1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schon wieder ne Kaufberatung: Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von oceanic815, 5. Februar 2010.

  1. oceanic815

    oceanic815 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Beschäftige mich jetzt schon seit einigen Tagen damit, aber so richtig schlau werd ich nicht: Ich brauch nen Receiver, möglichst Twin. An diesen möchte ich eine externe Festplatte anschließen. Soweit kein Problem. Nun hab ich mich gefragt: Gibt es Receiver, die in einem "Standard"-Format auf die Festplatte aufzeichnen? Also Mpeg4 oder was es da gibt...
    Ich hab eigentlich keine Lust, die Aufnahmen vor Verwendung am PC umwandeln zu müssen.
    Eigentlich möchte ich die Aufnahmen nur an möglichst vielen PCs anschauen können, und vielleicht mal was archivieren. Also quasi die Festplatte einfach mal mitnehmen können, um an einem PC etwas anzuschauen.
    Da ich nicht an allen PCs einen speziellen Player installieren kann, wär mir ein gängiges Format eigentlich lieber.
    Gibt es Receiver, die das können, wenn ja, welche?
    Die sonstigen Anforderungen: Eigentlich brauch ich bei diesem Receiver KEIN HDTV! Darf also im Grunde auch etwas älteres sein. Käme mir preislich eigentlich auch entgegen.
    Wenn man mal vom Aufzeichnungsformat absieht, und nur einen guten Twin-Receiver sucht: Ich bin beim Edision Argus VIP2 hängengeblieben, der sollte wohl nicht schlecht sein. Wäre mit 200 Euro auch ne schöne Preisklasse, mehr soll er eigentlich auch nicht kosten.
    Was ich jedoch nicht verstanden hab: Kann man sich den Receiver konfigurieren wie man will, oder wie soll das funktionieren mit den verschiedenen Tunern? Steht ja DVBS u./o. DVB-T u./o. DVB-C oder so ähnlich da. Sind die dann alle preisgleich? Ich hätte dann gerne 2x DVB-S, das ist ja auch möglich, oder?

    Ach ja, unkomplizierte Bedienung ist mir auch sehr wichtig.
     

Diese Seite empfehlen