1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwammiger 16:9 Empfang

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von J Wilson, 16. November 2007.

  1. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    Anzeige
    Hallo, bei Sportübertragungen im 16:9 Format habe ich mit meiner 10 Jahre alten DBox das Problem, dass das Bild sehr verschwommen ist. Bei Rennserien wie der F1 kann man daher kaum die Minikleinen Einblendungen lesen.
    Kann ich dieses Problem irgendwie beheben?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schwammiger 16:9 Empfang

    Nutzt Du einen 16:9 tauglichen Fernseher? Wenn ja dann sollte die Box auf 16:9 eingestellt werden. Wenn der TV das nicht unterstützt kann man nichts machen (ausser einen anderen Receiver oder ein anderer TV).

    Gruß Gorcon
     
  3. Jupp87

    Jupp87 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Regionalverband Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 5600 (DVB-S, MHP)
    Skymaster DTL 1000 (DVB-T)
    SEG-Röhrenfernseher 70cm, 16:9 (TV)
    Eltax AVR 320 (5.1-Verstärker)
    AW: Schwammiger 16:9 Empfang

    "Verschwommenes" Bild deutet meines Erachtens eher darauf hin, dass die Bildinformationen nicht per RGB, sondern über einen qualitativ schlechteren Weg vom Decoder zum Fernsehgerät übertragen werden. Falls der Fernseher (z. B. per Scart) RGB-Signale empfangen kann, dann ist es wohl am einfachsten, zunächst einmal die RGB-Übertragung im Decoder-Menü einzustellen.
    Besitzt du denn einen 16:9-Fernseher oder werden 16:9-Sendungen geletterboxt auf einem 4:3-Fernseher angeschaut? Falls ein 4:3-Fernseher benutzt wird, so lässt sich eine gewisse Unschärfe wohl nicht verhindern, da das Bild von der Box intern in der Auflösung verringert werden muss. Dann hilft nur ein neuer Fernseher.
     
  4. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: Schwammiger 16:9 Empfang

    Ja, 4:3. Es wird doch Zeit für einen neuen Fernseher!
    Danke:winken:
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Schwammiger 16:9 Empfang

    Also per RGB ist das Bild der DBox1 bei mir gestochen scharf. Ich musste jedoch beobachten, dass sie wohl 16:9 Sendungen auf einem 4:3 Gerät nicht vernünftig als Letterbox (LB) darstellen kann. Da wird scheinbar nichts skaliert, sondern nur einzelne Zeilen weggelassen. Dem Bild fehlen daher Informationen. Schriften wirken pixelig und sind teilweise gar nicht zu lesen, diagonale Linien werden zu Treppenstufen. Da hilft es nur, ein 16:9 Gerät anzuschließen oder auf die Zoom-Darstellung umzustellen. Da wir unsere DBox1 an einem 37cm-Gerät haben, ist diese Darstellung meines Erachtens eh besser. Bei 37cm Diagonale, wäre das Bild bei LB noch kleiner und in der Zoom-Einstellung ist es wenigstens ohne Balken (dafür natürlich links und rechts beschnitten).

    Kurz und knapp zeigt das Problem, dass 16:9 auf einem 4:3 Gerät (oder umgekehrt) immer nur ein Kompromiss ist!
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Schwammiger 16:9 Empfang

    stell die dbox so ein, als hättest du einen 16:9-TV. wenn dein fernsehr nicht zu alt ist, dann sollte er das bild selbst stauchen können.

    oh, ich lese gerade, daß es ein 37cm-TV ist...der wird das allerdings wohl nicht können. dann musst du die dbox auf zoom einstellen !
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Schwammiger 16:9 Empfang

    Jep, ist schon richtig! Die meisten Fernseher können das mit der Stauchung (automatisch). Aber die 37 cm-Gurke noch nicht! :-D Aber dafür, dass dieser Fernseher eh nur selten zum Einsatz kommt, ist das so ok.
     

Diese Seite empfehlen