1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schneiden mit Enigma/Linuxboxen

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Hifisoundfan, 25. März 2016.

  1. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Anzeige
    Hallo liebe Forumuser,

    ich hätte eine Frage zu den diversen Linuxboxen.
    Es soll ja eine Schnittfunktion mit Hilfe von Moviecut+cutlisteditor geben. Jetzt habe ich viel gegoogelt und finde viel Kritisches zu dem Thema. Die Schnittmarken sollen sich nicht sehr verlässlich setzen lassen, bzw. die EPG seitig gesetzten Marken lassen sich nicht korrigieren. Die Meldungen beziehen sich vorwiegend auf die Gigablue Receiver.
    Tatsächlich habe ich bei mir am Gigablue HD Quad+ genauso keinen sinnvollen Schnitt hinbekommen. Die Play+Pausetasten reagieren nicht, wie erwartet, die Schnittmarken im Fortschrittbalken erscheinen an eher zufälliger Stelle. Es ist also leider unbrauchbar.

    Benutzt jemand von euch diese Schnittfunktion? Funktioniert das nach Eingewöhnung zuverlässig?
    Für mich ist diese Funktion wichtig. Ich möchte nicht auf den PC ausweichen müssen.
    Dass es nicht so schnell und komfortabel, wie am Technisat geht, ist mir klar.
     
  2. avd700

    avd700 Platin Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    1.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo 4K
    VU+ DUO2
    Dreambox 8000 HD
    Dreambox 7020 HD
    Habs mal auf der Dream 8000 versucht, aber schnell aufgegeben!!:eek:
     
    Hifisoundfan gefällt das.
  3. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Wie ist es mit dem "Cutlisteditor Reloaded"? Der wird doch aktiv entwickelt und sollte ganz gut funktionieren.
     
  4. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Ich wollte nur kurz als Rückmeldung erwähnen, dass ich jetzt eine VU+ Box habe und dass bei dieser Box der Schnitt absolut problemlos läuft. Scheint so ein Gigablue / openMips Problem gewesen zu sein. (openATV hab ich bei der Gigablue nie getestet, hatte die nur ein paar Tage)
    Ich hab mit VTI und mit openATV auf der Solo 4K geschnitten und mit beiden Systemen funktioniert das problemlos - auch mit dem ursprünglichen Cutlisteditor ohne "Reloaded", und zwar so, wie es sein soll: man kann schon beim Schauen der Aufnahme im Player mit der 0 Taste Marken setzen und diese dann später im Cutlisteditor auswählen und als Schnittmarken definieren. Spulen geht auch mit den Spultasten wie im Player, und man kann so auch im Cutlisteditor problemlos Marken setzen.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.425
    Zustimmungen:
    4.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Warum ist Dir das klar?

    Sollte es nicht eigentlich umgekehrt sein, daß bei E2 alles schneller und komfortabler ist? :rolleyes:

    P. S.: Aber schön zu hören, daß es bei der VU+ wohl gut funktioniert.
     
  6. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Ich weiß nicht, was ich auf so eine rhetorische Frage antworten soll.
    Es gibt Dinge, die am Technisat besser gelöst sind und Dinge, die bei E2 besser gelöst sind. Ich sehe das wertfrei. Genauso wie bei Handys, CPUs, Betriebsystemen und so weiter.
    Schneiden ist -für mich persönlich- beim Technisat halt besser gelöst.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.425
    Zustimmungen:
    4.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Die erste Frage war nicht rhetorisch, nur die zweite war ein Seitenhieb auf die Leute, die das ganze nicht so wertfrei sehen wie wir.
     

Diese Seite empfehlen