1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.218
    Anzeige
    Berlin - ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel hat im Zusammenhang mit Schleichwerbungsvorwürfen eingeräumt, gelogen zu haben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge


    Ich glaube so langsam, die Medien machen alle verrückt. Ich konnte die Kiwi immer gut leiden, aber das hat sie nicht nötig gehabt. Sie verdient beim ZDF
    ein Schweinegeld, ebenso beim MDR. Sie ist auch gut. Und Schleichwerbung
    ist nunmal verboten. Kerner hat den Fluch in der Sendung, da hat sie gelogen, die 35000 Euro nicht bekommen zu haben. Nun bereut sie, es ist so-
    wieso schon schwarz auf weiss zu sehen. Wie kann man nur so doof sein?
    Die Frau verdient 5 stellige Beträge pro Sendung, andere müssen verdammt
    hart arbeiten um 10 Prozent davon zu verdienen, und dann hat sie so eine
    blöde Masche nötig? Ein intelligenter Mensch, der sie ja sonst auch ist, hätte
    das normalerweise abgelehnt. Ich glaube langsam Fernsehen verdummt die Mitarbeiter, nicht die Zuschauer. Werde mir gar keine Shows mehr ansehen, ist ja schlimm. Sie hätte ja auch einfach hingehen können, und offiziell ein paar Werbespots drehen können für die Weight Watchers, hätte keiner was sagen können... Jetzt kommt bestimmt die dicke Abfindung und das wars. Schade drum, selbst ins Aus gekickt. Hätte sie auch auf dem Flohmarkt gebrannte CDs verkaufen können, wär sie auch verhaftet worden.
     
  3. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    Und jetzt auch noch die Trennung von ihrem Ehemann.:p Die Frau macht Schlagzeilen und ist ihren Job mit Sicherheit los.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.570
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    Ein Bericht über Andrea Kiewel und dann ein Bild von Kerner:confused:
    DF merkt nichts mehr!

    Frau Kiewel kam immer sehr sympatisch und ehrlich rüber aber zu was sich Menschen alles hinreißen lassen wenn Euros winken:p
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    Nee, die war mir schon immer zu arg.

    Jetzt verdienen die schon einen Haufen und es reicht immer noch nicht.

    digiface
     
  6. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    sie hat doch jahrelang (wenn nicht jahrzehnt?) den gaudi-gute-laune-moppel (damals waren moppels im tv noch nicht in wie jetzt :D ) beim sat1 frühstücksfernsehen gemiemt. wer soweit unten war tut alles damit das nicht mehr passiert :D gut nun wird sie dann bei 9live o.ä. enden aber auch egal, ist verkraftbar, für den zuschauer mein ich ;)
     
  7. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.379
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    Ich fand die zur Schau gestellte gute Laune der Frau auch immer etwas...aufgesetzt und nervig.
     
  8. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    Hoffentlich ist die Kiewel bald weg vom Fenster! Diese aufgedrehte Blondine ging mir mit ihrem nie still stehenden Babbel schon immer tierisch auf die Nerven. Mit ihrer Weight-Watchers-Aktion aber hat sie den Bogen eindeutig überspannt.

    Will sich das ZDF von Schleichwerbung in jeglicher Form distanzieren, bleibt den Mainzern nur die Trennung von Andrea Kiewel. Aber keine Sorge, bei irgendeinem Privatsender wird die Kiwi schon wieder auftauchen. Und sei es bei 9Live, wo sie meiner Meinung nach bestens hinpasst.
     
  9. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge


    Große Scheidungswelle beim ZDF?


    Golphi
     
  10. M.S.T.

    M.S.T. Guest

    AW: Schleichwerbung: ZDF-Moderatorin gesteht Lüge

    Ja mach ich. Aber es gibt immer noch Sender, die machen sich oder scheren sich um die Schleichwerbung gegen null. Seht euch mal den HR an, dort wird auf dem Display mit Pioneer geworben. Auf andere will ich gar nicht eingehen, auf einen ist LG zu sehen, auf einem anderen ist Pansonic zu sehen. Also was sagt mir das, ohne verdeckte Werbung geht es in diesem Lande nicht mehr. P.S. Wenn man mal einen Tatort schaut, bei manchem ist VW vertreten, bei manchem BMW, usw. :winken:
     

Diese Seite empfehlen