1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

schleichende Verschlechterung einzelner Kanäle

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von AchimP, 22. April 2008.

  1. AchimP

    AchimP Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Darmstadt
    Anzeige
    N´Abend, mal ne Frage an die Profis:

    habe hier in Darmstadt einen Anschluß von der Fa. Medicom. Das andere Problem ist folgendes: die Qualität auf jeweils einem TV-Kanal (DVB-C) geht über Wochen von "normal" langsam (oder schnell?) nach "schlecht" (bis zu massiven Klötzchen, Standbild, Ausfall) und wird dann wieder besser, wie bei einer Wellenbewegung. Es ist immer nur ein Kanal betroffen, aber eigentlich immer ein anderer. Also einmal S37, dann S38, dann wieder S37. Heute fing es wieder mit den ZDF-Programmen leicht zu ruckeln an, die sind hier auf S38.

    Kennt jemand so ein Problem? Leider reagiert Medicom auf rein gar nichts, ob die mal ihre Empfänger neu starten, keine Ahnung. Irgendwann gehts dann wieder. Meine letzte Störungsmeldung war vom 13. März (S37, ARD), ok war es dann wieder am 7. April. Heute fing es dann wieder auf S38 an.... :(

    Ich schließe mal die Hausverteilung/Verstärker etc. aus, 2 identische Technisat-Boxen zeigen dasselbe Bild. (1 EG, 1 DG, also unterschiedliche Pegel wg. Dämpfung)

    Gruß
    Achim
     
  2. Pajar

    Pajar Gold Member

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    1.043
    Technisches Equipment:
    Fernseher
    Digital-Receiver (Kabel)
    AW: schleichende Verschlechterung einzelner Kanäle

    überprüfe ma die Kabelanschlüsse bzw. ob auch alles richtig eingesteckt ist. ansonsten kanns sein dass die Fernsehantenne gestört ist (war zumindest bei gleichem Problem bei mir der Fall)
     
  3. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: schleichende Verschlechterung einzelner Kanäle

    Naja vielleicht will der Anbieter ja so Bandbreite sparen und deshalb muss immer ein anderer Kanal dran glauben (damit es nicht auffällt)?!

    Mal davon abgesehen, dass im analogen Kabel immer mehr Sender verschwinden oder durch Müll ersetzt werden. Wie man den Mehrwert des Kabelfernsehens und die damit verbundenen Kosten rechtfertigen will, ist mir schleierhaft...
     

Diese Seite empfehlen