1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schnarchen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 13. Januar 2009.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Wer von Euch ist Schnarcher? und wurde schon auf die Couch ins Wohnzimmer verbannt, oder die Freundin flüchtet nachts und man selber bemerkt es erst morgens, wenn das Bett zur Hälfte leer ist. Ich selber schnarche wohl schon immer und sehr stark, liegt wohl auch in der Familie, denn mein Vater und Bruder schnarchen sehr stark. Mein Bruder war im Schlaflabor und seit dem schläft er mit einer Maske, was ich persönlich schrecklich finde, obwohl ich es noch nie ausprobiert habe. Heute habe ich meine Ärztin darauf angesprochen und sie gab mir gleich eine Überweisung zum HNO und gab mir ein Tipp für ein Mittel. Das leider in der Apotheke 20 Euro kostet. Darauf kaufte ich auf Rat der Apothekerin ein anderes Mittel für 12 Euro. Das gute dabei, sollte das nicht wirken, kann man das Mittel zum Hersteller schicken und man bekommt das Geld wieder. Also habe ich mir das gekauft, bekomme ja das Geld wieder, wenn es nicht helfen sollte. Was macht ihr gegen euer Schnarchen? helfen diese Nasenpflaster? meint ihr das Spray hilft was? Bin mal auf eure Meinungen und Erfahrungen gespannt.
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Schnarchen

    Hast Du Übergewicht? Wie sieht es mit Alkoholkonsum am Abend aus?
     
  3. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schnarchen

    Ich trinke Null Alkohol und habe 79 Kg bei 173 cm, also bisschen zuviel, aber meine Ärztin meinte, davon kommt es sicherlich nicht. Ich habe eben einige Berichte von Betroffenen gefunden, die mir Honffung machen:

     
  4. AW: Schnarchen

    Oder das .
    Ob es helfen könnte, kann man leicht selbst ausprobieren.
    In Rückenlage einfach mal beim langsamen Atmen den Unterkiefer vor und zurück bewegen. Oder einfach im Sitzen mal den Kopf zurück und das gleiche Spiel.:)
     
  5. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    3.831
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    AW: Schnarchen

    Ich bin selbst auch davon betroffen und habe Schlafapnoe. Das mit den "Mittelchen" ist meist nur Geldschneiderei. Das einzige was wahrscheinlich wirklich hilft, ist eine richtige Diagnose vom HNO-Arzt bzw. einen anderen entsprechenden Facharzt und ggf. mal ins Schlaflabor.
    Seit dem habe ich Schlafmaske (sieht zwar bescheuert aus, aber wer sieht es?) und das mit dem Schnarchen hat sich seit dem erledigt. Du fühlst Dich auch am Morgen viel ausgeschlafener.
    Rohrer
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schnarchen

    ich habe einige Berichte von Betroffenen gelesen und bin jetzt sehr neugierig geworden. Werde es am Wochenende testen und dann berichten.

    Erzähl mal wie das mit der Maske ist. Was macht sie, hast du vielleicht ein Foto dazu?
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Schnarchen

    Da schnarcht nichts mehr:

    [​IMG]
     
  8. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Schnarchen

    Mal ein Zitat eines Schlafexperten:

    Vlt. doch lieber Schnarchen... wegen der wilden Tiere :rolleyes:
     
  10. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    3.831
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    AW: Schnarchen

    Hallo,
    einige weiterführende Links, inkl. Bilder:
    http://www.resmed.com/de-de/index.html
    http://www.resmed.com.my/de-ch/prod...agellan-ipap/magellan-ipap.html?menu=produkte
    http://www.schlafapnoe-selbsthilfe.ch/pdf/testberichte/test_geraet_4_magellan_ip.pdf

    Wenn Du Dich einmal an die Maske gewöhnt hast, was sehr schnell geht, kommst Du wunderbar damit klar. Stört nicht beim schlafen, relativ leise. Auch die Partnerin/ Partner gewöhnt sich schnell an das leichte rauschen.
    Denke aber mal, welches Gerät verschrieben wird, hängt aber von den Partnern der Schlaflabore ab. Im Prinzip arbeiten sie aber alle gleich.
    Im Schlaflabor war ich einmal zwei Tage zur Diagnose und Einstellung und nochmals 8 Wochen später 1 Nacht zur Kontrolle. Auch im Schlaflabor ist es nicht weiter schlimm. Ein paar Voruntersuchungen und gut. Das einzig unangenehme war eine Kehlkopfspiegelung. Wird in den Schlaflabor wo ich war immer gemacht. Es ist aber wahrscheinlich in jedem Schlaflabor anders, auch die Wartezeit auf einen Platz.
    Einmal im Jahr muss ich zur Kontrolle zum Facharzt, kann HNO-Arzt sein, wo der Druck etc. kontrolliert wird.
    Gruß
    Rohrer
     

Diese Seite empfehlen