1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnellere Umschaltzeiten der Privaten mit Freenet als ÖR FTA !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Bobby Fischer, 22. April 2017.

  1. Bobby Fischer

    Bobby Fischer Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Ich habe gerade die Umschaltzeiten der FTA Sender der ÖR mit den der Verschlüsselten Sender die über das Freenet CI Modul entschlüsselt werden verglichen.Absurderweise dauert ein Sender Wechsel der freien ÖR Sender fast doppelt so lange wie ein Sender Wechsel der Verschlüsselten Privaten.Ein Senderwechsel von ÖR zu ÖR Programm dauert teilweise über 4 Sekunden.Das ist schon ein Skandal das ein Programmwechsel von einem unverschlüsselten sender zu unverschlüsselten sender doppelt so lange dauert wie von einem verschlüsselten sender zu verschlüsselten sender.Man kann über die Privaten und freenet meckern wie man will.aber ob bei der bildqualität oder den umschaltzeiten machen sie einen deutlich besseren Job als die ÖR
     
  2. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das könnte an deinem TV / Receiver liegen. Meine Mutter hat DVB-T2 Empfang. Die Umschaltzeit liegt bei den Öffis unter einer Sekunde. Sie hat einen VU+ Ultimo 4K Receiver mit Dual DVB-C/T2 Tuner. Beide Tuner sind auf DVB-T2 eingestellt.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    93
    Liegt entweder am Empfangsgerät oder daran, dass man beim Umschalten zwischen den öffentlich-rechtlichen Programmen vielleicht auch den Empfangskanal mitwechselt. Das CI+ Modul für freenet.TV ist jedenfalls beim Zappen durch die verschlüsselten Programme und insbesondere beim Wechsel von unverschlüsselten zu verschlüsselten Programmen ziemlich hinderlich.
     
  4. Satt18

    Satt18 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wenn es so wäre, dann ist die Technik für das CI+ Modul nicht die beste.

    3-4 Sekunden für den Wechsel der Programme ist viel zu lang, da ist Waipu aber deutlich schneller bei mir(max.1 Sek.)
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das CI+ Modul für freenet.TV ist grottige schlecht. Dagegen erscheint mir das HD+ Modul bei einem Bekannten "super" und sein AlphaCrypt-Modul ist dann "super premium". Noch besser geht dann nur noch die HD+ Smartcard direkt im Reader eines Receivers. Aber für freenet.TV gibt es ja leider keine Smartcard mehr und somit keine Alternative. Es gibt nur "freenet-Receiver" mit allen möglichen oder unmöglichen Eigenheiten oder das CI+ Modul, das auch nicht besser ist.
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    Richtig. Mit der Samsung Media Box Lite habe ich zwischen Programmen, die auf demselben Kanal liegen, Umschaltzeiten von 1-2 Sekunden. Von einem einem Mux zum anderen sind es 3-4 Sekunden. Unabhängig davon, ob die Programme verschlüsselt sind oder nicht. Wer viel mit den +/-Tasten zappt, sollte deshalb die Sender (zumindest teilweise) so sortieren, dass Programme vom selben Mux hintereinander kommen.
     
  7. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    Was sollten die ÖR denn deiner Meinung nach ändern, damit deine Hardware schneller umschaltet?
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.427
    Zustimmungen:
    4.902
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Auf MPEG2 umrüsten und öfter I-Frames senden. ;)
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die nötige Datenrate bei gleicher Bildqualität kannste Dir für DVB-T2 mal selbst auswürfeln!
     
  10. Bobby Fischer

    Bobby Fischer Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich hab nochmal getestet.Nur der ARD und ZDF Hauptmux haben lahme Umschaltzeiten. Der ÖR Mux für die dritten Programme und die Muxe der privaten haben schnelle Umschaltzeiten. Es kann doch nicht sein das ich mit dem Freenet Modul bei den privaten sendern und mit dem ein und den selben TV Gerät schnellere Umschaltzeiten habe als bei den frei empfangbaren sendern
     

Diese Seite empfehlen