1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Scholli, 14. Mai 2005.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Ich bin jetzt vor Wut rausgegangen ! Da bietet HD1 endlich mal wieder am Samstagabend ein neues Konzert und dann so etwas !
    Das HDTV-Bild von einem Robin Gibb Konzert (BeeGees) ist in Ordnung, aber der Ton ist eine Katastrophe. Dabei wurde zunächst ordentliches echtes 5.1 angeboten. Die BeeGees wurden damals durch ihren wunderschönen dreistimmigen Gesang weltberühmt. Dass es jetzt noch einmal einer der 3 Brüder allein versucht, machte mich neugierig. Schon nach wenigen Minuten war klar: Das hätte er lieber seinlassen sollen! Nur ein dünner, oft sogar schiefer Gesang, war zu hören.
    Das Schlimmste aber: Die Tontechniker, die hier für den guten Ton sorgen sollten, waren echte Stümper, die man noch einmal in den Kindergarten schicken sollte. Wenn ich in einem Kindergarten ein paar Lautsprecher aufstellen und den Kindern erklären würde, dass damit ihr Kindergarten gleich zum Konzertsaal wird, und dass sie sich vorstellen sollten, dass da jetzt ein Sänger genau mitten auf der Bühne steht (und Robin Gibb stand tatsächlich das gesamte Konzert über wie ein Ölgötze auf diesem Punkt!), und dann noch die Kinder fragen würde, an welchem Lautsprecher er nun gleich zu hören sein wird, würden wohl selbst spätere Hilfsschüler auf die Centerbox zeigen.
    Aber genau das wußten die Tontechniker dieses Konzertes nicht. Am Center war nur ganz leiser monofoner Hall seiner Stimme zu hören. Sein Gesangsmikro legte man brav, wie bei Stereofonie vor 50 Jahren, gleichlaut an die beiden Frontboxen. Wer brav ein gleichseitiges Dreieck einnahm hörte ihn dann tatsächlich auch mitten auf der Bühne. Welch hervorragende Leistung !!
    Genau nach 45 Minuten fiel dann die DD-Tonspur völlig aus, und das Konzert endete dann noch 2o Minuten früher als ausgedruckt.
    Am 1.Juni will Euro1 1080 ein 2.Programm unter HD2 starten.
    Wer's glaubt wird seelig ! Die müssen wirklich noch sehr viel üben und das dauauauauauauauauauauauauauauauauauauert.........................
    Gute Nacht !
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2005
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Hallo, bleib mal auf dem Teppich.
    Nicht umsonst verdienen gute Tontechniker ab 5000 €/ Std.

    Du verlangst also von einen TV-Sender wirklich ein bisschen viel.

    Im Endeffekt hat du aber Recht mit deiner Kritik, wenn man solch eine Technik anbietet, sollte das auch ,wie versprochen, beim End-Kunde ankommen.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    So, jetzt habe ich erst mal einige Tippfehler weggemacht, die sich in der Erregung eingeschlichen hatten. Ich bitte um Entschuldigung, wenn da etwa noch ein Fehler drin ist.
    Hallo casper100, ich bleibe da nicht auf dem Teppich ! Wer will, soll auf dem Teppich bleiben und sich damit noch einrollen.
    Wo Kritik angebracht i s t , muss sie angebracht w e r d e n !
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Ich hab doch geschrieben das ich deine Kritik durchaus versteh.
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Dann möchte ich Dich mal darum bitten, Dich etwas zu mäßigen. Unter Kritik verstehe ich jedenfalls nicht, die an dieser Übertragung beteiligten Techniker in dieser Form zu beleidigen. Denn ansonsten unterscheidest Du Dich nur unwesentlich von den Insassen des Ortes, an dem Du die Tontechniker vermutest.

    Kritik sollte konstriktiv sein, nicht destruktiv.

    Gag Halfrunt
    Moderator
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Na gut, wenn der Moderator das so sieht, muss ich mich wohl f ü g e n .
    Darf ich wenigstens noch ein kleines Wortspiel an f ü g e n ?
    Was heißt "mäßigen" ? Sind dir "mäßige" Beiträge hier lieber ? Ich bin jedenfalls mit mittel"mäßigem" Digitalfernsehen nicht zufrieden.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Es würde vollkommen ausreichen, wenn Du Deine Kritik, sofern berechtigt, in einer Art vorträgst, dass sie nicht Anwesende nicht beleidigt.

    Mit "fügen" hat das wenig zu tun, sondern eher etwas mit gutem Ton. Zudem wird in den Forumsregeln nochmals darauf hingewiesen.

    Gag
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Ich weiss jetzt nicht ob das Live war, wenn nicht, dann hätte der Ton nicht von 5.1 in 2.0 fallen dürfen.

    Ich habe schon bei vielen Livemitschnitten den Ton bemängelt. Das gleiche Konzert, der gleiche Mitschnitt ein viertel Jahr später, also überarbeitet, gleicher Sender und man hat den Besten Sound den man sich vorstellen kann.

    Und dann wartet man gerne!

    Wenn man vor Ort ist, ok dann ist es was anderes, da achtet man jetzt vielleicht nicht so auf den Ton, das Mittendrin ist dann vielleicht wichtiger, aber ich habe mir schon oft gesagt, lieber das Geld für eine CD oder DVD ausgeben, da hat man 100% Tonqualität und billiger ist es auch noch.

    Ich habe noch zu "premiere digital" Zeiten ein BeeGees Conzert ( ONE NIGHT ONLY ) aufgezeichnet, das war einfach gigantisch,

    Titelauswahl 100%
    Bildqualität 100%
    Tonqualität 100%

    Inzwischen habe ich mir sogar die DVD in DD5.1 zugelegt, einfach Klasse :love:.

    Wenn ich dann aber im so manche TV Konzerte mit einem verhunzten Ton sehe/höre :(:( vergeht es schnell.

    digiface
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Schon wieder ein enttäuschendes 5.1-Angebot

    Ich kenne mich mit der Technik nicht so aus, aber mein Bauch sagt mir, dass eine qualitativ hochwertige Live-Übertragung um einiges schwerer als eine Aufzeichnung ist, bei der man theoretisch unendlich viel Zeit für diie Postproduktion hat.

    Ein Konzert in Echtzeit abzumischen, ist schon eine echte Herausforderung. Die lokale Bschallung über die PA "verwischt" ja so manchen Fehler. Aber eine Lautsprecheranlage im Wohnzimmer verzeiht nichts.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen