1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Paderborner, 4. Juni 2004.

  1. Paderborner

    Paderborner Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Hallo.
    Habe mir eben einen gebrauchten Schwaiger Digizap II (DSR 4001) gekauft.
    War leider keine Bedienungsanleitung dabei.
    Auf der Homepage von Schwaiger ist leider kein Download-Bereich für Software-Updates oder Anleitungen zu finden.
    Meine Fragen wären nun:
    Bin ich zu blöd zum Suchen/Finden oder ist der Service von Schwaiger wirklich so bescheiden ?
    Wer hat eine Ahnung, wer den Receiver wirklich gebaut hat ? Vielleicht findet sich ja da ein Update/Anleitung.
    Oder wer weiß unter welchen anderen Namen/Bezeichnungen das Gerät noch vertickt wurde/wird ?
    Wer hat evtl. eine Anleitung, und könnte mir diese (oder zumindest die wichtigen Passagen) per Download oder per email-Anhang liefern ?
    Wie ist der aktuelle Software-Stand bei dem Ding ?
    Wie sind eure Erfahrungen mit dem Digizap II (für Sat-Emfang) ?
    Bzw. wie sind eure Erfahrungen mit Schwaiger Sat-Receivern allgemein (Stabilität, Empfang, Qualität von Bild und Ton, etc.)
    Wo lässt Schwaiger ansonsten bauen bzw. wo kaufen die sonst ein ?
    Viele Fragen auf einmal, ich weiß - habe da Gebrauchtkauf, aber leider nur bis Montag Zeit das Ding zu testen und etwas darüber in Erfahrung zu bringen. Am Wochenende wird bei Schwaiger die Service-Hotline nicht besetzt sein, insofern kann ich von dort keine Hilfe erwarten. Daher brauch´ ich euch!
    Eine Websuche hat leider bis dato nix gebracht.
    Was vieleicht noch hilft - intern arbeitet ein Omega STI 5518 BVB Processor und auf dem Board selber befindet sich der Aufdruck "6000 V2.9".
    Der Hersteller war leider nirgends vermerkt.
    Auch auf Sat-Receiver-World konnte ich bis jetzt keinen vergleichbaren oder gleich aussehenden Receiver entdecken.
    Habe den Link jetzt nicht parat, aber wer sich die Mühe machen würde dort mal vorbeizuschauen - vielleicht hat er das gleiche Gerät ja unter einem anderen Namen zu Hause rumstehen.
    Ansonsten sei es hier mal kurz beschrieben:
    FTA-Receiver mit 5000 Programmplätzen
    8 Favoritenlisten
    Audio Digital out per Koax
    An/Aus-Schalter auf der Rückseite
    Front besteht im oberen Drittel aus Display, welches fast komplett von links nach rechts reicht; unteren zwei Drittel ist eine Klappe hinter welcher sich die Hauptfunktions-Tasten wiederfinden. Optional sind dort noch zwei Steckschächte zu sehen (optional, da im Plastik zwei Aussparungen angedeutet, aber nicht wirklich "durchbrochen" sind).
    Ansonsten Gehäuse silber und recht massiv (Metall).

    Bin für jede Hilfe, jeden Hinweis dankbar.

    Gruß, PB.
     
  2. Rudy-de-Cologne

    Rudy-de-Cologne Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Hallo,

    wende Dich mit Deiner Frage doch mal direkt an die hotline@schwaiger.de .
    Vielleicht schicken die Dir eine Bedienungsanleitung.

    Gruss und "Good Luck"

    Rudy-de-Cologne
     
  3. Stefan_DVB-T

    Stefan_DVB-T Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Fürth/Bay.
    Technisches Equipment:
    Empfänger: Kathrein UFD 570/S V1.19, Antenne: OneForAll SV 9150
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Hm, man kann es eigentlich ganz einfach finden ...
    1. zuerst Homepage aufsuchen: http://www.schwaiger.de/
    2. die Sprache auswählen
    3. im folgenden Hauptmenue den Punkt "SOFTWARE UPDATES + FTP-DOWNLOADS" auswählen
    4. Nach Auswahl des Menuepunktes gelangt man in den Downloadbereich von Schwaiger:

    ftp://ftp.schwaiger.de/

    und speziell für den DSR 4001 hier:

    ftp://ftp.schwaiger.de/Receiver/DSR4001/


    V 4.23

    Gruß
    Stefan
     
  4. Paderborner

    Paderborner Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Paderborn
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Hallo.

    Habe mir mittlerweile eine Bedienungsanleitung von Schwaiger zu schicken lassen. War kein Problem. Auf der Download-Seite ist keine zu finden gewesen.
    Das Gerät scheint eine Mischung aus LG (Gehäuse) und Deltasat ("Innereien" + Software) zu sein.
    Firmware von Deltasat Receiver ließ sich problemlos aufspielen und funktioniert auch einwandfrei.
    Bietet im Gegensatz zur "Orginal"-Schwaiger-Firmware z.B. auch die Option die Lautstärke für jeden einzelnen Sender getrennt abzuspeichern.
    Dafür fehlt dann leider die Möglichkeit die Dauer der Anzeige von Infos einzustellen. Naja, man kann nicht alles haben.

    Gruß, PB.
     
  5. Pan

    Pan Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Berlin
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Hi

    *Freu* Endlich mal jemand, der hier im Forum die DigiZap hat.

    Ich bin mit meiner soweit zufrieden. Allerdings treten merkwürdige Phänomene auf. Die Umschaltzeiten steigen scheinbar mit der Lebensdauer. EPG wird gelegentlich nur Buquetweise angezeigt, restliche Daten werden erst nach springen auf den entsprechenden angezeigt. EPG nach > 02:00 nachts nur sporadisch möglich. Längeres vom-Netz-nehmen brachte leider keine Erfolge. Komisch, gelle ?

    > Firmware von Deltasat Receiver ließ sich problemlos aufspielen und
    > funktioniert auch einwandfrei.
    > Bietet im Gegensatz zur "Orginal"-Schwaiger-Firmware z.B. auch die
    > Option die Lautstärke für jeden einzelnen Sender getrennt abzuspeichern.

    Wo genau hast du die firmware her und welche Version ? Hast du evtl. einen Link ? Was genau für ein RS232-Kabel hast du benutzt ? Gekreuzt oder 1:1 ?
    Über einen Schaltplan schweig(er)t sich das Handbuch ja leider aus.

    > Dafür fehlt dann leider die Möglichkeit die Dauer der Anzeige von Infos
    > einzustellen. Naja, man kann nicht alles haben.

    Damit könnte ich leben. Siehe oben.

    Gruss
    Thomas
     
  6. Paderborner

    Paderborner Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Paderborn
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Upps, da schaut man mal länger nicht vorbei, und schon verpasst man was...
    Also, habe seinerzeit ewig auf zig Seiten herumgesucht, bis ich fündig wurde. Habe daher auf meinem PC noch etliche Update-Dateien für den Schwaiger bzw. Baugleiche.
    Installiert habe ich seinerzeit, glaube ich zumindest (habe verschiedenste ausprobiert), eine Datei namens DS1103-4patch-124. Diese ist eigentlich für Deltasat-Receiver gedacht, funktionieren aber eben auch (da intern wohl baugleich) auch für den Schwaiger Digizap. Die Datei findest du unter http://www.geocities.com/irpatch und dort im Bereich Download "old", oder aber eine mittlerweile neuere Datei unter DS1103-1104.
    Es gibt auch noch diverse andere Dateien (auf anderen Seiten) für den Deltasat 1103/1104, welche ebenfalls im Digizap funktionieren.
    Einer der Unterschiede neben dem anderen Gehäuse des Deltasat zum Digizap ist jedoch auch, dass die Deltasat-Receiver noch Steckplätze für diverese Karten haben. Beim Digizap ist dies am Gehäuse nur zu erahnen, da die Steckplätze im Gehäuse zwar vorgesehen, aber nicht wirklich vorhanden sind (wenn du die Vorderklappe aufmachst, weißt du was ich meine).
    Einige der Dateien für den Deltasat beeinhalten daher noch Emulatoren, welche die Steckplätze für andere Karten-Systeme nutzbar machen. Beim Digizap überflüssig, da nicht nutzbar. Habe auch mit solchen Dateien experimentiert, bringen aber nix neues.
    Auf der genannten Geocities-Seite findest du noch einige Links zu anderen nützlichen Seiten und ein Forum zu den Deltasat-Receivern.
    Dem Schwaiger Digizap entspricht in etwa der Deltasat 1103.
    Hoffe ich konnte helfen.

    Gruß, PB.
     
  7. Pan

    Pan Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Berlin
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Hi PB

    Auch Uups, habe einige Zeit auch nicht vorbeigeschaut ...
    *Vielen Dank für deine ausführlichen Tips*, werde ich mir auf jeden Fall ansehen.

    Gruss aus dem herbstlichen Berlin

    Thomas
    aka Pan
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2004
  8. TommiSat

    TommiSat Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Schwaiger Receiver - welcher Hersteller

    Vielen Dank für den Hinweis bezgl. Deltasat, den ich gestern durch Zufall hier gelesen habe. Ich habe nämlich auch noch einen 4001er rumliegen, wollte ihn schon meinen Eltern schenken, aber siehe da:

    Die Firmware für den Deltasat 1103 läuft, und nicht nur das, es gibt interessante Seiten im Netz die bieten Laufvogel-Soft für Deltasat und wie ich gelernt habe für Technosat an, die auch auf dem 4001 läuft, gestern getestet. Man muss nur einen magischen Code im "Parental Lock" eingeben und siehe da, sehr vieles was vorher dunkel war wird sehr hell. Also den 4001 werde ich seit gestern nicht mehr so schnell abschreiben :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2005

Diese Seite empfehlen