1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schutz IoT

Dieses Thema im Forum "Smart Home - alles für das vernetzte Zu Hause" wurde erstellt von AlBarto, 12. November 2017.

  1. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Anzeige
    Zufälligerweise habe ich soeben das hier gefunden: Avira SafeThings™ - IoT Security for the Connected Home, Avira SafeThings™ schützt das Smart Home gegen IoT-Gefahren - Avira Blog

    Ich frage mich ob das sinnvoll ist? Irgendwie habe ich nicht gesehen wann das Ding rauskommen soll. Hat jemand hierzu Infos? Was haltet ihr davon? Welche "Sicherheitsvorkehrungen" kennt ihr für IoT?
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.593
    Zustimmungen:
    5.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das ist doch nichts anderes als eine Firewall, die auf dem Router läuft.
     
  3. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1.138
    Punkte für Erfolge:
    163
    Seit die in ihrem Virenscanner Spyware drin haben (hatten?), kommt mir kein Produkt von denen mehr auf die Platte.
    Die haben doch allen Ernstes mal die als Spyware bekannte ASK-Bar eingebaut,
    und nur, wer die aktiviert hat (sogar in der Freeware-Version!), konnte bestimmte Funktionen damit freischalten.
    Im nächsten Schritt haben die das Teil auch noch umbenannt und es damit auch noch getarnt.
    Das muss man sich mal überlegen:
    Ein Virenscanner mit integrierter Spyware! :poop:
    Absurder geht's ja gar nicht mehr! :eek::eek::eek:
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.889
    Zustimmungen:
    3.109
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich schätze auch, das ist nichts anderes als eine Firewall. Da würde ich aber eher bei der Auswahl des Routers vielleicht ein wenig mehr investieren, statt hinterher mit einer Software vom PC aus... ja was eigentlich? Funktioniert deren Lösung nur wenn der PC läuft? Oder ändern die die Einstellungen des Routers? Brauchen die spezielle Router?
    Die Hauptfirewall gehört für mich jedenfalls in den Router, und nicht auf einen PC.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.593
    Zustimmungen:
    5.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ja, steht doch auf deren Webseite: Geben Sie ihr Routermodell an, um zu erfahren, ob bzw. wann dieses unterstützt wird.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.889
    Zustimmungen:
    3.109
    Punkte für Erfolge:
    213
    Interessant, aber wie soll das denn funktionieren? Damit die im Router Änderungen an den Einstellungen vornehmen können, müsste man denen doch Anmeldename und Passwort des Routers geben. Und das sind Daten, die es bei mir grundsätzlich nur auf Papier gibt, die werden nirgends elektronisch gespeichert.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.638
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist doch deren Geschäftsmodell.
    Ich möchte nicht wissen wieviel Viren von solchen Firmen selbst in Umlauf gebracht werden nur damit man deren Mist kauft!
     
    DrHolzmichl gefällt das.
  8. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1.138
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, wundern würde es mich nicht.
     

Diese Seite empfehlen