1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnitt-löschfunktion auf dem receiver s8000 möglich?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von ritzel, 4. Februar 2005.

  1. ritzel

    ritzel Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    hallo freunde!

    bin auf der suche nach einem twin-festplatten-reciever mit:

    - twin tuner
    - usb (oder andere übertragung zum pc zum dvd brennen)
    - grosse festplatte (ab ca. 160 gb)
    - bearbeiten mit dem reciever (schneiden,löschen evtl.verschieben)
    - min. 1 progr.aufnehmen, 1 prog. anschauen
    - digitalausgang opt./koaxial
    - dolby-digital-fähig
    - guten epg
    - bild in bild
    - kurze umschaltgeschwindigkeit (zappen)

    - evtl. alphanumerische anzeige (wäre toll)

    bin in mehreren test´s jetzt auf den s8000 cipvr gestoßen.
    laut test´s und händler hat er alles bis auf die " bearbeiten mit dem reciever (schneiden,löschen evtl.verschieben) " funktion.
    ist mir ziemlich wichtig,weil ich kurze sachen aufnehme und dann gleich zurecht schneiden und müll von der festplatte löschen möchte.
    oder gibts da eurer meinung noch andere,bessere möglichkeiten?

    zeitschrift "video 2.2005" schreibt aber "abschnittweises löschen/überspringen möglich.

    wist ihr ob man auf dem s8000 , aufnahmen auf dem receiver bearbeiten,schneiden,einzelne löschen evtl.verschieben kann?

    war die ganze zeit an der topfield tf5000 pvr interesiert.
    der hat alle funktionen bis auf die alphanumerische anzeige und nicht so ein guten epg,laut tests.
    ist auch einiges teurer als der homecast!

    grüsse ritzel
     
  2. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Schnitt-löschfunktion auf dem receiver s8000 möglich?

    Obwohl du nun schon 4x gefragt hast (hier in 2 Threads, mich 1x per PN und 1x im Homecast-Forum) nochmal für alle meine Antwort darauf!

    Das ist schlicht weg falsch.
    Du kannst mit dem Homecast ebenso schneiden und auch Sprungmarken setzen.


    Auch wenn du nun schon in den 2 Foren gepostet hast, eine Antwort anhand eines Beispiels:

    Habe einen Timer der nimmt Wochentags von 18:55 bis 20:00 den Sender Pro7 auf (Simpsons + Galileo - damit ich das gucken kann wenn ich von der Arbeit komme)

    Damit ich das Archiven kann lösche ich die Sendungen aber nicht nach dem Schauen sondern schneide sie in 2 Stücke.

    - Schaue die Aufnahme von Anfang an.
    - Simpsons beginnt.
    - Ich drücke Knopf "A-B" das setzt die erste Schnittmarke.
    - Nun schaue ich bis zum Ende (Werbung schneiden find ich am PVR etwas aufwändig - bekommt man eh nicht Frame genau hin)
    - Am Ende der Simpsons drücke ich wieder die "A-B" Taste.
    - Nun fragt der PVR was er machen soll: Wiederholen / Kopieren / Schneiden
    - Ich wähle Kopieren, dies erzeugt ein neues File mit dem ausgewählten Bereich

    Das selbe bei Galileo. Gesamt-Aufnahme löschen.
    Die zwei neuen Aufnahmen umbennen, fertig.

    Möchtest du etwas rausschneiden nimmst du logischerweise "Schneiden"
     
  3. ritzel

    ritzel Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Schnitt-löschfunktion auf dem receiver s8000 möglich?

    hi PRGamer!

    du schreibst:
    Du kannst mit dem Homecast ebenso schneiden und auch Sprungmarken setzen.

    also sprungmarken (wie bei den meisten festplattenreceivern)such ich für meine zwecke nicht:der nachteil bei diesem verfahren wird der von der werbung belegte speicherplatz nicht von der festplatte gelöscht.

    ist das bei dem s8000 auch so der fall,oder beides löschen von stellen und sprungmarken?
    --------------------------------------------------------------
    du schreibst:
    Werbung schneiden find ich am PVR etwas aufwändig - bekommt man eh nicht Frame genau hin.

    glaube aber das ich gerade das suche.
    beispiel:
    ich nehme zb.eine sendung wie fit vor fun tv auf.mit mehreren berichte und werbungen.

    fange später an die sendung zu starten.möchte aber erstmal die werbung heraus schneiden und von festplatte löschen.
    zb.vorwärts spuhlen bis anfang werbung,marke (punkt) setzten,weiter spuhlen bis werbung ende,marke (punkt) setzten.bis zur nächsten werbung usw.
    und die werbung komplett von festplatte löschen.
    das selbe mit berichten wo ich mir nicht auf festplatte gespeichert halten möchte.
    so kenne ich es von meinem sony minidisc verfahren im audio/hifi bereich her.
    funktioniert total easy.

    ist das auf der s8000 auch so möglich oder wie du schreibst,aufwendig?
     
  4. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Schnitt-löschfunktion auf dem receiver s8000 möglich?

    Mit Aufwendig meine ich das genaue finden des Bereichs Anfang Werbung und Ende Werbung das beim späteren schauen eines Films kein Schnitt sichtbar wird.

    Bei solchen Sendungen wo einzelne Berichte meistens durch Werbung getrennt werden, ist das natürlich nicht so dramatisch.

    Gemeint war eher aus Spielfilmen Werbung rausschneiden. Da das ganze ja ein MPEG-Stream ist können durch das Rausschneiden von Segmenten dann am Schnittpunkt keine Fehler entstehen. Was natürlich störend wäre wenn man das ganze später als DVD erstellen möchte. Daher Filme am PC schneiden.

    Werbung rausschneiden ist selbstverständlich ohne Probleme mit dem Homecast möglich - mit oben genannten Einbußen.
     
  5. ritzel

    ritzel Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Schnitt-löschfunktion auf dem receiver s8000 möglich?

    salve!

    dann denk ich mal der s8000 wäre auch was für meine zwecke!?

    ist der s8000 dein erster festplatten-reciever?

    bist du ganz zufrieden damit?
    was könnte besser sein?
    was findest du gut?
    würdest du ihn wieder kaufen?

    stehe wie geschrieben zwischen homecast s8000 und topfield tf 5000 pvr,der topfield soll sehr viele möglichkeiten haben,ist jedoch auch ca. 100euro teurer.

    eure meinung?
     

Diese Seite empfehlen