1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schon mal mit Ryanair geflogen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 5. Februar 2012.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Wie sehen eure Erfahrungen mit Ryanair aus? Ich hatte vor, mit einem Freund irgendeine Stadt zu besuchen, am Besten morgens hin und abends wieder zurück. Hat das jemand schon mal gemacht?
     
  2. Phoenix_

    Phoenix_ Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Ich bin schon mal mit Ryanair geflogen. Die Sitze sind zwar etwas eng, es gab keine Gratis Snacks und man kann nicht viel Gepäck mitnehmen, aber für den günstigen Preis lohnt es sich absolut.
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Im Prinzip wie jeder andere Flieger, nur ohne Service. Für 'nen Tagestrip, warum nicht, falls die Flüge pünktlich sind. Sowie du Gepäck brauchst, wird's deutlich teurer, und die Markenanbieter sind dann durchaus vergleichbar im Preis. Überhaupt, schau genau auf den Endpreis. Dass man z.B. dafür zahlen muss, dass man zahlen darf, hat mich schon immer geärgert.

    Gruß
    th60
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    5.791
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Ja. Ab und an London, als der Frühflug noch existierte.
    Gab nichts zu meckern.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    1x im Jahr 2010 und 1x 2011 von Düsseldorf-W. direkt nach Ancona / Italien und zurück.
    Für umme 120€ einschließlich 20kg Gepäck.
    Pünktlich und es gab nix zu meckern.
    Grausamen Fliegerfraß esse ich bei keiner Fluglinie in der Holzklasse.
     
  6. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.573
    Zustimmungen:
    1.559
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Nö, noch nicht. Ich brauche eine Gesellschaft die in/ab Stuttgart agiert.
    Man ist bei denen auf wenige kleinere Abflughäfen beschränkt.
    Karlsruhe ist mir zu weit weg vom Schuss.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Bin hin und wieder mit Ryanair ab FDH geflogen, war OK. Kein besonderer Komfort und keine Verpflegung an Board. Man kann aber teure Snacks kaufen. Und Bingo-Karten wurden einem angeboten. Um günstig von A nach B zu kommen ists OK. Mit Gepäck wird es teuer, insbesondere wenn man es vorher nicht anmeldet.
    FDH war praktisch weil die Parkerei günstig ist. Ryanair scheint FDH aber nicht mehr anzufliegen. Eine Alternative ist aber Easyjet ab Kloten. Die S-Bahn von Thayingen nach Kloten kostet 12€, dafür kann man in Kloten nicht mal einen Tag parken und schneller ist man mit dem Auto auch nicht.
    STR fällt für mich aus weil Parken viel zu teuer ist. Mit der Bahn ists fast eine Tagesreise von hier.
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.642
    Zustimmungen:
    8.391
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Bin schon mehrmals mit denen geflogen, weil sie ja bei mir in der Nähe auf dem Flughafen Hahn eine ihrer Basisstationen haben.

    Die Maschinen sind ok, auf Service mußt du aber verzichten. Und sie fliegen idR nicht die großen Flughäfen an, sondern Nebenflugplätze. Man wirbt ja auch mit Frankfurt/Hahn, obwohl Frankfurt gut 120 km weit entfernt ist.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Ich bin einmal von Hahn nach Berlin (und zurück) geflogen, weil ich es mal ausprobieren wollte.

    Mein Fazit: Bis man nach Hahn gegurkt ist, ist (zeitmäßig) man auch halb in Berlin. Für zwei Tage das Auto dort abstellen, hat 20 Öcken extra gekostet. Hahn als Flughafen hat den Charme eines Charter-Flugplatzes in einem Drittwelt-Touristenlandes.

    Weil ich mich mit Ryanair nicht so auskannte und es ja kaum mehr gekostet hat, hab ich "Priority Boarding" gewählt. In Hahn wird man dann tatsächlich als erster abgefertigt. Da man dann im Rudel zum Flugzeug ca. 500m übers Rollfeld laschen muss, hat sich das jedoch wieder erledigt.

    Im Flugzeug auf dem Rollfeld saß ich dann über eine Stunde herum, weil sie irgendwelche Probleme mit dem Boarding hatten. Offensichtlich hat die Anzahl der Passagiere nicht mit den Tickets übereingestimmt oder umgekehrt. Jedenfalls sind die Stewards/-essen gefühlt zwanzigmal durchs Flugzeug gelaufen, haben die Passagiere gezählt und unverständliche Namen ausgerufen.

    Beim Rückflug von Berlin Schönefeld wurden keine "Priority Boarding"-Passagiere zuerst ausgerufen und abgefertigt. Wie gesagt: Ist eh' weitestgehend für die Katz, aber dennoch eine Frechheit, dass man diesen Service anbietet, aber dann nicht durchsetzt.

    Der Flieger selber ist "zweckmäßig" ausgestattet. Die Sitze fand ich nicht zu hart. Da beide Maschinen nicht voll ausgebucht waren und ich aufgrund meiner Schrittlänge einer der ersten an Board war, konnte ich am Notausgang sitzen und hatte ausreichend Beinfreiheit.

    Achja, zum Thema Notausgang: Ich bin ja echt schon häufiger geflogen und bevorzuge auch die Sitze mit mehr Beinfreiheit. Aber bei Ryanair habe ich zum ersten Mal eine persönliche Sicherheitseinweisung erhalten, bei der mir die Stewardess detailliert meine Aufgaben im Falle eines Notfalls erläutert und die Handhabung des Notausgangs erklärt hat. Das zwar "nur" auf (irischem) Englisch, aber das ist zumindest bei mir kein Problem.

    Bei anderen Fluglinien habe ich bisher vielleicht mal den freundlichen Hinweis erhalten, dass ich ja am Notausgang sitze und mir mal die Sicherheitskarte anschauen sollte... :eek:
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Schon mal mit Ryanair geflogen?

    Bis auf die Hinweise, daß kein Gepäck beim Notausgang liegen darf, erlebe ich bei LH auch sehr selten echte Unterweisungen. Ich hab aber auch schon erlebt, daß jemand seinen Platz dort räumen durfte, weil er weder Deutsch noch Englisch verstand.
     

Diese Seite empfehlen