1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mahebril, 30. September 2013.

  1. mahebril

    mahebril Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe HiFi-Geimeinde.
    Ich hoffe, ihr könnt mir bei folgendem Problem helfen.
    Ich bin Kabelnetzkunde und habe im Haus das typische Koax-Kabelnetz.
    Der Empfang aller Programme ist überall (an jeder Dose) top.
    Der Digitalreceiver ist direkt an einem Fernseher über Scart angeschlossen. Auch meistens ein Superbild. Manchmal sieht man im "Hintergrund" andere Sender (dann in der Regel ARD).
    Nun habe ich über einen Videorecorder den Videoausgang (Kanal 36) genutzt und habe damit das Sky-Signal in die Hausanlage zusätzlich eingespeist. Das klappte echt prima, bis vor einiger Zeit der Recorder kaputt ging. Ich habe dann den Recorder gegen einen HF-Konverter (von Conrad) ausgetauscht.
    Nach einigem Hin und Her (u.a. Zusatzeinbau eines Hausanschlusssverstärkers) hatte ich im ganzen Haus wieder einen Top-Empfang. Bis vor ca. drei Wochen das Sky-Bild weg war (meistens nur noch Schnee).
    Ich habe jetzt den Konverter ausgetauscht, hat aber nichts gebracht.
    Ich habe alle zusätzlichen Verteiler u.a. ausgebaut und alles an ein Gerät angeschlossen.
    Dabei ist folgendes aufgefallen.
    Wenn ich das Ausgangssignal des Digitalrecievers in den Eingang des Konverters gibt es viel Schnee (kein Sky-Bild/Rest Super).
    Wenn ich den F-Stecker löse und es berühren sich nur noch die Gewinde, dann gibt es weniger Schnee (schlechtes Sky-Bild/Rest auch schlecht).
    Wenn ich den Stecker ganz herausziehe und ihn bis 2 cm von der Buche entfernt festhalte, gibt es keinen Schnee (Sky-Bild super/ Rest Schnee).
    Was kann ich tun?
    Wenn ihr mehr Infos (z.B. Gerätenamen o.a.)benötigt, gebe ich die selbstverständlich weiter.
    Das muss dann aber bis heute abend warten.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.431
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

    Ich Tippe auf eine Änderung der Kanalbelegung in eurem Kabelnetz, welche deinen Kanal 36 stört.
    Mach mal deinen Konverter aus und schau mal was auf Kanal 34-38 ankommt.
    Auch digitale Signale können deine Frequenz stören.
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

    Die Kanäle werden mit Sicherheit digital belegt sein. Es muss sich hier nicht um TV-Signale handeln, sondern kann auch der Docsis-Downstream sein.

    Hier hilft nur probieren, welcher Kanal frei ist und am wenigsten Störungen macht.

    Gegen das Problem, dass beim Fernseher mit SCART-Anschluss an der Skybox im Hintergrund ein anderes Programm zu sehen ist, hilft übrigens ein hochwertiges, voll geschirmtes SCART-Kabel.

    Wolfgang
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

    Meist ist in dem Bereich wo die HF Konverter arbeiten kein Kanal mehr frei wenn das Netz ausgebaut ist.
    Ausserdem braucht man bei den Dingern wenigstens 1 Kanal auf beiden Seiten Abstand (also insgesamt 3 Kanäle) da sonst das Signal gestört wird.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

    Ein Modulator für das Band I könnte helfen, wenn im Haus kein Kabelinternet genutzt wird. Vereinzelt sind Modulatoren für Kanal 3 oder 4 zu finden.

    Wird zentral vor dem Hausanschlussverstärker eingespeist, ist zusätzlich noch darauf zu achten, dass dieser Band I noch in Vorwärtsrichtung verstärkt (normalerweise ist das mittlerweile der Rückkanal).

    Wolfgang
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.779
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

    Ja, das könnte klappen, wobei aber die allermeisten Modulatoren im UHF Bereich arbeiten.
     
  7. mahebril

    mahebril Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlechtes Sky-Bild nach HF-Konverter

    Schon einmal Danke an alle für Eure Ratschläge!
    Ich werde alles berücksichtigen und Euch dann über das Ergebnis informieren.
    Nochmals: Vielen Dank !!!:)
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48

Diese Seite empfehlen