1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.707
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 könnte in Schleswig-Holstein nach aktuellen Planungen bereits 2017 vollständig abgeschlossen sein. Dies geht aus einem Schreiben der MA HSH hervor. Die Simulcast-Phase wäre somit wesentlich kürzer als bislang erwartet.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.905
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    Irgendwie erscheint das Konzept nicht ganz schlüssig.
    Anscheinend fehlen die erforderlichen Details, um zu verstehen.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.911
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    Ich finde ein umstellung auf HEVC direkt am Anfang einen Fehler. Man sollte zuerst auf DVB-T2 und MPEG4 umstellen und zwei Jahre später auf HEVC.

    Fast alle TV geräte können MPEG4 und viele auch DVb-T2. Nur HEVC kann fast keiner.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    Das löst das Problem allerdings nicht sondern verschiebt es lediglich zeitlich. Die Leute müssen sich dann zwei Jahre später neue Geräte kaufen.
    Was ist dadurch gewonnen?
    Ein großer Schritt bei der Umstellung ist besser als zwei kleine Schritte, finde ich.
     
  5. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    @Marc
    Das ist technich nicht möglich weil MPEG4 wesentlich mehr Bandbreite benötigt als HEVC und dazu auch das 700Mhz-Band an die Mobilfunknetze geht.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.752
    Zustimmungen:
    2.562
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    Ich finde auch das ein Schritt auf jeden Fall besser ist als zwei Schritte.

    Aber die Umstellung kommt einfach zu früh. Besser wäre es es schon man würde die Umstellung erst später vornehmen.

    Denn irgendwann segnet die aktuellen Geräte in den Haushalten eh das zeitliche, und so finden dann neue Geräte mit DVB-T2 und HEVC Unterstützung ohnehin den Weg in die Haushalte ohne das extra gekauft werden müssen.

    Denn denke so 2016 werden wohl die ersten Geräte mit DVB-T2 und HEVC Unterstützung auf den Markt kommen, aber erst ab 2018 werden sie wohl den Markt dominieren. Allerdings kaufen die meisten Kunden erst dann wenn entweder ihr altes Gerät defekt ist oder die Geräte auch andere Vorteile bieten. Denke so fünf Jahre wird es mindestens dauern bis zumindesten dann in so 70% der Haushalte die Geräte getauscht sind.

    Folglich wäre dann 2023 ein guter Zeitpunkt für die Umstellung.
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    324
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    HEVC ist sogar die wichtigere Komponente an der Umstellung, denn das vervierfacht rechnerisch die Kapazität, während DVB-T2 alleine sie nur um etwa 50% steigert.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.619
    Zustimmungen:
    3.797
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schleswig-Holstein will DVB-T voraussichtlich 2017 abschalten

    Richtig weil man in der übergangszeit dann den Leuten weiter veraltete Geräte unter jubelt. die können dann nicht mehr reklamiert werden wenn später die endgültige Umstellung erfolgt.
     

Diese Seite empfehlen