1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnellster Upload?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Flöte, 9. Oktober 2009.

  1. Flöte

    Flöte Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin,

    warum ist der Upload immer langsamer als der Download?
    Hat das technische Gründe oder hat sich das seitens der Provider so eingespielt?

    Wäre es möglich einen Upload in der gleichen Bandbreite zu bekommen wie der Download? :confused:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schnellster Upload?

    Kommt darauf an von welcher Technik du redest.
    Gehts um DSL dann wird die ADSL Technick genutzt. Und diese hat es an sich das der Download immer schneller ist als der Upload. Asymmetric Digital Subscriber Line – Wikipedia

    Ja, kostet aber ne Menge mehr.

    Aber die Kabelnetzbetreiber oder die Telekom bieten ja auch Tarife mit anständigen Upload für den Homeuser an.
    Z.B. hat VDSL der Telekom 10MBit/s Upload.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2009
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Schnellster Upload?

    Der kleinere Upload ist auf das Profil des Heimanwenders ausgerichtet, um so die Bandbreite optimal auszunutzen, denn der Normalbenutzer hat halt mehr downtraffic als uptraffic. Für Professionelle Nutzung (Server etc.) gibts ja die Synchron-Tarife.

    Besonders bei DOCSIS (Internet per Kabel, Baumstruktur auf den letzten Metern) ermöglicht das die Versorgung einer wesentlich grösseren Anzahl Standard-Nutzer pro Zweig.

    Was die 10MBit betrifft...

    Wir haben seit fast 1,5 Jahren 100down/10up, den 29-Euro-Tarif von NC. Haben wir genommen, als unser Stadtteil flächenmässig versorgt wurde (Glasfaser ins Haus) und es zum Start eine Trial Aktion gab.

    Fazit nach zwei Jahren: Unser Router zeigt per Statistik >95% ungenutzte Monatsbandbreite an, trotzdem mehrere Personen den Anschluss täglich intensiv nutzen. Für den halbwegsnormalbenutzer ist diese Bandbreite derzeit ziemlich sinnlos, nur Usenet-Server (nicht verwechseln mit usenext und sonem Abzock-Quatsch) liefern Daten schnell genug um die Bandbreite halbwegs auszunutzen. Ansonsten wäre da nur noch der flotte Datenaustausch mit jüngere-Schwester in Japan, und der angenehm übers Netz erreichbare Heimserver unterm Schreibtisch zu nennen, die lasten aber den Anschluss auch nicht wirklich aus. :)

    Da aber der inzwischen einzige alternative Tarif mit 25/2.5Mbit nur ein paar wenige Euro billiger ist, lassen wir es dabei und dem schönen Gefühl damit in Zukunft vielleicht für irgendwas (?) gerüstet zu sein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2009
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schnellster Upload?

    Das ändert nichts daran, dass wir trotzdem schneller surfen könnten.

    Via ADSL2 sind bis zu 25 MBit/s down und 3,5 MBit/s up möglich. Das wir uns mit weniger begnügen müssen liegt aber nicht am Profil des Heimanwenders, sondern an der angewendeten Technik. ADSL ist nämlich nicht gleich ADSL.
     
  5. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schnellster Upload?

    Die Uploadgeschwindigkeit wird natürlich auch möglichst niedrig gehalten,
    damit ein Kunde den Anschluß nicht als Server mißbraucht.
    (ist meistens auch noch schriftlich in den AGB fixiert)
     
  6. Flöte

    Flöte Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schnellster Upload?

    Erst mal Danke für eure Infos.
    Ich habe als erstes an sowas gedacht:

    Wobei ich aber auch glaube, das der Großteil der Nutzer so gut wie nix an Upload Bandbreite brauch.
    Ich kam auf das ganze, als ich für meine Fa. Daten auf einen Server schieben musste. Das hat schon gedauert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2009
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schnellster Upload?

    Gibt aber auch kleine Clientboxen die sowas im Hintergrund machen können.
    Oder wenn du dich einwenig auskennst und nen passenden Router (z.B. die Fritz.Box) hast dann kann der Router das auch für dich tun. Einfach die Dateien ins passende Verzeichnis schieben und der Router läd sie alleine hoch (ist dann ja egal wie lange das dauert. PC kann aus und das kann ja auch die ganze Nacht dauern).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen