1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schneiden von Streams,endlich was gutes gefunden :)

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Mike_K., 12. Oktober 2003.

  1. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hab lange ein Programm zum guten Cutten meiner Streams gesucht und jetzt ein Freewareprogramm gefunden.

    Testet es mal,besser gehts wirklich net...

    Mpeg2Schnitt
    http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt/index.htm

    Sollte ins FAQ läc

    <small>[ 12. Okober 2003, 00:20: Beitrag editiert von: Mike_K. ]</small>
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ist mir ein Schritt zu viel. Warum muss man da vorher demuxen?

    Ich schneide weiterhin mit Vidomi.

    Gag
     
  3. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Und ich bleibe bei TMPEGEnc. breites_

    Gruß

    n0NAMe
     
  4. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Warum muss man da vorher demuxen?

    Steht im FAQ l&auml;c
    Audio und Video haben bei DVB-Aufnahmen meist einen Zeitversatz (bis zu einer Sekunde). Schneidet man eine solche Datei ist der Ton nicht mehr synchron. Die "Paket Size" meiner Dateien liegt irgendwo zwischen 1500 und 7000 Byte/sec (in einer Datei). Es muß also ohnehin neu gemuxt werden. Hat man eine Datei die synchron und auch schon mit der richtigen "Paket Size" gemuxt ist, ist es mit einem einfachen Durchschneiden der Datei leider nicht getan (herrenlose B-Frames und die dazu gehörigen Audioframes entfernen und mit Paddingbytes auffüllen, Zeitstempel neu schreiben ...).

    Und ich bleibe bei TMPEGEnc.
    Hatte ich auch getestet,aber das dauert damit etwas zu lange und man kann nicht Framegenau schneiden.Bei Filmen die im FreeTV kommen,sind meist 4-6 Werbepausen drin und die alle mit TMPGEnc schneiden ist wirklich Folter l&auml;c
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Kann TMPGEnc endlich AC3? sch&uuml

    Gag
     
  6. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    mpeg2vcr (von Womble) ist gar nicht schlecht, das schneidet auch meine SingleProgram Transportstreams von der Dreambox nur leider ist das nicht kostenlos entt&aum
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    mpeg2vcr, gut und schön nur der Bug das die Dateigrösse extrem falsch berechnet wird, geht mir manchmal auf den "Sender". entt&aum Das Programm will dann glatt 20GB für eine 2GB Datei haben und bekommt es das nicht fängt es garnicht erst an. w&uuml;t
    Gruß Gorcon
     
  8. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Wtal
    Mhhh schneid bei normal Stereo mit mpg2vcr - noch nie Asychronität festgestellt ...

    ?? er berechnet zwar falsch und wenn die größe die er berechnet nicht mehr frei ist, kommt nen hinweis, den ich aber ignorieren kann und er schneidet trotzdem ... anfangs hatte ich oft volle HD - mittlerweile hab ich aber nen 40gig puffer ... bisher hat mpeg2vcr da noch keine probs gemacht. Das ergebniss stimmt größenmässig aber ...

    Bis denne
    Wulfman
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
     
  10. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    bei mpeg2vcr muss man aufpassen, dass man framegenau schneidet und nicht nach Zeit, sonst wirds async
     

Diese Seite empfehlen