1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Hype um die Buch-Trilogie ist gerade am Abklingen, da schafft es "Fifty Shades of Grey" auch schon in filmischer Form, die öffentliche Meinung in zwei Lager zu teilen. Die Verfilmung des ersten Bandes der schlüpfrigen Trilogie macht auf jeden Fall neugierig: Wie haben die Macher die durchaus deftigen Sexszenen filmisch adaptiert?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.829
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Gar nicht. Im wesentlichem wurde Sex weggelassen. :rolleyes:
     
  3. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Ist doch logisch - die wollten ja schließlich noch eine FSK16-Zulassung bekommen. Auch wenn heutzutage die Nutzer unter 18 im Netz recht problemlos an wesentlich härteres Material herankommen...
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.631
    Zustimmungen:
    2.404
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Meiner Meinung nach hat "Fifty Shades Of Grey" garnichts mit Erotik und Romantik zu tun, sondern zeigt vielmehr das man sich mit Reichtum und Gutem Aussehen eben alle erlauben kann.

    Aber nehmen wir mal an Christian Grey wäre kein gutaussehender Milliadär sondern ein durchschnittlich aussehender Baumarktverkäufer ... dann würden die Frauen bei den gleichen Neigungen schreiend davonlaufen. ;)
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    3.441
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Habe den Film nicht gesehen, und will dies auch nicht, aber trotzdem die Frage:

    Ist das eher ein Film für Frauen oder für Männer ? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2015
  6. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.407
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Ein Film für diejenigen, die jedem überbewerteten Schwachsinnshype auf den Leim gehen.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Also meine Frau hat ihn heute gesehen. Fand ihn total langweilig. Sie meinte, das wäre höchstens was für 16-Jährige Teeny Mädchen.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.100
    Zustimmungen:
    5.829
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Schmaler Grat zwischen Erotik & Romantik: "Fifty Shades of Grey"

    Kann man das so trennen? :eek:

    Ich fand den Film nicht mal sooo schlecht. Es war eher ein "Ein unbedarftes Mädchen lernt einen reichen gelangweilten Schönling kennen "-Film. Aber der erotische Hype der um das Buch, als auch um den Film, gemacht wurde war völlig überzogen. Das Buch ist übrigens stinglangweilig.
    Vergleichweise dazu hat man viel aus dem Film herausgeholt mittels ganz guten Darstellern. Aber eben größtenteils völlig keuch... Das "Spielezimmer" blieb weitgehend für den Zuschauer ungenutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2015

Diese Seite empfehlen