1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwacher Transponder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mossox, 12. September 2005.

  1. mossox

    mossox Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi,

    wohne in Rhein/Main, Wiesbaden Richtung Koblenz. Ich empfange den Kanal 8 (ARD) extrem schlecht, ein flüssiges Bild ist nicht möglich. Auch als ich die Antenne letztens mal anders aufgestellt hatte, keine Besserung. Frage: Warum ist das so und gibts keine Lösung? Alle übrigens Sender sind einwandfrei (aktive Zimmerantenne) Bei meiner Fr., die 2 km weiter östlich Richtung Koblenz wohnt ist die ARD ganz und gar nicht zu empfangen. Wenn ich denn mal ARD empfange, so habe ich 100% Signalstärke und "schlechte" Signalqualität laut dem Gigaset M740 AV von Siemens.

    MfG+Danke
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Schwacher Transponder?

    (gelöscht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2009
  3. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Schwacher Transponder?

    Oder, falls möglich, die Verstärkung der Antenne runterfahren/ausschalten.
     
  4. mossox

    mossox Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Schwacher Transponder?

    Hallo!

    Danke für Eure Tipps! Werde das gleich heute Nachmittag zu Hause ausprobieren.. wobei ich eins nicht verstehe.. warum weist Siemens extra drauf hin, dass der "Antennenanschluss nicht durchgeschleift" sei und es keine Stromversorgung für Antennen gibt?

    MfG
    Manu
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Schwacher Transponder?

    Du hast geschrieben das du eine aktive Zimmerantenne benutzt.

    Wie diese dann an ihren Strom kommt hast du nicht geschrieben.

    Wenn es eine solche für 5V Phantomspeisung ist, dann stimmt es das diese nicht vom Gigaset M740 AV von Siemens versorgt wird, da dies nicht kann.

    Der Tipp war aber ein ganz normalen 40cm Draht (wegen VHF) mal als Antenne zu nehmen, und dann auf den Empfank von K8 zu achten.

    Kommt ARD dann besser?
     
  6. mossox

    mossox Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Schwacher Transponder?

    Ich hatte gestern Abend einfach mal das Netzteil der Antenne abgeklemmt.. danach hatte ich gar kein Eingangssignal mehr. Den Versuch mit dem Draht versuch ich heute dann mal.

    MfG+Danke
    Manu
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Schwacher Transponder?

    Das ist klar, der Verstärker muss schon arbeiten, aber man kann bei einigen aktiven Antennen die Verstärkung regeln, das solltest Du mal versuchen, sofern das bei Deinem Modell geht.
     
  8. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: Schwacher Transponder?

    Es geht mir nämlich ähnlich. Obwohl Signalstärke von 100% und Qualität schwankt mal von 10-60%. Nur mit viel Mühe habe ich das ARD-Paket jetzt einigermaßen störungsfrei reinbekommen. Ich mußte die aktive Zimmerantenne (volle Verstärkung) in einer bestimmten Ecke des Zimmer positionieren.
    Die Lösung wäre seitens der ARD bzw. HR ganz einfach: Man nehme endlich einen UHF-Kanal.
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Schwacher Transponder?

    Da muss ich Dir voll zustimmen, ich war schon entsetzt, als ich wahrnehmen musste, dass auch Berlin mit 2 VHF-Kanälen versorgt wird, eigentlich sollte das VHF-Band überhaupt nicht für DVB-T zum Einsatz kommen, da hat wieder irgendein Schlaumeier Kosten sparen wollen. :rolleyes:
     
  10. Sesselpupser

    Sesselpupser Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: Schwacher Transponder?

    Na, in NRW gibt´s das schon.

    Trotzdem ist die ARD nicht gerade der stärkste Fernsehsender. Alle anderen Kanälen kommen viel, viel stärker ´rein. Als ob sie Sendeleistung sparen wollen.
     

Diese Seite empfehlen