1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Brainstorm128, 14. Juni 2005.

  1. Brainstorm128

    Brainstorm128 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schnaittach
    Technisches Equipment:
    Galaxis - 60cm Spiegel
    Twin LNB- Globo Gold edition
    SEG Receiver - DSR 5012
    Kathrein Analog Receiver
    Anzeige
    Hallo

    So, ich hab da auch mal eine Frage.
    vor Kurzem hatte mich mein Vater gefragt, ob ich ihm eventuell meinen alten Sat-Receiver überlassen würde, weil seiner nicht mehr so richtig will. Wir haben beide einen baugleichen uralten Kathrein Analogreceiver.
    Da ich aber meinen noch als Zweitreceiver für den Videorecorder etc. benutze, war da nix zu wollen.
    Daher hatte ich die Idee, daß ich meinem Vater, doch gleich die Möglichkeiten einer Umrüstung auf Digital-Astra ampfehlen könnte, wenn der Receiver sowiso raus muß.
    Nur wird das nicht so einfach, weil bei meinen Eltern ein eher umfangreiches System installiert ist, das vor etwa 15 jahren aufgebaut wurde, und seitdem nicht mehr verändert wurde.
    Von der LNB zu einem Multischalter (soweit mir bekannt ist, mit 4 Ausgängen, können aber auch mehr sein), einem Twin receiver (für TV und Video) im Wohnzimmer, und einem Single Receiver im Arbeitszimmer. Bis ich ausgezogen bin, war der 4 Anschluß von mir belegt, jetzt ist der unbenutzt.

    1. Was muß mindestens getauscht werden, um einen Digital-Receiver betreiben zu können, aber den Twin Receiver noch weiter benutzen zu können? Reicht es die LNB zu tauschen, oder muß auch der Verteiler getauscht werden?

    2. Kann dann der Analog-Twin Receiver noch weiter benutzt werden, bis der Tausch ohnehin nötig ist?

    3. Ist die Idee vielleicht sowiso überzogen? Mit 65 ändert man seine Gewohnheiten eher selten, und solange mein Vati seine tagesschau, und den derrik sehen kann, ist der zufrieden. Ok, Sportschau muß auhc noch sein, aber Privatsender sind sowiso alles nur Schundsender. :) Mit umfangreicherer programmauswahl werde ich da also kaum argumentieren können. :)

    Hab ich mir da in meiner Technikbegeisterung also nur eine fixe Idee in den Kopf gesetzt, die eigentlich unsinnig ist? Oder macht so eine Umrüstung auch technisch gesehen Sinn. Und was sollte man dann alles tauschen?
    Wie gesagt, der Receiver hat es hinter sich, nur ist es heute überhaupt noch sinnvoll einen analogen Receiver zu kaufen, und zu installieren?

    So jetzt hab ich glaub ich genug gefaselt :) Bin mal auf eure Tipps gespannt.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

    An die Schüssel ein "Quad-Switch-LNB" und alle vier nutzbaren Empfängerleitungen daran direkt anschließen. Dann hast Du fertig. Damit ist die Verteilung analog- wie digitalfähig. An den analogen Satreceivern wird ein neuer Suchlauf fällig, wenn sie denn genutzt werden sollen. Besser ist natürlich die Verwendung digitaler Receiver, weil die ja doch das eine oder andere Programm mehr hergeben.
     
  3. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

    Servus,

    entweder ein Quad LNB, so können direkt 4 Teilnehmer Analog+Digital versorgt werden.
    Alternativ wäre noch ein Quattro LNB samt Multischalter möglich, was aber etwas teurer ist, aber zuverlässiger.
     
  4. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

    Die analogen Sender werden in einigen Jahren abgeschaltet werden (so gegen Ende dieses Jahrzehnts), deshalb werdet Ihr um eine Umrüstung wahrscheinlich sowieso nicht herumkommen.
     
  5. Brainstorm128

    Brainstorm128 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Schnaittach
    Technisches Equipment:
    Galaxis - 60cm Spiegel
    Twin LNB- Globo Gold edition
    SEG Receiver - DSR 5012
    Kathrein Analog Receiver
    AW: schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

    Danke erstmal für die Antworten.
    Dann kann ich in den nächsten Tagen ja mal mit dem Basteln anfangen. :)
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

    Diese Methode ist am besten:

    http://www.satlex.de/de/4participants_conf_4p_1s_ms54.html

    1 x "Quattro LNB" und 1 x "5/4 Multischalter" kaufen und installieren. Fertig.

    Nur Quad-LNB ist oftmals Mist. Fast täglich hört man hier die Probleme über die Quad-LNBs.
     
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: schrittweise umrüstung von Analog auf Digital (Astra)

    Servus,

    wenn dort eine Kathrein Anlage vorhanden ist, wovon ich ausgehe, kann man die ein Quad LNB von Kathrein bedenkenlos empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen