1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.700
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bad Segeberg - In Zukunft werden alle Kunden des Satellitenproviders Filiago informiert, sobald DSL bei Ihnen in der Ortschaft zur Verfügung steht. Ein Wechsel ist dann kostenlos auf die neue Technologie möglich, die nun auch von dem norddeutschen Internetprovider angeboten wird.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    973
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Und ?

    Was ist denn in wahrheit los ?
    Drosselung auf ISDN Speed ab 5 GB, das ist doch nicht mal ne überlegung wert.
    Umd zum Weiße Flecken füllen, da brauchsts aber noch paar Transponder.
    Geht doch mal in die besagten Foren, ja jammern die User, das man nur Nachts einigermaßen surfen kann.

    Ist doch logisch, der Transponder schafft doch mit Mühe und Not 34 Mbit.
    Sobald da mehr als 1000 Leute surfen bleiben pro Nase nur noch 34.000 Kbit / 1.000 User = 34 Kbit übrig. Da hat ja ISDN mehr Power....

    Warum wird sowas eigentlich immer verschwiegen.
    Nie wird sich zur Technik, wie das funktionieren sich geäusert.
    Aber 100.000.de von Haushalte will man damit versorgen.
    Komisch oder ?
     
  3. geri67

    geri67 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Das Stimmt! Bin auch so ein Depp der auf den A2C reingefallen ist!:LOL:
     
  4. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Genauso ist es!
    Habe neben Astranet noch SKYDSL, damit ich wenigsten 3-4h am Tag einigermaßen Geschwindigkeit habe!...und natürlich die ISDN-Leitung von Telekom, die auch eytra kostet. Also eine "HERRLICHE" Alternative zum DSL!!!!!:wüt:
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    973
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Mittlerweile gibt bei Tschibo ne UMTS Flat mit 10 GB.
    Danach gehts aber auch auf 64k runter.

    Aber die 10 GB sind immerhin 100% mehr ;)
    Kostet auch nur 20 Öcken pro Monat.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Ich kenne Leute die brauchen weniger als 500 MB/Monat trotz Flatrate.

    Wenn man auf Videostreaming (YouTube & Co.), Webradio und größere Downloads verzichtet dann reichen 5 GB pro Monat locker aus, kann ich aus eigener Erfahrung sagen.
    Ich hatte selber schon weniger als 2 GB/Monat Traffic.
     
  7. geri67

    geri67 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Das mag alles so stimmen mit den Traffic, aber es giebt Mittelständler die brauchen mehr als 5 oder 10 GB. Mit A2C geht das nie, es sei den jeder User bekommt einen eigenen Transponder (lol):winken:
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Man will aber schon mal Youtube & Co nutzen? An den Übertragungsraten bzw Bandbreiten muß noch zwingend was geändert werden!
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schneller surfen bis das Breitbandnetz ausgebaut ist

    Sicherlich nur geht das bei der Menge an Nutzern bei der zur Verfügung stehenden Bandbreite nur mit größeren Einschränkungen.
    Die Bandbreite bei Satellitenübertragungen ist relativ teuer, so dass sich viele Leute die Bandbreite teilen müssen.
    Es bliebe als Ausweg nur: Mehr Wettbewerb, mehr Bandbreite (in evt. höheren Frequenzbereichen) oder weniger Leute welche diesen Übertragungsweg nutzen.

    Verlagerung des Internets per Satellit in höhere Frequenzbereiche könnte das Problem der knappen Bandbreite lösen.
    Mit DVB-S2 liegt derzeit das sinnvolle Limit bei 2 Bit pro Hz Bandbreite, d.h. mit dem kompletten zur Verfügung stehenden Ku-Band (ca. 2 x 200 MHz) wären max. 800 MBit/s möglich. Wollte man jedem Nutzer 1 MBit/s garantieren dann wären rechnerisch 800 Nutzer zugleich pro Satellitenposition die Obergrenze.
    Noch höhere Datenraten erfordern höhere Bandbreiten und diese wären nur in noch höheren Frequenzbereichen (z.B. Ka-Band) verfügbar. Dann müssten auch die Satelliten dafür ausgelegt sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2009

Diese Seite empfehlen