1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnell Antenne selber bauen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Dennis2701, 9. September 2009.

  1. Dennis2701

    Dennis2701 Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir gestern von MM den WinTV von Hauppauge gekauft, weil ich bis Freitag auf einer Schulung bin und eigentlich hier in Rotenburg ( Wümme ) abends TV gucken wollte!
    Nur leider habe ich nicht wirklich tollen Empfang, besser gesagt garkeinen!
    Wenn ich denn Stick reinstecke öffnet sich The Tube ( Benutze MB - MAC Tiger) und dann kommt für ca 3sek TV und dann bricht es ab :(
    Jetzt habe ich mir gedacht das ich mir einfach eine größere Antenne bau..

    Könnt ihr mir sagen wie ich eine bessere und größere Antenne baue mit wenig Material ? Ich bin ihr in einer Jugendherberge und mir steht kein Baumarkt zur verfügung ! müsste also alles sachen sein die ich im Haus finde :) das nächste und einzige geschäft ist ein Supermarkt :)
     
  2. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    Wie wärs mit nem Draht-Kleiderbügel? Die bekommt man auch bei nem Reinigungsservice...
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.687
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    Schau mal hier:

    DVB-T Antennen - VDR Wiki

    sowas funktioniert bei mir in der Küche sogar hinterm Hängeschrank ganz hervorragend!
     
  4. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
  5. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    Hey, der Link ist ja mal richtig geil.

    Ich glaub, die bau ich auch mal, und am besten auch gleich für's Garagentor. :D
     
  6. Rantaw

    Rantaw Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    gibt es auch irgendwelche andere materialien womit ich eine antenne selber bauen kann ohne dieses koax-kabel?
     
  7. Interlink

    Interlink Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    Koaxkabel nimmt man gerne für den Transport zwischen Antenne und Receiver. In hochwertiger Ausführung hat man eine hohe Schirmwirkung und geringe Verluste. Schließlich soll die Leitung zwischen Antenne und Receiver nicht noch zusätzliche Störungen einfangen.
    Wie der verlinkte Wikipedia-Artikel zeigt, ist das Thema sehr technisch. Gehe mal davon aus, dass Koaxkabel (75 Ohm) auch in vielen Baumärkten in einer Ausführung vorhanden ist, bei der man auf einer Seite nur noch einen Stecker für die Antennenbuchse am Tuner befestigen muss. Wozu man im Minimalfall lediglich ein Messer, einen Schraubenzieher und - um die Dinge zu beschleunigen - Montagehinweise benötigt (fürs Ablängen von Innenleiter, Isolation des Innenleiters, Schirm und Mantel).
    Für die Fertigung der einfachste Selbstbauantennen-Version benötigt man übrigens nur ein handelsübliches Verbindungskabel, vorgesehen für den Anschluss eines Receivers an die Antennensteckdose. Und die Anleitung zum Ablängen z.B. aus dem VDR-Wiki. Auch sehr preiswert und lötfrei. Der im VDR-Wiki empfohlene Schrumpfschlauch ist schon Luxus. Man kann da auch mit Isolierband improvisieren.

    Nur wenn man sehr nahe am Sender ist, spielt die Antennenzuleitung eine untergeordnete Rolle, d.h. im Extremfall klappt der provisorische Empfang per Kleiderbügel. Dann funktionieren aber auch die den DVB-T - Sticks beigelegten Einfach-Antennen.
    Aber in diesem Fall war die Empfangslage Rotenburg. Ueberallfernsehen.de empfiehlt für praktisch das komplette Gebiet eine Dachantenne. Da reicht auch der "c't-Dipol" nicht mehr hin.

    Unter den Selbstbauvorschlägen fehlt noch die Doppel-Hybrid-Quad (electronicbude.de). Die Site bietet weitere Selbstbau-Vorschläge für Antennen, auch im Design optimierte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2009
  8. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    ...aus Alu oder Messingstäben (innen hohl ) z.B. - Kostenpunkt per Mtr ca. 2.- € - oder man nimmt alte Zeltstangen aus GFK die sind meist innen hohl. Darin kannst du dann den innenleiter eines Koaxkanels "verstecken" . das ganze auf einem 4 Kant Alumaterial montiert...das geht ganz gut.
    Den eigenen Ideen sind keine Grenzen gesetzt so lang man sich etwas an die "Regel" des Antennenbaus hält :)
     
  9. Rantaw

    Rantaw Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    danke Electronicus.
    ich hab auch noch eine andere frage: brauch man für die antenne unbedingt einen receiver oder geht das auch ohne?
     
  10. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Schnell Antenne selber bauen?

    Naja, irgendwer muß aus dem Signal ja ein Bild zaubern, das war schon immer so.
    Früher bei analog war es halt ein Tuner, in der Regel im TV verbaut.
    Bei aktuellen Geräten ist häufig parallel zum Analogtuner auch ein DVB-T-Tuner verbaut, dann brauchst du keinen Receiver mehr.
     

Diese Seite empfehlen