1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schneiden am HD-S2 nicht möglich

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Arnie1, 25. März 2008.

  1. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    Anzeige
    Hallo,

    ich schneide, aufgrund fehlender Zeit meine Filme seit kurzem direkt auf dem HD-S2 bevor ich sie auf meiner externen Festplatte archiviere. Jetzt ist mir aufgefallen, dass ein Teil der Werbung (SAT 1) sich nicht entfernen lässt. Ist dies ein neuer Schutz der Sender oder hat der HD-S2 ein Problem?:confused:
    Habt Ihr schon Ähnliches beobachtet?

    Gruß
    Arnie
     
  2. Victoria

    Victoria Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    553
    AW: Schneiden am HD-S2 nicht möglich

    Das ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Das Schneiden am HD S2 ist nur sehr ungenau. Möglicherweise liegt es daran, dass ein "framegenaues Schneiden" praktisch unmöglich ist.

    Ich schneide bei Filmen, die ich aufbewahre, daher grundsätzlich am PC.
     
  3. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Schneiden am HD-S2 nicht möglich

    Mir ist es in den letzten 3 Wochen zweimal passiert, dass ich die Werbung markiert und gelöscht hatte, der Anfang der Werbung (ca. 20 Sekunden) aber in dem Film noch enthalten war. Auch nach mehrmaligem nachschneiden habe ich diesen Block nicht herausschneiden können.

    Arnie
     
  4. Hägar

    Hägar Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    AW: Schneiden am HD-S2 nicht möglich

    ja, das ist genau das, was Victoria meinte.

    Gruß
    Hägar
     
  5. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Schneiden am HD-S2 nicht möglich

    Naja, unter framegenauem Schneiden verstehe ich, dass man bildgenau schneiden kann. Habe ich mehr Zeit, bearbeite ich die Filme auch am PC.
    Was ich aber meine ist, dass man großzügig schneidet und einfach 20 Sekunden von der Werbung stehen bleiben und man diese nicht wegbekommt, letztes Beispiel Madagascar auf Pro Sieben.
    Das kann man mit Ungenauigkeiten beim Schneiden nicht erklären.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Schneiden am HD-S2 nicht möglich

    Framegenaues schneiden würde bedeuten das man teilweise neu Encodieren müsste. Und das PVRs keinen Hardwareencoder haben müsste man das in Software realisieren.
    Ferner ist sowas sehr fehleranfällig. Nicht umsonst wollen alle PC Programme (die das garantiert fehlerfrei schaffen) fertig demuxte und fehlerfreie Streams haben.

    Was geht ist I-Frame genau. Also so mehr oder weniger ne Sekunde Genauigkeit (Wieviele Bilder zwischen den I-Frames liegen hängt vom Sender ab). Aber dann müsste man evtl. akzeptieren das die ersten Audioblöcke am Anfang fehlen fehlen weil man halt die Datei nicht wirklich vor dem Schnitt sauber auseinanderfummeln kann. Der Ton wird ja nicht unbedingt direkt neben dem dazugehörigen Bild in der Datei gespeichert. Der kann auch ne Weile früher in der Datei kommen.
    Also schneiden am Receiver ist immer einwenig kritisch. DVD-/HDD-Recorder sind hier im Vorteil da sie eh die ganze Datei neu encodieren.

    Wobei einige Receiver auch Blockweise schneiden. Also einfach an einer fixtiven Blockgrenze schneiden (ohne Berücksichtigung der MPEG Struktur). Die Blockgrösse richtet sich dann nach dem Dateisystem auf der HDD. Sowas hat dann evtl. Bildstörungen an den Schnittstellen zur Folge.

    Wobei ich nicht weiß wie der Technisat das macht. Bildgenau geht hier auf alle Fälle nicht. Diese Forderung wäre übertrieben.
    Aber 20 Sekunden kann wohl auch nicht ernst gemeint sein. Das kann nur ein Fehler des Receivers sein.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2008
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Schneiden am HD-S2 nicht möglich

    Ich schneide fast alles direkt auf dem HD S2. Erstens bin ich zu bequem, alles auf den PC zu kopieren und dort zu bearbeiten und zu brennen, und zweitens weil ich die Aufnahmen noch eine Zeit lang auf meiner (grossen) Platte haben möchte (und zurückkopieren ja nicht geht).

    Ich habe immer etwas Differenz von der gesetzten Marke zum tatsächlichen Löschpunkt, auch wenn ich die Marke noch so genau gesetzt habe (inzwischen habe ich etwas Übung darin). Aber niemals 20 Sek, allerhöchstens eine. Bei einem Fehler von 20 Sek. muss was faul sein.

    Übrigens stand dieser Verbesserungswunsch auch auf der Bug- und Update-Liste. Mal sehen ob's nach dem nächsten Update besser klappt.
     

Diese Seite empfehlen