1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlecte Qualität bei Digital von KD

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von peterbauer, 4. Februar 2007.

  1. peterbauer

    peterbauer Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    vor 2 Wochen sind wir umgestiegen auf Digital bei KD (dort waren wir auch schon vorher). Keine Frage, die Bildqualität ist wesentlich besser, zumal wir seit Januar aich einen neuen Fernseher mit HDMI haben (der alte Sony wollt doch glatt nach 17 Jahren nicht mehr). Bei einigen Programmen, insbesondere Pro7 , Sat1 , aber auch teilweise bei den Dritten gibt es immer wieder Aussetzer, also wie damals der Bandsalat beim Videorecorder. Die Signalstärke sagt dort Werte zwischen 52-57% aus, die KD-Hotline meint das es sein kann wenn die Werte unter 60% sind.
    Wir haben als Hausvertsärker einen 11 Jahre alten WISI VX83, wenn ich mir die Werte ansehe aus der Produktbeschreibung dann müßte er gut geeignet sein. Nun habe ich an dem kleinen Rädchen gedreht, einige Werte haben sich verbessert, insbesondere beim Empfang ohne Digitalreceiver.
    Aber woran kann es liegen ? Klar, niemand hat eine Glaskugel, aber vielleicht gibt es Erfahrungen ?
    Danke
    Peter
     
  2. AnnikaK

    AnnikaK Gold Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.079
    AW: Schlecte Qualität bei Digital von KD

    Also bei mir lag es daran, daß sich mein Receiver (Thómson aus dem Digital-Abo von KD) nicht mit meinem LCD-TV (Funai) "vertragen" hat.
    Hab n anderen Receiver von KD gekriegt (Samsung), der läuft gut.

    Ansonsten einfach nen Techniker von KD kommen lassen, der kann dann mal alles durchmessen, das kostet nix. Vielleicht findet er ja nen Fehler an den Anschlüssen.
     
  3. peterbauer

    peterbauer Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Schlecte Qualität bei Digital von KD

    danke, aber sowohl Receiver (Thomson) alsauch Fernseher (Philipps) sind nagelneu - und der Techniker kostet 49,90 € wenn es an meiner Verkabelung etc. liegt - wurde mir bei der Hotline gesagt.
    Peter
     
  4. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Schlecte Qualität bei Digital von KD

    Eigentlich ist es nicht unverständlich, daß KabelD nur eigene Fehler unentgeldlich behebt.
    Dein uralter Hausverstärker wird damals OK gewesen sein, was heute nicht mehr reichen muß.
    Je nach dem wo Du wohnst, ist heute ein Frequenzbereich von 47 - 862 MHz (Ausbaugebiet) angesagt, konnte der alte bestimmt nicht.

    Zu der Verkabelung ab Hausverstärker läßt sich ohne Informationen eigentlich garnichts auch nur vermuten.
     

Diese Seite empfehlen