1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schleift Receiver Signal nicht durch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Skyviewer, 22. November 2002.

  1. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Guten Morgen,
    ich habe mir kürzlich einen digitalen Receiver (Smart Maximus) und auch einen Sony Videorecorder (SX 810) zugelegt. Die Verkabelung ist so, dass ein Scart-Kabel vom Receiver zum Fernseher und eines zum Videorecorder geht. Vom Vidoerecorder zum Fernseher geht keines, weil dort der 2. Anschluss schon vom DVD-Spieler besetzt ist. Mir wurde gesagt, der Betrieb des Videorecorders sei trotzdem kein Problem, weil der Receiver das Signal problemlos durchschleifen würde. Leider tut sich aber gar nichts, egal, ob ich eine Videokassette einlege oder auch nur ein Menü des Videorecorders für bestimmte Grundeinstellungen aufrufe, ich sehe nur schwarz. Das Scart-Kabel sitzt fest.
    Woran könnte das liegen? Extra was am Receiver einstellen, was das Durchschleifen in Gang setzt, scheint es nicht zu geben. Liegt es am Fernseher? Dort sind alle Programme 2 mal, d.h., auf Kanal 1 ("Sat 01") und auf 2 ("Video 2") vorhanden, aber auf beiden bleibt es schwarz.
    Hat jemand eine Idee?

    Grüße,

    Martin
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    -Funktioniert denn die Automatische Umschaltung, wenn Du den VCR direkt am TV anschließt? Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es die Möglichkeit, dass das Scart-Kabel fehlerhaft ist. Eine weitere Möglichkeit ist, dass beim VCR die Schaltspannung nicht aktiviert ist.
    -Wenn es am TV funktioniert, sollte es im Sat-Receiver ein entsprechendes Menü geben.
    mfg
     
  3. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Hallo Hans,
    das betreffende Scart-Kabel hatte ich anfangs schon mal zwischen Receiver und Fernseher und das funktionierte ganz normal. Am Scart sollte es daher wohl nicht liegen.

    Wie aktiviert man die Schaltspannung? Habe die Bedienungsanleitung jetzt hier nicht zur Hand, steht das dort irgendwo vermutlich?

    Was du beim 2. Spiegelstrich meinst, habe ich leider nicht verstanden. Kannst du bitte noch mal erklären? (Sollte es beim Receiver doch irgendeine Menü-Einstellung hierzu geben, ich habe nix Passendes hierzu gefunden, wie könnte sich das nennen?)

    Grüße,

    Martin
     
  4. Hannibal110

    Hannibal110 Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    eifel
    Hi das Thema interressiert mich auch! Ich hab nen älteren Nordmende Videorecorder und der hat eine Scartbuchse fürn Decoder, wo der Receiver dranhängt und eine da steht Audio/Video dran!Beim analogen Receiver war der Receiver mit dem Decoder eingang vom Videorecorder verbunden und der fernsher mit dem Audio/Video Ausgang des Videorecorders! Digitalreceiver hab ich jetzt so angeschlossen wie er eigentlich soll! Also Receiver mit Fernseher und Receiver mit Videorecorder! So kann ich aber kein Video gucken! Ich nehm mal an das der Decodereingang keine Signale mehr ausgibt sondern ein reiner Eingang ist, oder??? Gibts Probleme wenn man Receiver und Fernseher, Receiver und Videorecorder und Videorecorder und Fernseher(zusätzlich) mit Scartkabel verbindet?
    Thx Hanni
     
  5. algol

    algol Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Darmstadt
    Manche VCR geben keine Schaltspannung aus.

    Dafür haben daber die Satreceiver (auch nur manche?) eine Umschaltmöglichkeit. Nennt sich "Ext" oder "Sat" oder "Source" ... (je nach Modell).

    Da wird dann die Scartquelle im Receiver umgeschaltet und das Signal durchgeschleift.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    @Skyviewer
    Ich denke es wäre sinnvoll, noch einmal zu probieren, ob der VCR den TV tatsächlich umschaltet. Sony-VCR haben auf der Fernbedienung eine Umschalttaste, mit der die Schaltspannung deaktiviert werden kann, damit der Fernseher auf den eingestellten Programmplatz zurückschaltet, ohne die TV-Fernbedienung benutzen zu müssen. Zum Probieren darf der TV natürlich nicht auf AV stehen. Am Videorecorder gibt natürlich nur der erste AV-Anschluß die Schaltspannung aus, ebenso die Menüs.
    @Hannibal110
    Der Decoder-Scart am VCR ist Eingang und Ausgang, aber er liefert keine Schaltspannung, sondern empfängt diese von einem externen Decoder, um den Signalweg direkt vom Decoder zum Fernseher ( 1. Scart-Anschluß) durchzuschalten. Wie schon oben gesagt, kann nur der erste Scart-Anschluß die Schaltspannung senden. Natürlich kann man Receiver und VCR jeweils direkt mit dem TV und die beiden Geräte untereinander verbinden. Das macht aber nur Sinn, wenn der TV eine PIP-Funktion hat.
    mfg
     
  7. Hannibal110

    Hannibal110 Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    eifel
    Sorry dumme Frage, was ist eine PiP Funktion?
    Thx Hanni
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    PIP = Picture in Picture ( Bild in Bild )
    Auf dem Bildschirm werden Die Bilder zweier Quellen dargestellt, meist ein Haupbild und ein kleines Infobild.
    mfg
     
  9. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Danke, werde mal rumprobieren.

    Martin
     
  10. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Morgen,
    Gestern ist kurzfristig ein Techniker wegen meiner Stereoanlage bei mir gewesen und der hat bei der Gelegenheit dann auch gleich den Videorecorder angeschaut. Nachdem er 20 Minuten lang rumprobiert hat (auch mit einem zweiten Sat-Receiver), sieht es so aus:
    Als er den anderen Scart-Anschluss des VCR benutzt hat (laut Betriebsanleitung des VCR eigentlich der verkehrte!?), hat die Umschaltung funktioniert, allerdings nur zur Hälfte, denn der Sat-Receiver zeigt auf dem Display zwar die Umschaltung an, tatsächlich wird aber nur der Ton durchgeschleift, das Bild bleibt auf der Strecke (in der Sekunde des Umschaltens sieht man es für einen kurzen Augenblick, dann ist es weg). Mit einem anderen Sat-Receiver, den er selbst im Auto hatte, funktionierte es einwandfrei.
    Wenn man den VCR direkt mit dem Fernseher verkabelt, funktioniert es auch.
    Bleibt als Schlußfolgerung eigentlich nur der Receiver selbst übrig, in dessen Menü wir auch nichts zum Einstellen gefunden haben, oder?

    Grüße,

    Martin
     

Diese Seite empfehlen