1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalter"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.215
    Anzeige
    Leipzig - Bei Receivern mit Netzschalter lässt sich durch einfachen Klick viel Energie sparen. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Henrik von Petersdorff, Leiter Marketing und Produktmanagement bei der Christian Schwaiger GmbH über energiesparende Receiver.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ReceiverKiller

    ReceiverKiller Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    34
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Tolle Leistung muss man sagen.
    Es gibt Receiverhersteller da haben
    alle Receiver einen Netzschalter.
    Das sollte doch Selbstverständlich sein.
    Warum solche News.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Mein Receiver hat auch einen Netzschalter.

    Außerdem kann wohl jeder die Sicherung bedienen. Und abends vor dem zu Bett gehen wird die Haussicherung rausgekickt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2008
  4. AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Wieviel ist das, in MEZ umgerechnet?:D
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Bitte immer dran denken, dass eine Sicherung (auch als Sicherungsautomat) kein Schalter ist! Eine Sicherung bleibt eine Sicherung und wenn geschaltet werden soll, dann bitte per Schalter, Relais oder Schütz.

    Prinzipiell finde ich es ja gut, dass in Receivern netztrennende Schalter verbaut werden. Egal wie der Hersteller nun heisst, muss man aber auch bedenken, dass diese nur was bringen, wenn sie vom Anwender auch benutzt werden. Für jemanden, der seine elektrischen Geräte sowieso an einer schaltbaren Steckdosenleiste betreibt oder komfortable Stand-By Schalter nutzt, ist die Netztrennung aber sekundär.

    Die Hersteller sollten sich nicht ausschließlich durch die Verwendung netztrennender Schalter aus der Affäre ziehen, sondern tatsächlich auch die Leistungsaufnahmen im Stand-By und auch im Betrieb reduzieren!
     
  6. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Dir Mehrheit wird bis jetzt nicht mit einem Komplexen oder Festplatten Receiver aufzeichnen. Bei den meisten mir bekannten Sat-, Premiere- und DVB-T-Boxenbesitzern sind klassische Videorecorder oder analoge HD/DVD-Recorder (bereits vor der WM für 149 Euro angeschafft) über Scart an den Boxen angebunden. Und egal ob über einen Doppelreceiver oder ein Einzelgerät aufgezeichnet werden soll, bleibt die Settop-Box über nacht oder das Wochenende auf dem gewünschten Sender eingeschaltet, so dass dann der Recorder die gewünschte Sendung aufzeichnen kann. Teilweise werden dann die Serien auf RTL mit dem VHS-Recorder am einen Receiver aufgenommen und der Blockbuster sowie ein oder zwei Serien auf Pro7 mit dem HD-Recorder. Da während der Abwesenheit kein ander Kanal eingestellt werden kann, fallen Aufnahmen auf Sat1, Premiere oder Vox in dieser Zeit eben flach - es müssen Prioritäten gefunden werden, wie einer der entsprechenden Bekannten immer sagt.
    Da die teilweise erst wenige Jahre alte Aufnahmetechnik noch zur Zufridenheit deren Nutzer arbeitet, auch ein alter VHS-Recorder für viele Zwecke im SD-Bereich und bei Diagonalen bis 32" ausreichend ist, sehen viele sich nicht veranlasst, einen neuen "komplexen" Festplattenreceiver anzuschaffen.
     
  7. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    und dafür jeden abend in den Keller latschen? No way!
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Ruf doch im Energiwerk an dann stellen die Dir den Strom ab.:D
    Einen Netzschalter will ich garnicht im Receiver haben, denn dann nimmt er ja nichts mehr auf wenn ich den vergesse wieder einzuschalten.
    Ausserdem bedeutet es nicht wenn ein Netzschalter im Gerät ist das er dann nichts mehr verbraucht wenn man ihn abschaltet. Üblicherweise verbraucht er dann trotzdem noch 1-4W was dann u.U. genausoviel ist wie im Standby.:eek:
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Einfach die nächste Steckdose brücken. Da mußt du nur zum Einschalten nach unten laufen.
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Schwaiger: "Bereits mehr als zwei Drittel unserer Receiver haben einen Netzschalt

    Wenn im abgeschalteten Zustand noch Energie verbraucht wird, befindet sich der Schalter an der falschen Stelle.
     

Diese Seite empfehlen