmanager bereits andeutete.

    Ein 10 Jahre funktionstüchtiges Quad LNB ist fast ein Novum - wenn man den Problem-Berichten folgt. (Google)

    Aus meiner Sicht ist es deshalb naheliegend, dass das LNB getauscht wird.
    Besonders deshalb, weil sich das Problem plötzlich ergab.

    Würde ich TV Karten betreiben, würde ersatzweise ein Quattro LNB nebst MS eingesetzt.
     
  7. FiRE2k7

    FiRE2k7 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Schwankende Signalstärke/Qualität

    Vielen Dank für die Tipps.

    Ich habe heute alles mal neu ausgerichtet und die Kabel am LNB geprüft. Es war ein Kabel etwas locker, vllt war das der Grund.
    Ich werd die nächsten Tage beobachten, was passiert.
    Die Dreambox hat jetzt 90 - 95 %, TV-Karte1 87 %, TV-Karte2 81 % und der andere Receiver auch etwas über 80 %.
     

Diese Seite empfehlen