1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Hydro, 15. Januar 2006.

  1. Hydro

    Hydro Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    mich quält da ein kleines Problemchen..
    Bis jetzt hatte ich einen 66cm Röhrenfernseher. Dieser leistete auch gute Arbeit, bis er letzte Woche den Geist aufgab.
    Also bin ich losgezogen und hab mir verschiedene Fernseher angesehen, darunter auch der Sony KV-32HQ100E. (16:9 Röhre Trinitron, 32")
    nach reiflichem Überlegen hab ich mir den (es war ein Ausstellungsstück) für 900 € geholt (mit Unterschrank).
    Den hab ich dann angeschlossen und festgestellt, dass bei schnellen Bewegungen (also oft) Schlieren zu sehen sind..
    Ist das normal??
    Beim meinem alten 200€-AEG-TV hatte ich nie solche Probleme und bei jeglichen Bekannten konnte ich auch noch nie sowas feststellen..
    Zuerst dachte ich dann, "okay, vielleicht liegst an nem schlechten Empfang oder so von meinem Digitalreceiver (Medion MD 24040)"...
    Also DVD rein und siehe da, es war kein bisschen besser..
    Ich hoffe, dass das nicht normal ist, da ich von einem guten alten Röhrenfernseher, der zudem noch 900 € kostet doch erwarte, dass das Bild in Ordnung ist..
    Und ich hoffe, dass ich das Ding nicht garantiemäßig zurückbringen muss, da
    ich im 3 Stock wohne und die 60 Kilo nicht gern nochmal runter und hoch schleppe....

    Achja, und dann hab ich noch das Problem, dass, wenn ich den Videotext-Button vom Fernseher drücke, da steht: "kein Videotext verfügbar"..
    Bei meinem alten Fernseher hatte ich auch auf AV beim drücken des VT-Buttons den Videotext des aktuellen Senders drin...

    naja,
    vielen Dank schonmal im Voraus für die Antworten.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    Du solltest alle digitalen Filter auschalten die es auszuschalten gibt.
    Basic-100Hz-reicht völlig aus.
    Leider hat Sony nähmlich keine gute Zwischenbildberechnung und Bewegungserkennung. Beim DVD-Player solltest Du das Bild via Scart -> RGB zuführen. Ebenso beim Digitalreceiver.
     
  3. Hydro

    Hydro Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    naja, mein Problem ist, dass ich keine digitalen Filter ausstellen kann...
    es gibt nirgends eine Option, die Hz-Optionen zu verändern...

    nach einigem googlen hab ich in einem anderen Forum diesen Thread gefunden:

    Jedoch wenn ich ins Menu Picture Power gehe sind da nur die 2 Optionen

    Bildschärfe --> hoch
    niedrig (Demo)

    Kontrast --> an
    aus

    wobei, ich die Bildschärfe gar nicht auf niedrig stellen kann, der wählt dann wieder automatisch hoch an....


    und zu dem Scart --> RGB: Wie mach ich das?
    Ich hab beide an nem Scartkabel dranhängen, Den Receiver an dem Scartanschluss, der mit Receiver gekennzeichnet ist (1), der DVD-Player an dem Anschluss 2, der mit DVD gekennzeichnet ist
    Dann hab ich noch 2 Scartanschlüsse frei und 3 Cinch (1xBild, 2xTon)..
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    Also so einen SONY der keine Beeinflussung der Bildoptimierung zulässt kenne ich nicht. Das RGB-Signal muß am DVD-Player/Receiver im Einstellungsmenü eingestellt werden. Der TV erkennt allgemein automatisch das Signal und stellt um.

    Meist ist aber nur am Scart 1 - RGB möglich, jedenfalls bei den einfacheren TVs dieser Marke.
     
  5. Hydro

    Hydro Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    okay, jetzt hab ich am receiver rgb eingestellt.
    Am Fernseher sind Scart 1 und 2 rgbfähig.
    Das Bild hat noch genauso die Schlieren wie davor und
    auf dem TV im Menu sind die RGB-Einstellungen immer noch grau
    hinterlegt, so dass ich sie nicht anwählen kann...
    Im Handbuch steht: "Falls kein RGB-Gerät an den Scartanschluß des AV1 oder AV2 angeschlossen ist, ist die Funktion 'RGB-Einstellung' nicht verfügbar"
    Und ansonsten ist im Handbuch jeder Menupunkt einzeln erklärt, und dort steht auch nichts über irgendeine Beeinflussung der Bildoptimierung, ausser natürlich Helligkeit, Kontrast und Bildschärfe....
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    Das er kein RGB erkennt ist seltsam. Geht wirklich RGB raus? Ist das Scartkabel voll beschaltet?

    Ebentuell muss beim Fernseher RGB angestoßen werden.
     
  7. Hydro

    Hydro Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    hab das jetzt mal überprüft.
    Am DVD-Player gibt's nirgends die Funktion RGB und beim Receiver hab
    ich das Scartkabel aufgemacht und siehe da, die Pins sind gar nicht belegt,
    also kurz die kabel getauscht und nun ist der Receiver definitiv über RGB angeschlossen...

    Nur bringt das leider keine Verbesserung.

    So, jetzt hab' ich bei der Sony-Hotline angerufen.
    Die haben mir gesagt, dass es da eine Funktion gibt, die man im Servicemenu ausschalten kann,
    jedoch hat da der Endkunde keinen Zugriff darauf...
    Jetzt darf ich 3-4 Tage warten, bis man mir anruft und einen Termin vereinbart, dann kommt ein
    Servicetechniker vorbei und versucht das Problem zu beheben.
    Neugierig wie ich bin, hab ich dann gleich nach dem Servicemenu gegoogelt, bin dann rein und was sehe ich da?

    100Hz-Menu off

    Na toll. aber es steht auch nirgends dran, wie man das auf on stellt...
    Ist wahrscheinlich auch besser so, ich fummel lieber mal nicht dran rum.
    Naja, wenn der Servicemensch dann da war, dann isses hoffentlich gut.
    Danke noch für die raschen Antworten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2006
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    Sony hatte noch nie vernünftige 100 Hz Technik in seinen Kisten. Deswegen hab ich um die Dinger immer einen großen Bogen gemacht. Das hab ich seit 10 Jahren nicht kapiert. Tun immer so als ob sie die Macher sind, aber Grundig, Philips, Panasonic, ja selbst Thomson haben deutlich bessere Bwegungserkennungen und/oder Vorhersagen verbaut, wo nix schliert, auch wenn die Verbesserer eingeschaltet sind.

    Im vorliegenden Fall dürfte wohl DNR auf volle Granate stehen, das sieht bei jedem TV gruselig aus. Ansonsten wird man wohl nicht viel machen können. Eventuell gucken, dass man "nacktes" 100Hz einstellt. Oftmals hat Sony tatsächlich noch den uralten "Digital Scan" verbaut, der dann blumig "Advanced 100 Hz" oder so genannt wird, aber genau so schei**e aussieht wie auf 100HZ TV's aus 1995.

    100Hz "nackt" heißt dann aber auch heftiges Zeilenflimmern. Beides kriegt Sony nicht fehlerfrei eleminiert.
     
  9. Hydro

    Hydro Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Schlieren beim Sony Wega KV-32HQ100E

    oh. das hört sich aber nicht besonders vielversprechend an...
    da kauft man sich einen 2000€-Fernseher um festzustellen, dass jeder 200€-Fernseher besser ist...:mad:
    naja, mal schauen

    achja, das mit dem Videotext hab ich jetzt hinbekommen. Wenn ich den Receiver an dem Scartanschluss DVD (2) und nicht an dem Einser anschliesse, dann überträgt er den VT.
     

Diese Seite empfehlen