1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schwächste Transponder auf 10° Ost W1

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von duddelbacke, 31. Januar 2008.

  1. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    Anzeige
    Welches ist auf 10° Ost auf dem W1 der schwächste Transponder der für reguläre Programme derzeit genutzt wird??
     
  2. pschorr

    pschorr Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    Lönneberga
    AW: Schwächste Transponder auf 10° Ost W1

    Die Schlampensender auf 11189 vertikal SR:5208, sind immer so problematisch beim Empfang. Bei TRN habe ich gelesen, das die seit Anfang dieses Jahres mit mehr Power senden. Aber dennoch sind die bei schlechtem Wetter immer sehr schnell weg.
     
  3. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.320
    Ort:
    Sömmerda
    AW: Schwächste Transponder auf 10° Ost W1

    Stimmt, hab mich auch schon gewundert, warum die jetzt immer kommen.
    Sonst waren die hier eigentlich nie empfangbar.
    Der schwächste Sender bei mir ist BELADI TV: 11179H 2532 3/4.

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Schwächste Transponder auf 10° Ost W1

    Hast recht,ist bei mir auch recht schwach mit 100 cm im Norden bei heiter bis wolkigem Wetter.Komme auf knapp 25% Signalstärke.
    Ich brauche die 10°Ost als Nullpunkt für die Neuausrichtung meines Motors und wollte dazu mit dem schwächsten Transponder ausrichten.
     
  5. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.320
    Ort:
    Sömmerda
    AW: Schwächste Transponder auf 10° Ost W1

    Ich empfange mit einer 88cm Antenne hier in Thüringen. Auch ich verwendete Eutelsat W1 zum einstellen des Motors.
    Bei mir ist der Sender nur sporadisch zu empfangen. Einen Tag gehts mal, den andern nicht. Meist habe ich dort kein Signal. Die meissten Receiver rasten dann auf der Nachbarfrequenz (Al Forat 11175H 2532 3/4) ein.

    Der BISS Sender mit der Kennung "Al Jazeera" auf 11156H 3978 3/4 ist genauso schlecht dran.

    Bis dann, ...... ritti ;)
     

Diese Seite empfehlen